..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Tag der Bildungsforschung 2017 - 29. November 2017

Was ist der Tag der Bildungsforschung?

Der Tag der Bildungsforschung ist ein Thementag, der vom Ressorts Bildungsforschung des Zentrums für Lehrerbildung und Bildungsforschung (ZLB) an der Universität Siegen organisiert wird. Ziel des Tags der Bildungsforschung ist die fakultäts- und disziplinübergreifende Zusammenführung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zu aktuellen Themen der Bildungsforschung sowie die Sichtbarmachung ihrer Forschungsaktivitäten und -leistungen. Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler erhalten zudem die Möglichkeit, sich an diesem Tag im Rahmen unterschiedlicher Angebotsformate zu Themen wissenschaftlicher Karriereplanung zu informieren. In Zusammenarbeit mit den Lernwerkstätten werden auch Angebote vorgehalten, die Studierende an Themen der Bildungsforschung heranführen und sie bei ersten eigenen Forschungsvorhaben (etwa in Form von Qualifikationsarbeiten) unterstützen.

Das Programm erstreckt sich über einen Tag. Die zentrale Veranstaltung findet am späten Nachmittag (17.00 Uhr) statt. Neben einer Postersession, einem Gastvortrag einer renommierten externen Gastrednerin bzw. eines renommierten externen Gastredners wird dort auch der Waxmann-Preis der Bildungsforschung für herausragende studentische Abschlussarbeiten verliehen.

Alle Interessierten sind herzlich zur Teilnahme an den Veranstaltungen eingeladen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

10.30 Uhr – 12.00 Uhr, Raum AR-D 7104, Lernwerkstatt Lehrerbildung
Bachelor- und Masterarbeiten im Kontext der Bildungsforschung: Informationen von Studierenden für Studierende
Yannic Brück, Ressort Bildungsforschung im ZLB, Urs Seger, Ressort Bildungsforschung im ZLB und studentische Mitarbeiter der Lernwerkstatt Lehrerbildung

14.00 Uhr – 16.00 Uhr, Raum AR-NB 0104
Promotionsverläufe und Karrierechancen in den Bildungswissenschaften – was Promotionsinteressierte wissen sollten
Dr. Daniel Müller, House of Young Talents, Universität Siegen

17.00 Uhr – 19.30Uhr, Raum AE 101-103, Artur-Woll-Haus
Rezeptionslinien der Hattie-Studie in den Bildungswissenschaften und Fachdidaktiken
Prof. Dr. Colin Cramer, Lehrstuhl für Professionsforschung unter besonderer Berücksichtigung der Fachdidaktiken, Universität Tübingen

Verleihung Waxmann-Preis der Bildungsforschung 2017
Laudationes

Postersession
Vor und nach der Veranstaltung präsentieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Siegen, die inhaltlich im Kontext der Bildungsforschung arbeiten, im Rahmen einer Postersession aktuelle Forschungsprojekte.

Im Rahmen der Hauptveranstaltung (17.00-19.30 Uhr im Artur-Woll-Haus) erhalten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Statusgruppen aus den Fachwissenschaften und Fachdidaktiken sowie den Bildungswissenschaften, die inhaltlich im Kontext der Bildungsforschung arbeiten, die Möglichkeit, ihre Forschungsprojekte und -initiativen sowie Qualifikationsarbeiten im Rahmen einer Postersession vorzustellen.

Die Plakate sollen das Format A0 (Hochformat) aufweisen. Die Kosten für die Erstellung der Plakate in hochwertiger Qualität werden von der Ressortleitung Bildungsforschung getragen – Sie müssen lediglich eine druckfähige PDF-Datei einreichen. Die Frist zur Einreichung der Plakate ist der 02. November 2017. Sollten Sie Interesse daran haben, sich und Ihre Arbeit im Rahmen der Postersession zu präsentieren, lassen Sie uns dies bitte per E-Mail an Jennifer Patt (patt@zlb.uni-siegen.de) wissen. Sie erhalten dann weitere Informationen.

Ihr Ansprechpartner zum Tag der Bildungsforschung:

  Prof. Dr. Martin Rothland
  Leiter Bildungsforschung
E-Mail: rothland@zlb.uni-siegen.de
Tel.: 0271-740 3696

Für Rückfragen, Anmerkungen oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.