..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Dr. Robert Simunek

Anglistik - Didaktik der englischen Sprache

 

Telefon +49 (0) 271-740 2823
Fax +49 (0) 271-740 2692
E-Mail simunek@anglistik.uni-siegen.de
   
Raum AR-IF 120
Adresse

Adolf-Reichwein-Str. 2
57076 Siegen

Hinweis: derzeit ist die Nutzung der E-Mail-Adresse für die Kontaktaufnahme deutlich zu bevorzugen

a) auch Anerkennungen sind via pdf-Dateien per E-Mail möglich. Bitte beachten Sie dazu die Hinweise unten, damit Sie richtige und vollständige Unterlagen einsenden

b) Anruftermine / Videokonferenzen stimmen wir im Bedarfsfall ab

 

Sprechstunde / generelle Kontaktaufnahme

Achtung: die Sprechstunden entfallen bis auf Weiteres. Anerkennungen von Leistungen / Auslandsaufenthalten sind vorerst auf dem (elektronischen) Schriftweg vorzunehmen. Bitte nehmen Sie bei Beratungsbedarf per E-Mail mit mir Kontakt auf - im Regelfall lassen sich die meisten Probleme auch ohne persönlichen Kontakt lösen.

Hinweis: es ist für die schriftliche Lösung Ihrer Problem umso wichtiger, dass Sie die nötigen Dokumente (siehe unten) vorher verständig gelesen haben.

Nur bei einer Normalisierung der Infektionsschutzlage gilt: Regulär findet die Sprechstunde stets am Mittwoch 10:00 - 11:00 statt - während des Semesters und grundsätzlich auch in der vorlesungsfreien Zeit. Es gibt kein Anmeldeverfahren für die Sprechstunde, d.h. Sie kommen vorbei und bringen ggf. etwas Wartezeit mit.

Grundsätzliches zu Anrechnungen 

Bitte denken Sie daran, sich alle zur Anrechnung von Leistungen / Auslandsaufenthalten nötigen Dokumente eigenverantwortlich zu beschaffen und sie entsprechend auszufüllen. Unvollständige Anträge können nicht bearbeitet werden.

1. Auslandsaufenthalt im Studium

Zum Auslandsaufenthalt im Lehramtsstudium gibt es nützliche Informationen des Seminars für Anglistik. Bitte nehmen Sie diese doch vor einer Anfrage vollständig zur Kenntnis. Insbesondere wichtig für Sie sind die "Informationen zu Auslandsaufenthalten nach den Vorgaben des LABG 2009". Auf den ersten beiden Seiten werden die häufigsten Fragen beantwortet. Dort steht insbesondere, welche Dokumente und Nachweise Sie vorlegen. 

Hinweis: Neben den Reisedokumenten benötigen Sie mindestens ein weiteres personalisiertes Dokument (z.B. einen Mietvertrag, eine Buchung, einen Übernachtungsnachweis, ein Inlandsflugticket oder dergleichen), das Ihren Namen trägt und aus der Zeit zwischen Hin- und Rückreise stammt.

Bitte nehmen Sie auch die Veränderungen der "Ordnung über den Zugang zu den Masterstudiengängen im Lehramt" zur Kenntnis (hier: §3 Auslandsaufenthalte). https://www.uni-siegen.de/zlb/formulareunddownloads/ordnungen-mhb-fsb/ordnungen/zo-ma-la-lesefassung.pdf

Achtung: möglicherweise ist Ihnen entgangen, dass der Auslandsaufenthalt nicht mehr "vor der Anmeldung zur letzten Prüfungsleistung", sondern quasi erst "vor Beantragung der Masterzeugnisunterlagen" nachzuweisen ist. Seit 24. August 2016 gilt folgende Änderung:

a) Satz 1 wird wie folgt gefasst:„Im Masterstudiengang ist ein dreimonatiger Aufenthalt in einem Land, in dem Englisch als Landessprache gesprochen wird, nachzuweisen.“

b) Als Satz 2 wird neu eingefügt: „Der Nachweis ist vor Ende des Masterstudiums zu erbringen.“

Hinweis: die Länge des Aufenthaltes (mindestens drei Monate) ist i.A. so zu interpretieren, dass Sie insgesamt mindestens 12 Wochen à 7 Tage, also 84 vollständige Tage (ohne Anreise- und Abreisetage) im Zielland verbracht haben müssen.

Aktuelle Lage: Coronavirus-Pandemie

Hinweise zur Anrechung abgebrochener Auslandsaufenthalte, zu Härtefallregelungen etc. finden Sie beim ZLB: https://www.uni-siegen.de/zlb/studieninformationen/corona/hinweise_corona.html Ganz unten ist etwa der Punkt "Auslandsaufenthalte: Härtefallregelungen zu den Auslandsaufenthalten in den modernen Fremdsprachen" zu finden, der für Sie interessant sein könnte.

2. Anerkennung von Studien- / Prüfungsleistungen

Zur Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen gibt es nützliche Informationen des Prüfungsamtes zum Verfahrensablauf. Insbesondere wichtig für Sie sind die Informationen unter "3. Anrechungs- und Einstufungsverfahren". Bitte nehmen Sie diese doch vor einer Anfrage vollständig zur Kenntnis. 

3. Praxissemester und Besuch von "Aktuelle Themen der Fremdsprachendidaktik" / "Current Issues"

Wichtiger Hinweis: mit der Änderungsordnung der Fachspezifischen Bestimmungen im Lehramtsmaster Englisch vom 11.08.2015  ist die Studienleistung im Modulelement "Aktuelle Themen der Fremdsprachendidaktik" (Lehrveranstaltung "Current Issues") keine Voraussetzung mehr für den Besuch des Praxissemesters, sondern nur noch für die Modulabschlussprüfung. Das Modulelement kann also auch begleitend zum Praxissemester belegt werden.Versuchen Sie im Regelfall aber, dieses Modulelement vor dem Praxissemester zu absolvieren, um nicht in zeitliche Konflikte zu geraten.

4. Verschiedenes

 
Sie können hier eine Präsentation abrufen, die Ihnen die Orientierung im Master erleichtern soll. Anlass war der Mastertag 2016.