..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Exegese und Theologie des Neuen Testaments

Das Fachgebiet Neues Testament befasst sich mit dem zweiten Teil der christlichen Bibel. Die neutestamentlichen Schriften werden in den Lehrveranstaltungen wissenschaftlich erschlossen und unter Mitberücksichtigung ihrer Gegenwartsbedeutung ausgelegt. Um den verschiedenen Dimensionen der neutestamentlichen Schriften gerecht zu werden, arbeitet die neutestamentliche Exegese mit einer Vielzahl philologischer oder literaturwissenschaftlicher Methoden und kooperiert mit anderen Wissenschaften. Zur Erfassung des historischen Kontextes der biblischen Texte bezieht die neutestamentliche Bibelwissenschaft Erkenntnisse der Religions-, Sozial- und Kulturgeschichte des Hellenismus und des antiken Judentums mit ein. Ein elementarer Bestandteil der wissenschaftlichen Beschäftigung mit dem Neuen Testament ist zudem die kritische Auseinandersetzung mit der zweitausendjährigen Interpretations- und Wirkungsgeschichte, welche die biblischen Überlieferungen in der Theologiegeschichte und innerhalb der Kirchen, aber auch in den Künsten (Literatur, Musik, darstellende Kunst, Film) entfaltet haben.