..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus
Ihre Ansprechpartnerinnen

Katja Knoche

E-Mail: 
knoche@hdw.uni-siegen.de
Tel.: +49 (0)271 / 740 - 2513

Villa Sauer
Obergraben 23
57072 Siegen
Raum: 001


Dunya Rebaya

E-Mail: 
Dunya.Rebaya@uni-siegen.de
Tel.: +49 (0)271 /740 - 2689

Villa Sauer
Obergraben 23
57072 Siegen
Raum: 003

"Fortschritt" Rahmenthema von Forum Siegen

Die öffentliche Vortragsreihe startet am 22. April, 20 Uhr, ins digitale Sommersemester

Das Forum Siegen [Universität Siegen & Haus der Wissenschaft Siegen] präsentiert – auch unter den anhaltenden Umständen der Pandemie – als Format der Bürger*innenwissenschaft und als kommunikative Plattform von Wissenschaft und Allgemeinheit ein Programm für das Sommersemester 2021 und lädt zur digitalen Veranstaltungsreihe ein. Diesen Sommer widmen sich die Vorträge dem Rahmenthema »Fortschritt«.

Entlang der Beschreibung der anhaltenden Pandemie als „Brennglas“ für gesellschaftliche Missstände und der lediglich aus dem Bewusstsein verdrängten Klimakatastrophe gilt es nicht nur akut zu fragen, wie wir aus diesen aktuellen Krisenzuständen fortschreiten können, sondern eben auch, inwiefern unser Fortschritts-Denken in diese Situation hineingeführt haben könnte. Fortschritt bleibt als positiv konnotiertes Konzept und Ausdruck einer denkbaren und wünschenswerten Verbesserung quasi utopisch. Fortschritt mag als übergreifender Rahmen moderner Gesellschaften kaum in Frage zu stellen sein. In den Blick genommen werden müssen allerdings die Qualität, Ausprägung und Stoßrichtung von Fortschritt sowie mögliche Risiken und Nebenwirkungen der einen oder anderen Auffassung ebendessen.

Fortschritt ruft den Gegenbegriff Regress auf den Plan, greift mindestens implizit den Transformations- sowie Wachstumsgedanken – die ins Zentrum gerückte sozial-ökologische Frage – auf und kann in philosophischer Weltsicht oder im Kleinen unserer Alltagswelt diskutiert werden. Ganz im Sinne des Forum-Gedankens werden interdisziplinär und multiperspektivisch Inputs, Gedanken und Reflexionen aus der Linguistik, Politikwissenschaft, Soziologie, Philosophie, Physik, Wirtschaftsinformatik und Forstwirtschaft zusammengebracht. Gefragt wird, wie das Konzept »Fortschritt« in den jeweiligen Disziplinen verhandelt wird, welche fortschrittlichen Erkenntnisse oder kritischen Reflexionen beigesteuert werden können.

Wie jedes Jahr werden an verschiedenen Donnerstagabenden, jeweils um 20 Uhr, wissenschaftliche Inputs zur Diskussion und dem Austausch rund um das Rahmenthema und was die Gesellschaft darüber hinaus bewegt, geboten. Die Vorträge werden dabei (mindestens) bis Mitte Juni im erprobten digitalen Live-Format (Zoom) stattfinden. Den jeweiligen Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung per Mail unter forum-siegen@uni-siegen.de, über die verschiedenen Kanäle der Universität und des Haus der Wissenschaft Siegen oder jeweils am Vortragstag ab 18 Uhr auf der Forum Siegen Homepage: https://www.uni-siegen.de/forum-siegen/home/

Wer keine Veranstaltungen und sonstige Neuigkeiten rund um das Forum Siegen verpassen möchte, kann sich darüber hinaus auch per kurzer informeller Mail an forum-siegen@uni-siegen.de auf unseren Verteiler setzen lassen. Regelmäßige Veranstaltungshinweise gibt es ebenfalls auf Facebook oder Twitter (https://twitter.com/ForumSiegen). Eröffnet wird das Forum am 22. April 2021 um 20 Uhr durch einen Vortrag von Dr. des. Fabian Deus (Universität Siegen), der in unsere Themenreihe einführt, indem er sich mit der Begriffsgeschichte »Fortschritt« auseinandersetzt. Er schreibt: „Fortschritt“ gehört zum Kanon der wichtigsten Grundbegriffe, mit denen Menschen die Geschichte und Zukunft ihrer Gesellschaft beschrieben und interpretiert haben. Die Geschichte des Fortschrittsbegriffs wurde von unterschiedlichen Disziplinen ausführlich erforscht. Erzählt wurde diese Begriffsgeschichte häufig ‚von oben‘, also entlang seiner wechselhaften Rolle in philosophischen und wissenschaftlichen Diskursen. Der Vortrag schlägt einen anderen Zugang vor: Er stellt in ausgewählten Schlaglichtern Ansätze zu einer politischen Gebrauchsgeschichte des Fortschrittsbegriffs vor. Diese fragt zuerst danach, welche Funktion der Begriff als ‚Werkzeug‘ in vergangener gesellschaftlicher und politischer Kommunikation hatte, und wie sich diese vor dem Hintergrund sich wandelnder sozialer, politischer und lebensweltlicher Kontexte veränderte.

Start: 22. April 2021: 20 Uhr [Zoom]: Dr. des. Fabian Deus (Universität Siegen) »Fortschritt. Eine kleine Begriffsgeschichte«

• 29. April 2021: 20 Uhr [Zoom]: PD Dr. Franziska Martinsen (Leibniz Universität Hannover) »Krise oder Fortschritt? Perspektiven der radikalen Demokratietheorie«

• 20. Mai 2021: 20 Uhr [Zoom]: Univ.-Prof. Dr. Ingolfur Blühdom (Wirtschaftsuniversität Wien, Leiter des Instituts für Gesellschaftswandel und Nachhaltigkeit) »Sehnsucht nach Normalität. COVID-19 und die veränderte Debatte zur Nachhaltigkeitstransformation«

• 10. Juni 2021: 20 Uhr [Zoom]: Prof. Dr. Gerhard Ernst (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg) »Fortschritt in der Philosophie?«

• 17. Juni 2021: 20 Uhr [Zoom/Kulturhaus Lÿz Siegen]: Prof. Dr. Oliver Schwarz (Universität Siegen) »Energie: Was kann unser Heimatplanet leisten – was benötigt die Zivilisation? Ein kritischer Blick auf den Energiebedarf der Menschheit«

• 01. Juli 2021: 20 Uhr [Zoom/Kulturhaus Lÿz Siegen]: Jun.-Prof. Dr. Claudia Müller (Universität Siegen) »Ältere Menschen und Digitalisierung«

• 08. Juli 2021: 20 Uhr [Zoom/Kulturhaus Lÿz Siegen]: Prof. Dr. Andreas Bitter (Technische Universität Dresden) »Zwischen Tradition und Innovation - Aktuelle Entwicklungen in der Forstwirtschaft«

Den jeweiligen Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung per Mail unter forum-siegen@uni-siegen.de, über die verschiedenen Kanäle der Universität und des Haus der Wissenschaft Siegen oder jeweils am Vortragstag ab 18 Uhr auf der Forum Siegen Homepage: https://www.uni-siegen.de/forum-siegen/home/.