..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Kurzvita

Ab September 2016: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für europäische Wissens- und Kommunikationsgeschichte der Moderne, Universität Siegen

Oktober 2011-April 2016: Promotion im Fach „Neuere Geschichte“; Stipendiatin (bis SoSe 2014) am International Graduate Centre for the Study of Culture (GCSC), Justus-Liebig-Universität Gießen. Titel der Dissertation: “Jacob Moleschott: Science, Politics, and Popularization in Nineteenth-Century Europe”

2012-2015: Forschungsprojekt “Library Life” der Research Area 8 (“Cultures of Knowledge, Research and Education”) des GCSC (kollektive Monographie Library Life. Werkstätten kulturwissenschaftlichen Forschens, Lüneburg 2015)

2008-2010: MA „Philosophy (Research)“ mit Schwerpunkt Philosophie- und Wissenschaftsgeschichte, Universiteit Utrecht. Titel der Masterarbeit: “Jacob Moleschott and the conception of science in the 19th century: scientific materialism as “totalizing” worldview”

2004-2007: Studium der Philosophie (BA), Università Ca’ Foscari, Venezia. Titel der Bachelorarbeit „Teatro epico e modernità: Brecht, Benjamin, Adorno“.

2006: Erasmus Austauschprogramm, Université Paris I, Panthéon-Sorbonne

2004: Abitur am altsprachlichen Gymnasium “Liceo Classico Statale G. Marconi”, Conegliano (Italien)

Mitgliedschaften

  • Association for the Study of Modern Italy (ASMI)
  • Deutsche Gesellschaft für Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und Technik (DGGMNT)
  • History of Science Society (HSS)