..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Tagungen

 

Tagung „Zur Aktualität der Bohème nach 1968“

boheme_plakat_final

Universität Siegen, 1.-3. Februar 2012
(Einsendeschluss für Beitragsvorschläge: 15. Juli 2011)

 

Berichte

  • Lesungsbericht: Knut Lohmann, Der Westen, 2.2.2012
    Online lesen

  • Lesungsbericht: ne, in: Siegener Zeitung, 4.2.2012

  • Tagungsbericht: Philipp Goll, die taz, 6.2.2012
    Online lesen

  • Tagungsbericht: Christina Rietz, Die Welt, 7.2.2012
    Online lesen

 

 


Buchpublikationen

cover-haussmann-und-die-folgen

Haussmann und die Folgen

Der Band „Haussmann und die Folgen. Vom Boulevard zur Boulevardisierung“ versammelt die Beiträge der gleichnamigen Sektion, die während des Frankoromanistentags 2010 in Essen ("Stadt – Kultur – Raum") unter der Leitung von Walburga Hülk-Althoff und Gregor Schuhen präsentiert wurden.

Die Publikation fokussiert die begriffs- und mediengeschichtliche Aufarbeitung der zentralen Kategorie des Boulevards, welche die mediale Öffentlichkeit seit 1900 wesentlich bestimmt. Diese zunächst urbanistische Größe hat  ihren Ausgangspunkt in einer kulturkritisch diagnostischen These, die die gegenwärtige Medienkultur prägt: Es ist die These der ‚Boulevardisierung‘ unserer Öffentlichkeit. Für die Begriffsgeschichte des Boulevards ist bedeutsam, dass schon sehr früh, d.h. um 1900, eine sukzessive semantische Ausweitung des Begriffs stattfindet. Zwar beginnt die strategische Geschichte des Boulevards im Rahmen des pragmatisch-urbanistischen Transformationsprozesses der sogenannten Haussmannisierung von Paris, doch gilt der Boulevard bereits um die Jahrhundertwende 1900 als Metapher für Massenkultur und zugleich als mediale Kategorie, die sich von der ursprünglichen architektonischen Kodierung abgelöst hat. Die semantische Umkodierung des Boulevardbegriffs und der Wandel der medialen Öffentlichkeit werden in einer Reihe von Beiträgen am Beispiel verschiedener Medien und Künste in historischer Perspektive und mit Blick auf die Gegenwart hin beleuchtet.

 
v8.boheme.cvr_pri

Bohème nach '68

http://www.vorwerk8.de/programm-titel-ansicht.php?id=188&am=2

 

Besprechung

Jens Bisky, SZ, 22.12.2015 

Paula Schwerdtfeger, FAZ, 30.9.2015 

 

Aufsatzpublikationen

mr_2015_04MERKUR Heft 04 / April 2015

Walburga Hülk, Nicole Pöppel, Georg Stanitzek
Boheme vor und nach ’68

http://www.klett-cotta.de/ausgabe/MERKUR_Heft_04_April_2015/59658

 
Michael Buselmeier: Zeitschriftenlese. Saarländischer Rundfunk – Literatur im Gespräch