..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Litera(Fu)tur: Leseförderung von Klein bis Groß

Gemeinsam mit dem Insititut für Germanistik - Literaturwissenschaft/-didaktik der Universität Duisburg-Essen und Ruhrfutur veranstaltet das Germanistische Seminar der Universität Siegen ab September diesen Jahres monatlich die (Online-) Veranstaltungsreihe Litera(Fu)tur.

Lesen ist nicht nur für viele Kinder und Jugendliche eine beliebte Möglichkeit des Zeitvertreibs, sondern auch zentral für Bildungserfolg sowie gesellschaftlich demokratische Parzipation. Elementar sind hierfür die Reflexion und Einordnung des Gelesenen sowie erlebte Alteritätserfahrung - optimalerweise setzt man eine solche Förderung im möglichst frühen Alter an. Im Sinne dieser Erkenntnis sieht sich die von den drei Veranstalter:innen organisierte Litera(Fu)Tur. Die Reihe steht für berufliche Multiplikator:innen und anderweitige Interessierte offen und möchte konkrete Möglichkeiten, wissenschaftliche Fragestellungen sowie didaktische Problemlagen der kinder- und jugendgerechten Beschäftigung mit Literatur aufzeigen.

Die via Zoom monatlich stattfindenen Veranstaltungen sind jeweils donnerstags von 16.30 - 18.00 Uhr terminiert und werden unter anderem von den beiden Siegener Literaturdidaktikerinnen Dr. Jana Mikota  sowie Dr. Nadine J. Schmidt  moderiert. Eine Anmeldung ist erforderlich, weitergehende Infomationen sowie die jeweiligen Links zur Anmeldung können der nachfolgenden Übersicht entnommen werden:

 

Titel der Veranstaltung
 Datum Vortragende:r Autor:in
Weitergehende Infos und Anmeldung
Auf den Anfang kommt es an: Zur Bedeutung von Erstleseliteratur
 19. August 2021, 16.30 - 18.00 Uhr Judith Allert
hier
Leseförderung für Jungs - Einblicke in die Arbeit eines Autors
 23. September 2021, 16.30 - 18.00 Uhr Frank M. Reifenberg hier
Comic als Literatur für Kinder
 28. Oktober 2021, 16.30 - 18.00 Uhr
Martin Baltscheit hier
Von Mäusen und Häusern oder: So wichtig ist Lyrik für Kinder  18. November 2021, 16.30 - 18.00 Uhr
Uwe-Michael Gutzschhahn hier
Begnungen mit anderen Lebenswelten in der Literatur - alles neu, aber doch vertraut?  16. Dezember 2021, 16.30 - 18.00 Uhr
 Andrea Karimé
hier