..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Coronavirus

Covid-19 860x280

Zum Start der Vorlesungszeit des Sommersemesters 2022 wurde ein Großteil der Maßnahmen aufgehoben. Das Sommersemester wird inform von Präsenzlehre durchgeführt. Aktuelle Semesterdaten finden Sie unter Fristen und Vorlesungszeiten.

Sollten Sie Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns per E-Mail zu kontaktieren. Wir sind gerne für Sie da!

Bitte beachten Sie, dass sich aktuelle Regelungen kurzfristig ändern können. Prüfen Sie daher regelmäßig die Informationen der Universität, des Kreises Siegen-Wittgenstein und der Bundesregierung.

Informationen der Universität Siegen

Allgemeine Informationen der Universität Siegen zu Semester, Studium und Lehre, Hygienemaßnahmen und Verhalten im Krankheitsfall finden Sie im Corona Info-Portal.

Einschränkungen

Das öffentliche Leben ist überwiegend wieder hergestellt. Dennoch kann es in einigen Bereichen bestimmte Regelungen geben; bitte informieren Sie sich eigenständig.

Maskenpflicht

Aktuell muss noch in Bus und Bahn eine medizinsiche Maske tragen (sogenannte OP-Masken oder Masken der Standards KN95/N95 oder FFP2) getragen werden. Es kann in anderen Bereichen auch weiterhin eine Maskenpflicht gelten. 

Einreise nach Deutschland 

Bitte beachten Sie, dass sich die Informationen ständig ändern. Bitte informieren Sie sich vor Antritt Ihrer Reise selbstständig über den aktuellsten Stand.

Aktuell wurde kein Land als Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet eingestuft, daher sollte eine Einreise problemlos möglich sein. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Abreise aber über kurzfristige Änderungen.

» Informationen des Bundesministeriums für Gesundheit 
» Fragen und Antworten zu Coronatests bei Einreise nach Deutschland
» Liste der Risikogebiete (Robert Koch-Instituts)


Erste Schritte in Siegen
Auf dieser Homepage finden Sie viele wichtige Informationen zu Ihrem Start in Siegen. Beachten Sie auch die digitalen Einführungsveranstaltungen im September! 

Infektionen

Falls Sie Symptome haben, die auf eine Corona-Infektion hinweisen, oder einen positiven Schnelltest haben, sollten Sie auf jeden Fall zunächst zu Hause sein. Kontaktieren Sie dann bitte eine Arztpraxis oder ein Testzentrum und klären Sie, wo und wann Sie einen PCR-Test machen können, um zu klären, ob Sie tatsächlich mit Covid infiziert sind.
Bitte bleiben Sie bis zum Erhalt des Ergebnisses zu Hause. 
Sollte das Ergebnis positiv sein, müssen Sie sich nach Angaben des Gesundheitsamtes in Quarantäne begeben. Sollte es negativ sein, können Sie sich wieder ganz frei bewegen. 

Quarantäneregelungen 

Falls Sie, zum Beispiel aufgrund eines positiven PCR-Tests Quarantäne halten müssen,  beachten Sie bitte Folgendes:


Wenn Sie im Wohnheim oder in einer Wohngemeinschaft (WG) wohnen werden, müssen Sie während der Quarantäne-Zeit überwiegend in Ihrem Zimmer bleiben. Sprechen Sie mit Ihren Mitbewohner*innen, um gemeinsam die Nutzung von Küche und Bad zu klären (z.B. zu bestimmten Zeiten).
Sie dürfen die Wohnung / das Haus auf keinen Fall verlassen.
Die Quarantäne darf nur frühzeitig beendet werden, wenn Ihnen dies vom Gesundheitsamt oder Ordnungsamt erlaubt wird!
Versorgung / Verpflegung

Bitte sorgen Sie selbst dafür, dass Sie ausreichend Verpflegung bekommen. Bitten Sie Ihre Mitbewohner*innen oder Freund*innen, dass sie für Sie einkaufen und Ihnen - kontaktlos - das Essen bringen.
Sie können auch Lebensmittel oder warme Gerichte über Lieferdienste bestellen.
Lokale Supermärkte zum Beispiel finden Sie auf www.lozuka.de. Nutzen Sie außerdem die Google-Suche mit dem Schlagwort "Lieferdienste".


Kontakt
Wenn Sie große Schwierigkeiten haben, kontaktieren Sie bitte die Abteilung International Student Affairs

Covid-Test

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um sich auf Covid testen zu lassen.
Man kann unterscheiden zwischen dem Antigen-Schnelltest und dem PCR-Test. Der Antigen-Schnelltest reicht meistens aus und ist in der Regel kostenlos (bitte vergewissern Sie sich vorher).

Testmöglichkeiten 
» In der Stadt:
Sie können sich in einem Testzentrum testen lassen, aber auch einige Apotheken oder Arztpraxen bieten Tests an. Diese sind in der Regel kostenlos. 
Hier finden Sie alle Möglichkeiten in Siegen und Umgebung: https://www.siegen-wittgenstein.de/schnelltests

» Selbsttests
Bitte beachten Sie, dass Selbsttests (d.h. Tests, die Sie selbst im Einzelhandel kaufen und zu Hause oder vor einer anderen Person anwenden) oftmals nicht zulässig sind. Bitte informieren Sie sich im Voraus.


» Corona-App
Es wird empfohlen, sich die Corona-Warn-App der Bundesregierung auf dem Smartphone zu installieren. Sie ist auch auf Englisch https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app/corona-warn-app-englisch und in weiteren Sprachen verfügbar. Sie können darüber über Ihr Testergebnis informiert werden.

Die "3G/2G-Regel"

In einigen Bereichen des öffentlichen Lebens wird auch zur Zeit noch eine 3G- oder 2G-Regel angewendet. 2G steht für "genesen oder geimpft", 3G steht für "genesen, geimpft oder getestet". 2G+ / 3G+ bedeutet, dass auch Genesene oder Getestete einen Testnachweis vorzeigen müssen.


» Genesen bedeutet, dass Sie in den letzten 6 Monaten nachweislich (durch einen PCR-Test) an Covid 19 erkrankt sind. Ihr Arzt kann Ihnen dazu eine Bescheinigung ausstellen. Bitte beachten Sie, dass dieser Status nur 3 bis6 Monate nach der Krankheit gilt.
» Geimpft bedeutet, dass Sie vollständig mit einem in Deutschland anerkannten Impstoff geimpft wurden. Je nach Impfstoff müssen Sie einmal oder zweimal geimpft sein und 2 Wochen abwarten. Sie weisen dies durch Ihren Impfausweis nach oder können sich Ihren Impfstatus digital durch eine Apotheke bestätigen lassen.
» Getestet bedeutet, dass Sie sich innerhalb der letzten 24 Stunden bei einer anerkannten Stelle mit einem Schnelltest oder PCR-Test haben testen lassen und darüber einen Nachweis mit sich tragen. Sie können sich auch auf dem Campus testen lassen.

Aktuelle Regelungen an der Universität Siegen

Alle Einschränkungen an der Universität wurden zum 4. April 2022 aufgehoben.
Das Tragen einer Maske auf dem Campus wird empfohlen. 

Aktuelle Regelungen im öffentlichen Raum 


Allgemeine Regeln

» Hygiene
Waschen Sie regelmäßig und gründlich Ihre Hände mit Wasser und Seife oder verwenden Sie entsprechendes Desinfektionsmittel.
Verwenden Sie beim Niesen und Husten ein Taschentuch oder bedecken Sie Mund und Nase mit der Armbeuge.

» Alltagsmaske
Aktuell muss noch in Bus und Bahn eine medizinische Maske (sogenannte OP-Masken oder Masken der Standards KN95/N95 oder FFP2) getragen werden. Es kann an anderen Orten auch eine Maskenpflicht geben; bitte informieren Sie sich vor Ort.


Regelungen in Siegen:
Die meisten Regelungen wurden zum 4. April 2022 aufgehoben. Die Vorgaben können sich aber kurzfristig ändern. Aktuelle Informationen und Fallzahlen finden Sie auf der Webseite des Kreises Siegen-Wittgenstein.

Bitte beachten Sie, dass für die Verwaltungseinheiten der Stadt (z.B. Einwohnermeldeamt und Ausländerbehörde) weiterhin die 3G-Regel angewendet wird und das Tragen einer Maske verpflichtend ist.


Informationen des Bundeslandes NRW
Das Landesportal: Coronavirus

Informationen zur aktuellen Stiuation in Deutschland in verschiedenen Sprachen:
Lengoo
Handbook Germany
Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: Infektionsschutz

Impfungen

Jede in Deutschland registrierte Person kann sich für einen Impftermin anmelden. Die Impfung ist kostenlos. Es besteht keine Impfpflicht.

Impfmögllichkeiten
» Hier finden Sie aktuelle Informationen über Impfangebote in Siegen.

» Außerdem können Sie, falls Sie einen Hausarzt haben, dort anrufen und fragen, ob er / sie Impftermine vergibt (Ein Hausarzt ist ein Allgemeinarzt, zu dem Sie immer dann gehen, wenn es Ihnen nicht gut geht. Er / sie kennt Sie also.) 


Impfnachweis
» Die Impfung können Sie mit Ihrem Impfausweis nachweisen, in dem der Arzt oder das Impfzentrum Ihre Impfung vermerkt, sobald sie vollständig ist.

» Außerdem gibt es nun auch die Möglichkeit eines digitalisierten Impfnachweises: Sie bekommen nach der Impfung ein Impf-Zertifikat mit QR-Code. Scannen Sie diesen über die Corona-Warn-App oder die neue CovPass-App ein. Nach vollständiger Impfung und Eingabe über den QR-Code reicht dieses als Nachweis aus. Sollten Sie schon geimpft sein, bekommen Sie den QR-Code per Post zuigeschickt.
Informationen dazu finden Sie unter anderem hier.

Anerkennung ausländischer Impfzertifikate
» Wenn Sie im Ausland mit einem der in Deutschland geimpften Impfstoffe oder mit einem durch das PEI anerkannten Impfstoffe haben impfen lassen, können Sie sich Ihr Impfzertifikat hier anerkennen / digitalisieren lassen. Bitte fragen Sie bei Apotheken nach. Nicht jede Apotheke bietet diesen Service an.

Unterstützungsangebote für den Alltag 

Nach einer langen Zeit des digitalen Lernens kann es schwer fallen, sich wieder zurecht zu finden und Kontakte zu knüpfen. Hier finden Sie einige Möglichkeiten:


Unterhaltung

» ISA Facebook-Gruppe und Instagram-Kanal
Die ISA-Facebook-Gruppe und der Instagram-Kanal des International Offices bieten Ihnen die Möglichkeit, sich über Veranstaltungen zu informieren und sich zu vernetzen.

» Stammtisch
Jeden Donnerstag Abend um 19:30 Uhr findet unser Stammtisch statt. Sie treffen dort andere Studierende – deutsche und internationale – können quatschen, Informationen austauschen und zusammen spielen. Informationen und den Link zum Stammtisch finden Sie hier.

»
Freizeit
Innerhalb und außerhalb der Universität gibt es viele Angebote, um Ihre Freizeit zu gestalten und darüber Kontakte zu knüpfen. Hier und hier finden Sie einige Ideen.

       
Psychische und körperliche Gesundheit

» Bewegung
Nehmen Sie an den Angeboten des Hochschulsports teil, um sich fit zu halten und Kontakte zu knüpfen.

» Psychologische Unterstützung
Wenn es Ihnen nicht gut geht und Sie Unterstützung brauchen, melden Sie sich bitte bei der Psychologischen Beratung der Universität Siegen 

Hilfe und Kontakt 


International Student Affairs (ISA)


Wenn Sie Probleme haben, melden Sie sich bitte bei uns. Wir werden versuchen, Ihnen so gut wie möglich zu helfen. Gerne bieten wir Ihnen auch ein Gespräch per Telefon oder Videotelefonie an!

» Internationale Fachstudierende (Abschluss in Siegen): Frau Eva Grottschreiber, Frau Laura Yilmaz
» Internationale Erasmus-Studierende: Frau Nathalie Bourin-Budig
» Internationale Austausch- und Kurzzeitstudierende: Frau Julia Shirley

STARTING
Wenn Sie Fragen zur Einschreibung, Umschreibung oder zu Ihrem Studierendenausweis haben, kontaktieren Sie bitte die Abteilung STARTING.

Studium
Wenn Sie Fragen zu Ihrem Studium haben, kontaktieren Sie bitte die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen Ihres Faches.
Schreiben Sie Ihren Dozenten oder Ihre Dozentin direkt an, wenn Sie Fragen zu einem Ihrer Kurse haben.
Hilfe bekommen Sie außerdem bei den Academic Advisorn / Studienberatern Ihres Faches.

Prüfungsamt
Ihr Prüfungsamt hilft Ihnen außerdem bei allen Fragen rund um Ihre Leistungen und Leistungsverbuchung.

Psychologische Beratung
Wenn Sie Probleme mit dem Studium haben, sich alleine fühlen oder es Ihnen nicht gut geht, kontaktieren Sie gerne die Psychologische Beratung.