..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus
Kontakt
Christian Gerhus
Büro AR-SSC 108
Tel. +49 271 740-5090
christian.gerhus(at)zv.uni-siegen.de
Katharina Sommer
Büro AR-SSC 118
Tel. +49 271 740-3907
katharina.sommer(at)zv.uni-siegen.de

NRWege ins Studium

NRWege_Zuschnitt  

Stipendien

Die Universität Siegen schreibt im Rahmen des Programms NRWege ins Studium – Integration von Flüchtlingen an Hochschulen in Nordrhein-Westfahlen ab 2020 jährlich mindestens 4 Studienstipendien und 5 Studienabschlussstipendien aus. Die Studienstipendien werden für die Dauer von bis zu einem Jahr (12 Monate) vergeben, eine erneute Bewerbung für ein weiteres Jahr (12 Monate) ist möglich. Die Studienabschlussstipendien werden in der Regel für bis zu 6 Monate ausgeschrieben, können mit erneutem Antrag um 6 Monate verlängert werden. Die Stipendiaten erhalten im Rahmen des Studienstipendiums eine monatliche Rate in Höhe von maximal 861,00 EUR und im Rahmen des Studienabschlussstipendiums eine monatliche Rate in Höhe von maximal 400,00 EUR. Über die Förderung entscheidet eine Kommission.

Die allgemeinen Bestimmungen sowie die Kombinations- und Anrechnungsregelungen der Stipendien mit anderen Förderungen entnehmen Sie bitte der Stipendienrichtlinie

 

Bewerbungsunterlagen und -frist

Die Bewerbungsunterlagen für Studienstipendien müssen folgende Unterlagen in der angegebenen Reihenfolge umfassen:

  1. im Original unterschriebenes NRWege-Antragsformular (deutsch oder englisch),
  2. Motivationsschreiben, 
  3. tabellarischer Lebenslauf, 
  4. aktuelle Notenübersicht (Unisono-Ausdruck),
  5. aktuelle Immatrikulationsbescheinigung,
  6. fachliches Gutachten eines Hochschullehrers/ einer Hochschullehrerin der Universität Siegen,
  7. Sprachnachweis in der jeweiligen Unterrichtssprache (z.B. DSH),
  8. Nachweis des Fluchthintergrundes (z.B. Bescheid nach § 25 AufenthG)
  9. falls zutreffend: Bescheid oder Erklärung, ob andere Förderleistungen in Anspruch genommen werden oder Einkommensnachweis,
  10. sonstige Nachweise (Praktikumszeugnisse, Urkunden, Ehrenämter etc.).

Die Bewerbungsunterlagen für die Studienabschlussstipendien müssen zudem noch die folgenden Unterlagen umfassen:

  • Anmeldung der Abschlussarbeit oder
  • Bestätigung eines Hochschullehrers/ einer Hochschullehrerin, dass die Bachelor- oder Masterarbeit während eines Semester abgeschlossen wird.

Die Bewerbung ist an das International Office, an die Abteilung International Student Affairs (ISA) zu richten. Nur vollständige Anträge werden in das Auswahlverfahren aufgenommen. Die Bewerbungsfrist endet am 30. April 2020.

Stehen nach der ersten Auswahl Restmittel für das Jahr zur Verfügung, wird ein zweiter Auswahltermin angesetzt und wie oben beschrieben bekanntgegeben.