..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus
Outgoing Students: BIP

Susanne Engelmann

Walk-In Office Hours:
Tue & Thu 9 - 11am


Contact by email
0271/740-2004
AR-SSC 122
BIP Procedure

bip_procedure_150x98

Erasmus+ Kurzzeitmobilität

bip_860x280

Die Erasmus+ Programmgeneration 2021 - 2027 ermöglicht eine flexiblere physische Mobilitätsdauer, um sicherzustellen, dass das Programm für alle Studierenden und Promovierenden unabhängig von Herkunft, Lebensumständen, Studienfächern und Studienniveaus zugänglich ist. 

 

Blended Intensive Programmes (BIP)

Eine neue Aufenthaltsform, das sog. Blended Intensive Programm (BIP) ermöglicht Förderungen von Kurzzeitmobilitäten in hybridem Format, d.h. die Kombination eines kurzen physischen Aufenthalts und eine verpflichtende digitale Lernkomponente, die vor, nach oder während dem physischen Aufenthalt stattfindet. Für den gesamten Aufenthalt (physisch und digital) werden mind. 3 ECTS- Punkte vergeben. 

Aktuelle Angebote

Derzeit sind an der Universität Siegen Erasmus+ Förderungen für sog. Blended Intensive Programmes möglich, die an Partnerhochschulen des ATHENA Netzwerks stattfinden:

Aktuelle Blended Intensive Programms (BIP) werden auf der Webseite ATHENA | Angebote für Studierende veröffentlicht.

Fördermöglichkeiten

Derzeit sind an der Universität Siegen Erasmus+ Förderungen für sog. Blended Intensive Programmes möglich, die an Partnerhochschulen des ATHENA Netzwerks stattfinden:

Voraussetzungen

Für eine Erasmus+ Förderung müssen die folgenden Voraussetzungen von teilnehmenden Studierenden und Promovierende bzw. von der Partnerhochschule erfüllt werden: 

  • Blended Intensive Programme (BIP) muss von einer Partnerhochschule des ATHENA Netzwerks organisiert werden.
  • Die Dauer des physischen Aufenthalts muss zwischen 5 und 30 Tagen betragen.
  • Physische und virtuelle Komponenten müssen erfolgreich abgeschlossen werden. 
  • Für den gesamte Aufenthalt (physisch und virtuell) müssen mind. 3 ECTS-Punkte erzielt werden. 
  • Im Ausland erworbene ECTS-Punkte werden nach Rückkehr an der Universität Siegen angerechnet.
  • Der gesamte Aufenthalt muss sorgfältig dokumentiert werden (siehe unten: Erasmus+ Dokumente).

Bewerbungsablauf

Aktuelle Blended Intensive Programms (BIP) werden auf der Webseite ATHENA | Angebote für Studierende veröffentlicht.

bip_ablauf170x100

Studierende und Promovierende bewerben sich an der jeweiligen Partnerhochschule. Ist die Bewerbung erfolgreich, registrieren Sie sich 4 bis 8 Wochen vor Beginn des BIP über MoveON (Formular: EUROPA | Bewerbung für Erasmus+ Blended Intensive Programme) und bewerben sich damit bei der Abteilung International Student Affairs um die Erasmus+ Förderung. 

Bewerbungsunterlagen:
  • Zusage der Partnerhochschule (Letter of Acceptance)
  • Studienbescheinigung 
  • Lebenslauf 

Erasmus+ Dokumente

Studierende und Promovierende, die an einem BIP teilnehmen, müssen den Aufenthalt nach EU-Vorgabe dokumentieren: 

Vor dem Aufenthalt:  
Nach dem Aufenthalt: