..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Artikel in Zeitschrift „Diagonal“ zum Thema Sicherheit erschienen

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „Diagonal“ der Universität Siegen mit dem Thema Sicherheit sind zwei Artikel von Mitarbeitern des IfM erschienen.

In Digitalisierung und Zivile Sicherheit: Zivilgesellschaftliche und betriebliche Kontinuität in Katastrophenlagen (KontiKAT) stellen Gebhard Rusch und Kollegen die BMBF-Arbeitsgruppe KontiKAT vor, an der auch das IfM beteiligt ist. Der Fokus der Gruppe liegt auf der Aufrechterhaltung und Wiederherstellung des gesellschaftlichen Lebens nach größeren Schadensereignissen und Katastrophen. Im Rahmen eines interdisziplinären Forschungsansatzes werden Möglichkeiten untersucht, wie eine zivilgesellschaftliche und betriebliche Kontinuität in Krisen gewährleistet werden kann. Empirische Studien zur sozialen Vernetzung von Bevölkerung und Unternehmen sollen dabei helfen, innovative Ansätze für ein kooperationsbasiertes Risiko- und Notfallmanagement zu entwickeln.

In „Für mich für alle“: Eine Kampagne für mehr Feuerwehr und Sicherheit in NRW erklärt Toni Eichler die im Rahmen des Projekts „Feuerwehrensache“ durchgeführten empirischen Erhebungen zu Wissen, Einstellungen und Meinungen der Bevölkerung zur Feuerwehr und die daraus abgeleiteten Befunde für ihr Bild in der Öffentlichkeit. Diese bildeten eine wichtige Grundlage für das ebenfalls im Projekt erarbeitete Konzept einer Diskurskampagne, die das Thema Feuerwehr stärker im öffentlichen Bewusstsein verankern und einen Dialog zwischen Feuerwehr und Bevölkerung initiieren soll. Ziel ist es, das Ehrenamt in der Freiwilligen Feuerwehr nachhaltig zu stärken und ihre Einsatzfähigkeit so auch zukünftig zu erhalten. Mittelfristig kann so ein wichtiger Beitrag zur Sicherheit in NRW geleistet werden.

Zur Diagonal