..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

.das programm forscher alumni

Das Programm Forscher-Alumni dient dem Austausch und der Vernetzung von internationalen GastwissenschaftlerInnen und den WissenschaftlerInnen der Universität Siegen. Kooperation, Austausch, Netzwerk: Wir bauen das Netzwerk mit unseren Forscher-Alumni auf, halten für sie Angebote bereit und binden sie aktiv mit ihren Beiträgen in das Alumni- und Wissenschafts-Netzwerk der Universität Siegen ein. Das Programm Forscher-Alumni ist eine Kooperation des Welcome Center, International Office der Universität Siegen und dem Alumniverbund, dem hochschulweiten Alumni-Netzwerk der Universität Siegen.

Neue Services: Portal und Community

Get in touch: Keep in touch

Das Programm Forscher-Alumni stellt neue Verbindungen zwischen WissenschaftlerInnen her und stärkt die akademische Forschungsgemeinschaft an der Universität Siegen. Ein mobiles Informationsportal als auch ein auf die Zielgruppe orientiertes myAlumni Informationscommunity sind dazu speziell entwickelt worden.

Bevor internationale GastwissenschaftlerInnen ihren Auslandsaufenthalt beginnen, benötigen sie einiges an Informationen über den Forschungsstandort Deutschland, über Förderung und Finanzierungsmöglichkeiten, Unterkunft und über den Forschungsstandort und die Gegebenheiten bei ihrem zukünftigen Forschungspartner. Dafür steht speziell für internationale Gäste der Universität Siegen ein InformationsPortal zur Verfügung. Auf ra.SiP werden die notwendigen Informationen für den Aufenthalt an der Universität Siegen gebündelt und sind einfach über Tablets, Smartphones und Desktop Computer zu erreichen. Für Forscher-Alumni, internationale Gastwissen-schaftlerInnen und Forschende der Universität Siegen stehen spezielle Funktionen des wissenschaftlichen Austauschs in myAlumni, dem Kontaktnetzwerk der Universität Siegen zur Verfügung. Auf dieser Platform können sich die Mitglieder mit ihren eigenen Ideen zur Gestaltung des Alumni-Netzwerks einbringen und sich verschiedenen Gruppen anschließen. Für die Organisation einer exklusive Forscher-Alumni InformationsCommunity können die Mitglieder in der Forscher-Alumni-Gruppe wissenschaftliche Dokumente miteinander teilen und sich untereinander kontaktieren können.

Aktuelles aus dem Netzwerk

Forscher-Alumni-Galerie: Asst. Prof. Dr. -Ing. Ahmad Kamal Nasir, Prof. Dr. Laura Black and Prof. Dr. Alexandre Avelino Giffoni Jr.

Three more guest researchers recently visited the University of Siegen to collaborate with scientists in different faculties.

Prof. Dr. Laura Black is a Professor of Management at Montana State University, Bozeman, United States. Her fields of research are women entrepreneurs, collaborative processes for innovation, organisational change, and praticipatory modeling for decision making and collective impact. Hier mehr dazu lesen.


Asst. Prof. Dr. -Ing. Ahmad Kamal Nasir is an Assistant Professor of electrical engineering and the director of the Engineering Laboratory at the Lahore University of Management Sciences (LUMS) in Pakistan. His field of research is Mobile Robotics, Embedded and Control Systems, Computer Vision, and Remote Seinsing. Hier mehr dazu lesen.


Prof. Dr. Alexandre Avelino Giffoni Jr. has been a Professor of higher education and scientific methodologies at the University of Rio Verde - UniRV, State of Goiás, Brazil since 1992. He has been working with qualitative interventionist research in teaching and learning processes in schools and other institutions. Now he is working on his post-doctorate at the University of Siegen with a project that aims to build and manage an institution connected with his university for the development of children with special needs and which provides orientation for their parents and educators. Hier mehr dazu lesen.

Bringing people together through music: Renowned composer returns to Siegen.

Prof. Samuel Adler is an acclaimed composer and conductor, and holds the position of Professor emeritus at the University of Rochester’s Eastman School of Music and the Juilliard School in New York, United States. He came to Siegen in June 2018 for a workshop in which he used his many years of experience to help music students with their compositions. His latest visit to Siegen is one of many to have emerged as a result of the close cooperation between him and Prof. Martin Herchenröder. Prof. Herchenröder has been a professor of music theory at the University of Siegen since 1994. He also teaches at the Organ and Composition Departments of the Eastman School of Music as a guest professor. It was during Prof. Herchenröder’s first stay at Rochester in 2008 that he got to know Prof. Adler and suggested him to visit Siegen the next time he would be in Germany. The next year Prof. Adler attended the University of Siegen’s Alumni Homecoming Day as a keynote speaker. After that, he came back to Siegen every couple of years, primarily to feature his music and to share his expertise with composition students. Hier mehr dazu lesen.

How can the world adapt to floods, storm surges and rising sea levels? Siegener researchers work with the University of Central Florida to find out.

Dr. Thomas Wahl completed his PhD in Siegen at the Research Institute for Water and Environment (FWU), which is led by Professor Jürgen Jensen. Thomas is now based at the University of Central Florida in Orlando, United States. He cooperates closely with his former colleagues in Siegen to understand coastal flooding, and to work to develop methods of mitigating and adapting to sea level rise and changing extreme weather conditions. Hier mehr dazu lesen.

Meet Assoc. Prof. Korakoch Attaviriyanupap, expert in the field of German linguistics in Thailand

Prof. Korakoch Attaviriyanupap has now completed her eighth research stay with Prof. Petra M. Vogel, chair of German linguistics at the University of Siegen. Korakoch, who is an associate Professor at the German department at Silpakorn University in Thailand, is focused on contrastive differences between the Thai and the German languages. Korakoch has been working closely together with Petra on various projects since 2009. Hier mehr dazu lesen.

Young Talents meet Research Alumni

The Research Alumni Programme organised, in cooperation with the House of Young Talents (HYT), the event “Young Talents meet Research Alumni” on the 11th December 2018. It allowed aspiring academics to benefit from the expertise and experiences of research alumni. Hier mehr dazu lesen.

Prof. Dr. Schädler welcomes two Ghanaian researchers to Siegen

For the University of Siegen, international connections are very important in order to enrich teaching and research with different ideas and perspectives. These connections rely on the cultivating of close personal relationships with researchers from all across the world. Some of the most important relationships for this purpose are those between professors and Research Alumni, researchers who have previously studied at the University of Siegen but are now based elsewhere. Hier mehr dazu lesen.

International Guest Researcher Day

Erstmalig fand am 12. Juni der erste International Guest Researcher Day an der Universität Siegen statt, zu dem das Programm Forscher-Alumni in Kooperation mit dem International Welcome Center sowie dem Alumniverbund der Universität Siegen geladen hatte. Im Mittelpunkt standen der Austausch und die Forschung der internationalen Gastwissenschaftler/innen und deren Siegener Gastgeber/innen aus allen Fakultäten. Der International Guest Researcher Day bildete den Rahmen für den inzwischen dritten Jahresempfang des Welcome Centers für internationale Gastwissenschaftler/innen und einer Würdigung ausgewählter Siegener Wissenschaftler/innen für ihr Engagement für internationale Zusammenarbeit sowie deren Forschungskooperationen mit internationalen Wissenschaftler/innen. Vor dem abendlichen Jahresempfang fand dazu eine Konferenz zum Leitthema "International Scientific Communication - Trends and Challenges" statt. Weitere Informationen zum Programmablauf sind hier abrufbar. Hier mehr dazu lesen.

 

Unser Programm, Ihre Teilnahme

Keep in touch, share your experience, return for research, on-side activities,...

[mehr...]

Keep in touch, share your experience
Im Fokus steht der direkte Austausch mit und für die Forscher-Alumni-Community, daher setzen wir auf den persönlichen Kontakt vor Ort an der Universität und im Stadtgebiet von Siegen (regelmäßiger Stammtisch für Forscher-Alumni), wie auch Bereitstellung von Informationen via Newsletter und Social Media im Internet.

„Return for Research Grants“
Durch die gezielte Ausscheibung von Wiedereinladungen ehemaliger Forscher-Alumni, bereichert das Forscher-Alumni Programm bereits bestehende Formen der Zusammenarbeit der lokalen Gastgeber und ihren internationalen Gästen an der Universität Siegen. Darüber hinaus soll aber auch bewusst eine Intensivierung und Ausweitung der bisherigen Kooperationen angeregt werden. Die erste Antragsrunde dieser Förderung fand im Sommer 2017 statt. Gegenwärtig können Anträge für die zweite Antragsrunde für alle geplanten Wiedereinladungen im Zeitraum vom 01. April 2018 bis 31. Dezember 2018 eingereicht werden. Die aktuelle Ausschreibung kann hier heruntergeladen werde. Nächste Deadline ist der 12. Februar 2018.

Forscher-Alumni-Conference / On-site activities
Aktivitäten mit Beteiligung von Forscher-Alumni innerhalb der Universität Siegen werden durch gezielte "vor Ort" Maßnahmen (Gastvorträge, Kontaktmesse, Seminare etc.) angereichert. Gerne können Sie uns bereits während der Planung ihrer Veranstaltung dazu eine Anfrage stellen.

„Zukunftsblick“. Die Forscher-Alumni-Academy
Dank einer weitreichenden Vernetzung in die Universität, kann das Programm Forscher-Alumni den Weg zu Weiterbildungsangeboten (bspw. Hochschuldidaktik) und weiterer Serviceeinrichtungen für Forscher-Alumni aufzeigen und herstellen. Damit möchten wir die internationalen Gäste mit der lokalen Forscher-Community und den wissenschaftlichen Nachwuchs der Universität Siegen zusammenführen.

Ihr Beitrag im Netzwerk

als Ambassador, als MentorIn,...

[mehr...]

Ambassador-Programm
Mit Ihren Erfahrungen aus den Forschungsaufenthalten an der Universität Siegen sind Sie die idealen Personen, um interessierte Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler sowie Forscherkolleginnen und -kollegen auf die unterschiedlichen Forschungsmöglichkeiten an der Universität Siegen und wissenschaftliche Kooperationen mit Wissenschaftlern der Universität Siegen aufmerksam zu machen.

Mentoring-Programm
Sie sind eingeladen, für den wissenschaftlichen Nachwuchs unserer Universität (Doktorandinnen oder Doktoranden) als Mentoren zur Verfügung zu stehen, um anhand Ihrer Expertise zu Fragen rund um die internationale Karriere in Wissenschaft und Forschung zu beraten.