..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Zentrum für akademisches Schreiben (ZefaS)
Leitung: Ute Reimers, M.A. & Dr. Sonja Sälzer
H-C 7324/3
Hölderlinstraße 3
57068 Siegen
zefas@uni-siegen.de

Individuelle Terminvereinbarung über unser Anmeldeformular

Individuelle Schreibberatungen

 

Gerne unterstützt das ZefaS dich durch ein persönliches Beratungsgespräch in einem vertraulichen Rahmen bei deinem konkreten Schreibprojekt. Das kann z.B. eine Hausarbeit, ein Laborbericht, eine Bachelorarbeit oder eine ähnliche Schreibaufgabe sein, die du im Rahmen deines Studiums bearbeitest. Zusammen mit einer*einem Schreib-Peer-Tutor*in findest du individuelle Antworten und Lösungen für deine Fragen und Anliegen in allen Phasen deines Schreibprozesses. Hier geht es zum Anmeldeformular.  Bitte beachte bei deiner Anmeldung, dass Termine aufgrund der großen Nachfrage in der Regel nicht kurzfristig vergeben werden können. Plane also nach Möglichkeit eine Vorlaufzeit von ca. zwei Wochen ein.

Du möchtest gern genauer wissen, was dich bei uns im ZefaS erwartet? Hier haben wir einige wichtige Punkte für dich zusammengefasst: 

 

Was versteht man unter Schreib-Peer-Tutoring?

  • Von- und miteinander lernen: In den Beratungs- und Lernsituationen wirst du von speziell ausgebildeten Schreib-Peer-Tutor*innen beraten, die aber ebenfalls noch studieren. Wir können uns also vertraulich und entspannt auf Augenhöhe begegnen.
  • Schwierigkeiten selbst lösen lernen: Wir unterstützen dich bei der eigenständigen Erarbeitung von Schreibstrategien — die Verantwortung für deinen Text trägst du aber weiterhin selbst.
  • Manchmal hilft schon Reden: Indem du einer außenstehenden Person von deinem Schreibprojekt berichtest, sortieren sich viele Gedanken bereits ganz von selbst. Deshalb fördern wir u.a. das Sprechen über den eigenen Text.
  • Lernen als Prozess: Damit du nachhaltig von der Beratung profitieren kannst, eignen sich die vermittelten Strategien auch zur Anwendung bei deinen zukünftigen Schreibprojekten.
  • Individuell abgestimmt: Abhängig von deinem Schreibtyp und deinem Schreibprojekt eignen sich manche Strategien besser als andere. Lass uns gemeinsam herausfinden, welche davon am besten zu deinen Stärken und Bedürfnissen passen. Wir nehmen jede*n Studierende*n mit seinen*ihren ganz individuellen Voraussetzungen wahr und möchten mit unseren Beratungen zu einem diversitätssensiblen Umgang mit der Vermittlung akademischer Schreibkompetenzen und zur Erhöhung der Chancengerechtigkeit in der Hochschulbildung beitragen. Mehr zur Diversitätskultur der Universität Siegen sowie weitere Unterstützungsangebote und Veranstaltungen findest du auf der Diversity-Seite.

Was sind Schreib-Peer-Tutor*innen?

Im ZefaS arbeiten wir als schreiberfahrene und zu Schreib-Peer-Tutor*innen ausgebildete Studierende, die dich bei deinem universitären Schreibprojekt und in deinem Schreibprozess unterstützen. In unserer Ausbildung haben wir zum einen unsere eigenen Schreiberfahrungen reflektiert und systematisch verschiedene Strategien rund um das wissenschaftliche Schreiben angewendet. Zum anderen haben wir unterschiedliche Beratungstechniken kennengelernt und diese in konkreten Beratungssituationen erprobt. 

Welche Beratungsformate bietet das ZefaS an?

  • Terminberatungen in unserem Beratungsraum (H-C 7324/2): Termine für eine individuelle 1:1-Beratung mit einer*m ausgebildeten Schreib-Peer-Tutor*in können ab sofort über unser Anmeldeformular vereinbart werden. Falls es technische Schwierigkeiten beim Ausfüllen des Anmeldeformulars geben sollte, schreibe einfach eine formlose E-Mail an zefas@uni-siegen.de. Für eine Beratung sollten ca. 45 Minuten eingeplant werden. 
  • Online-Terminberatungen: Falls eine individuelle 1:1-Beratung mit einer*m ausgebildeten Schreib-Peer-Tutor*in im Onlineformat bevorzugt wird, kann dies im Anmeldeformular angegeben werden. 

Mit welchen Anliegen kann ich in die Beratung kommen?

Ein universitäres Schreibprojekt besteht aus zahlreichen kleinen Schritten, die unterschiedlich viel Zeit in Anspruch nehmen können und nicht immer in einer klaren Reihenfolge ablaufen. In Bezug auf diese Schritte sprechen wir auch von verschiedenen Phasen des Schreibprozesses. 

Im ZefaS bieten wir prinzipiell für jede Phase des Schreibprozesses Unterstützung. Hier exemplarisch ein paar Themen und Fragen, die in den verschiedenen Phasen aufkommen können:

 Phase im Schreibprozess Mögliche Themen in der Beratung Typische Fragen
 Planungsphase z.B. Tipps zur Literaturrecherche; Themenfindung; Formulierung einer Forschungsfrage; Gliederung der Arbeit etc.

 "Wie sorge ich für Struktur und einen sinnvollen Aufbau meines Textes?"

"Wie plane ich meinen Schreibprozess?" "Wie setze ich mir eigenständig realistische Ziele?" 

 Formulierungsphase z.B. Techniken für den Start ins Schreiben; konkrete Einbindung von Quellen; Herstellen einer geeigneten Argumentationslinie etc.

 "Mir fällt es schwer, loszulegen. Wie kann ich mich zum Schreiben motivieren"?

"Welche Zitierkonventionen muss ich beachten und wie baue ich das, was ich gelesen habe, am besten in meine Arbeit ein?"

"Welche Regeln gelten für meine Textsorte und wie finde ich das heraus?" 

 Überarbeitungsphase z.B. Herstellen von Übergängen; prüfen, ob alle wichtigen Aspekte eingearbeitet wurden; Tipps zum Kürzen; exemplarisches Textfeedback zu einzelnen Textabschnitten etc.

 "Wie gehe ich bei der Überarbeitung meines Textes Schritt für Schritt vor"?

"Wie kann ich das erhaltene Feedback sinnvoll nutzen?"

"Woher weiß ich, dass ich an alles gedacht habe"? 

 Zeitmanagement (phasenübergreifend) z.B. Überblick über die einzelnen Phasen, die zum Schreibprozess gehören; Erarbeiten eines individuellen Arbeitsplans etc.

 "An was muss ich alles denken, um mein Schreibprojekt in der vorgegebenen Zeit fertigstellen zu können?"

"Welche Vorgehensweise passt zu mir ganz persönlich?" 

 

Ist deine Frage nicht dabei? Oder weißt du vielleicht noch gar nicht genau, was dein konkretes Anliegen ist? Kein Problem, lass es uns gemeinsam herausfinden!

Was leistet das Schreib-Peer-Tutoring in Form der Schreibberatungen nicht? 

 

  • Wir ersetzen keinesfalls die persönliche und fachliche Betreuung durch die jeweilige Lehrperson, d.h. es handelt sich nicht um eine inhaltliche Beratung. 
  • Unsere Schreibberatung ist kein Lektorats- bzw. Korrekturleseservice auf sprachlicher Ebene, wir geben aber gern im Rahmen einer Beratung ein exemplarisches Textfeedback auf Textausschnitte. Die Textmenge hängt hierbei von der Art des Schreibprojekts ab und kann mit uns im Vorfeld besprochen werden. 
  • Falls dein Anliegen schwerpunktmäßig mit sprachlichen Schwierigkeiten im Bereich Deutsch als Zweitsprache oder Deutsch als Fremdsprache zusammenhängt, empfehlen wir dir, mit der Schreibberatung für DaF-Lernende des Sprachenzentrums der Universität Siegen Kontakt aufzunehmen. 

 

 
 
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche

Zentrum für akademisches Schreiben (ZefaS)
Leitung: Ute Reimers, M.A. & Dr. Sonja Sälzer
H-C 7324/3
Hölderlinstraße 3
57068 Siegen
zefas@uni-siegen.de

Individuelle Terminvereinbarung über unser Anmeldeformular