..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Alumni Akademie

Aktuelles zur Alumni Akademie 2015


4.-12. September 2015: Projekte für nachhaltige Entwicklung steuern

Schirmherr ist Johannes Remmel, Minister für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen.

Als Abschluss der diesjährigen Alumni Akademie findet am 11. September 2015 an der Universität Siegen eine Nachhaltigkeitskonferenz statt.

11. September 2105: Nachhaltigkeitskonferenz

Die internationalen Alumni - Teilnehmer der Alumni Akademie - stellen ihre Projekte vor, weitere Experten sind eingeladen, Impulse aus ihren Erfahrungen insbesondere zu drei Themenschwerpunkten einzubringen:

1. Wirtschaftlichkeit nachhaltiger Ideen
2. Kommunikation und Vernetzung bei internationalen Projekten
3. Lobbying und Fundraising für nachhaltige Projekte

Darüber hinaus sind alle Interessierte zur Nachhaltigkeitskonferenz eingeladen, um sich über Projekte für eine nachhaltige Entwicklung auszutauschen und mit den internationalen Alumni zu vernetzen.

Hier für die Nachhaltigkeitskonferenz anmelden

Alumni Akademie 2014/2015

Wege zur Nachhaltigkeit – Die internationale Zukunftswerkstatt

Mit der Förderungszusage des Deutschen Akademischen Austauschdienstes setzen wir 2014 und 2015 das Weiterbildungsangebot für unsere internationalen Alumni zum Thema "Nachhaltigkeit" als gemeinsames Projekt des Alumniverbundes und des Interdisziplinären Kompetenzzentrums Altbau - InKA - der Universität Siegen fortsetzen. Kooperationspartner der Alumni Akademie ist die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Alfter.

Die Alumni Akademie "Die internationale Zukunftswerkstatt" richtet sich an internationale Alumni der Universität Siegen und dient ihrer persönlichen und beruflichen Weiterbildung. In der internationalen Zukunftswerkstatt arbeiten die Teilnehmer in interdisziplinärer Zusammensetzung gemeinsam an Projekten aus ihren verschiedenen regionalen, kulturellen und beruflichen Kontexten für eine nachhaltige Entwicklung. Mit Impulsen und der Moderation von Dozenten und Experten wird an den Projekten der Teilnehmer die Grundlage für die Umsetzung von einzelnen Projekten für eine nachhaltige Entwicklung durch Vernetzung geschaffen.

Modul 1/2014: Projekte für nachhaltige Entwicklung konzipieren
04.–13. September 2014

In Modul 1/2014 werden aus Projektideen und Projektbeispielen der Teilnehmer aus den Bereichen Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft gemeinsam konkrete Projekte für eine nachhaltige Entwicklung konzipert.

Modul 2/2015: Projekte für nachhaltige Entwicklung steuern
04.–13. September 2015

In Modul 2/2015 werden die anhand der im ersten Modul aus den Projektideen der Teilnehmer konzipierten und in die Umsetzung geführten Projekte sowie weitere Projekte aus dem beruflichen oder privaten Kontext der internationalen Teilnehmer in Hinblick auf die Durchführbarkeit evaluiert und gemeinsam Paramater für eine erfolgreiche Projektsteuerung erarbeitet.

Die Teilnahme der Alumni Akademie ist für Modul 1 und 2 mit einem Bewerbungsverfahren verbunden, in dem die Bewerber ihre Projektideen, bzw. beispiele für "Die internationale Zukunftswerkstatt" vorstellen. Die Reisekosten der internationalen Alumni können durch die DAAD-Förderung über das Projekt übernommen werden. Die Teilnehmerzahl ist jeweils begrenzt. Mehr Informationen und die Unterlagen für die Teilnahmebewerbung bitte anfragen bei alumniverbund@uni-siegen.de

Die Alumni Akademie/Nachhaltigkeit. "Die internationale Zukunftswerkstatt" wird gefördert vom
DAAD Logo