..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Zentrale Studienberatung
im SSC-Gebäude
Adolf-Reichwein-Str. 2
57076 Siegen
Anfahrt


Erreichbarkeit der
studentischen Hotline:
0271 740-2712
Mo - Do: 9 - 16 Uhr
Fr: 9 - 12 Uhr

Mail:
info.studienberatung[at]
zsb.uni-siegen.de


Terminvereinbarung für eine Beratung über:
0271 740-2712


International Students
You find information about the admission procedure here: STARTING

Impressum

Geschichte der Moderne


Abschluss

Master of Arts

Weitere Informationen zum Studiengang

Zur Webseite des Studiengangs

Unterrichtssprache

Deutsch

Termine & Fristen

*auch in Teilzeit studierbar (8 Semester)


Der Studiengang

Der MA-Studiengang Geschichte der Moderne ist ein fragestellungsorientierter MA Geschichte mit dem fachlichen Schwerpunkt in der Moderne. Zu ihrem Verständnis gilt er der Frage nach Modernität.
Was macht Moderne aus, was sind wesentliche Momente von Modernität, und was bedeutet das für unsere Gegenwart? Moderne ist ein zentraler Begriff zum Verständnis unserer Gegenwart. Er bezeichnet zugleich unser Selbstverständnis als aufgeklärt und liberal. Wir verbinden damit Individualität, Freiheit, Gerechtigkeit und Wohlstand. Das geht einher mit technischen, sozialen und medialen Errungenschaften. Der Begriff ist positiv besetzt, obwohl nicht alle diese Qualifikationen für moderne Gesellschaften immer zutreffend sind. Modernität kann auch bedeuten, dass Gesellschaften zwar technisch und medial „modern“ sind, zugleich aber dem Individuum schädlich, der Freiheit abgeneigt und unaufgeklärt sind. Dennoch würden wir diese Gesellschaften der Moderne zuordnen. Zudem enthalten vormoderne Gesellschaften ebenso moderne Anteile wie moderne Gesellschaften eben nicht in jeder Hinsicht modern sein müssen.
Der Begriff der Moderne enthält so zentrale Instrumente zur Analyse von Gesellschaften und zum Verständnis von Gegenwart und Zukunft. Integraler Bestandteil dieses Studiengangs sind interdisziplinäre Zugänge zu den verschiedenen Bereichen historischer Gesellschaften.
Der MA Geschichte der Moderne soll in besonderer Weise dazu befähigen, Gesellschaften in Vergangenheit und Gegenwart in ihren inneren Dynamiken zu erkennen und Entwicklungspotentiale zu verstehen.


Studierbar als...

Zum Wintersemester 2022/23 kann der Masterstudiengang Geschichte der Moderne als 1-Fach-Masterstudiengang studiert werden.
Ab dem Wintersemester 2023/2024 kann der Masterstudiengang Geschichte der Moderne zusätzlich als Kernfach (in Kombination mit einem Ergänzungsfach) studiert werden.
Schauen Sie sich dazu bitte die Seite der Philosophischen Fakultät "Geschichte der Moderne" an.


Zugangsvoraussetzungen


  • 1. Bachelorabschluss in Geschichte oder ein erster berufsqualifizierender Abschluss in einem vergleichbaren Studiengang.
  • 2. Der Bachelorabschluss muss ein qualifizierter Abschluss sein. Bei dem Bachelorabschluss handelt es sich um einen qualifizierten Abschluss, wenn der Bachelorabschluss mindestens mit der Note 2,7 abgeschlossen wurde.
  • 3. Zusätzlich ist die Fähigkeit nachzuweisen, Literatur und Quellen in zwei Fremdsprachen zu berücksichtigen. Der Nachweis erfolgt über die Vorlage entsprechender Textpassagen.

Es gilt immer die aktuelle Prüfungsordnung.


Sprachen

Es ist die Fähigkeit nachzuweisen, Literatur und Quellen in zwei Fremdsprachen zu berücksichtigen. Der Nachweis erfolgt über die Vorlage entsprechender Textpassagen.


Studienorganisation

Fachprüfungsordnungen inklusive Studienverlaufsplänen und Modulbeschreibungen

Neben den Allgemeinen fachspezifischen Regelungen der Fachprüfungsordnungen legen Fachprüfungsordnungen der einzelnen (Teil-)Studiengänge (FPOs) die grundlegenden Strukturen eines Studiengangs (z.B. Zugangsvoraussetzungen und zu studierende Inhalte) fest. Für Studierende gilt bei der Einschreibung in das erste Fachsemester automatisch die aktuelle Fassung einer FPO.
Der enthaltene Studienverlaufsplan stellt den empfohlenen exemplarischen Studienverlauf in den einzelnen Fächern dar und ist Teil der Anlagen einer FPO. Ergänzende Regelungen und Detailangaben für jedes zu studierende Modul finden sich in den Modulbeschreibungen (z.B. Voraussetzungen zur Ablegung einer schriftlichen Prüfung oder inhaltliche Angaben der Module/Veranstaltungen, …).
Vor Beginn der Vorlesungszeit empfehlen wir Ihnen, zumindest den Studienverlaufsplan Ihres Studiengangs anzuschauen, damit Sie wissen, welche Module für den Studienbeginn vorgesehen sind.

2022-05-30T10:50:13
 
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche

Zentrale Studienberatung
im SSC-Gebäude
Adolf-Reichwein-Str. 2
57076 Siegen
Anfahrt


Erreichbarkeit der
studentischen Hotline:
0271 740-2712
Mo - Do: 9 - 16 Uhr
Fr: 9 - 12 Uhr

Mail:
info.studienberatung[at]
zsb.uni-siegen.de


Terminvereinbarung für eine Beratung über:
0271 740-2712


International Students
You find information about the admission procedure here: STARTING

Impressum