..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Zertifikat "Gender Studies M.A." ("Gender Studies: Theorien und Methoden")

für Studierende der Masterstudiengänge

 

Perspektiven und Verwendbarkeit:

Das Lehrangebot vermittelt grundlegende Gender-Kompetenz, die als wesentlicher Bestandteil der beruflich relevanten Schlüssel- und insbesondere Führungsqualifikationen gilt. Gender-Kompetenz umfasst die Fähigkeit, in Verhalten und Einstellungen von Menschen soziale Festlegungen zu erkennen und so damit umzugehen, dass ihnen neue und vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten eröffnet werden. Da Gender sich ausdrücklich auf Frauen und Männer bezieht, besteht das Ziel in der Schaffung einer Win-win-Situation für beide Geschlechter.


Die TeilnehmerInnen erwerben Einsichten in relevante Gendertheorien, in empirische Ergebnisse der Genderforschung und in die Bedeutung der Kategorie Gender für die zentralen Bereiche des menschlichen Lebens – von der Politik über die Gesellschaft bis hin zu Kultur und Privatleben.

 

Struktur und Anforderungen:

Das Lehrangebot für das Zertifikat "Gender Studies M.A." ("Gender Studies: Theorien und Methoden") umfasst 6 SWS und verteilt sich auf drei Modulbereiche :

  1. Theoretische Grundlagen der Geschlechterverhältnisse

  2. Spezielle Vertiefungsgebiete der Genderforschung

  3. Anwendungsbezogene Aspekte der Gendertheorien

Studierende, die das Zertifikat absolvieren möchten, müssen in jedem der drei Bereiche eine Veranstaltung belegen und dort 3 Kreditpunkte erwerben, die sich zusammensetzen aus der regelmäßigen und aktiven Teilnahme und einem Leistungsnachweis in Form eines Referats, Protokolls, einer Moderation oder einer schriftlichen Bearbeitung zu einem Genderthema.

 

Zielgruppe und Anrechenbarkeit:

Das Angebot richtet sich an Studierende der Masterstudiengänge sowie ab dem 3. Semester an Studierende der Lehramtsstudiengänge. Bei dem Zertifikat Gender Studies handelt es sich um eine freiwillige und zusätzliche Qualifikation, die nicht auf das reguläre Studium angerechnet werden kann.

 

Ablauf und Informationen:

Studierende, die sich für den Erwerb des Zertifikats entschieden haben,

  • melden sich bitte über das Anmeldeformular, welches Sie unter 'Lehre' finden, an. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an: gender@uni-siegen.de

  • melden sich für die Lehrveranstaltungen bitte über LSF an. Sofern dies nicht möglich ist, wenden Sie sich bitte an die jeweiligen DozentInnen. Informieren Sie diese außerdem, dass sie einen Leistungsnachweis für das Zertifikat erwerben möchten, und besprechen die genauen Leistungsanforderungen.

Das laufend aktualisierte Veranstaltungsprogramm für das Zertifikat findet sich

Das Scheinformular für die erbrachten Leistungen im Modul kann hier heruntergeladen werden.

 

Studierende, die in allen drei Modulbereichen einen Leistungsnachweis erworben haben, reichen ihre Scheine bitte bei der Studienkoordination des Zentrums Gender Studies Siegen ein (persönlich in Raum AE-D 109 oder über die Poststelle H-C 3301). Sobald das Zertifikat ausgestellt ist und abgeholt werden kann, erhalten die AbsolventInnen eine Benachrichtigung per E-Mail.


Bei allen Fragen und Anliegen ist die Koordinatorin des Zentrums Gender Studies Siegen, Dr. Uta Fenske, gerne mit Rat und Unterstützung behilflich.

Raum: AE-D 109; Tel.: 0271 740-4553; E-Mail: gender@uni-siegen.de