..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Publikationen

Mit „*“ markierte Publikationen haben erfolgreich ein Peer-Review-Verfahren durchlaufen.

Zeitschriftenbeiträge

  • *Franz Erhard (2020). The struggle to provide: how poverty is experienced in the context of family care. In: Journal of Poverty and Social Justice 28 (1), S. 119–134.
  • *Franz Erhard, Alexander Leistner und Alexander Mennicke (2019) „Soldiers for freedom, nation and blood“. Der Wandel von Anerkennungsordnungen kollektiver Gewaltausübung durch Fußballhooligans im Zuge der *GIDA-Bewegungen. In: Fußball und Gesellschaft 1 (1), S. 46–68.
  • *Kornelia Sammet und Franz Erhard (2018). Religion im Wohlfahrtsstaat: Konzeptionen und Begründungen von Lebensmittelhilfe für Bedürftige in Großbritannien und Irland. In: Zeitschrift für Religion, Gesellschaft und Politik 2 (1), S. 27–60.
  • *Lena Dreier, Franz Erhard und Alexander Leistner (2015). „Linksextremismus“ zwischen Akklamation, Transkription und Dekonstruktion. In: Soziale Probleme 26 (1), S. 67–89.
  • Franz Erhard (2013). Pluralisierte Todesdeutungen. Religiöse und nicht religiöse Umgangsweisen im Kontrast. In: SWS-Rundschau 53 (3), S. 298–319.

Monographien und Herausgeberschaften

  • Franz Erhard (2021). Die Erfahrung von Armut. Eine Analyse der Lebenswelt von Personen in Mangel- und Ausschlusslagen in Großbritannien. Opladen: Budrich. (open access)
  • Franz Erhard und Kornelia Sammet (2018). Sequenzanalyse Praktisch. Weinheim: Beltz Juventa.
  • Kornelia Sammet, Frank Bauer und Franz Erhard (2016). Lebenslagen am Rande der Erwerbsgesellschaft. Weinheim: Beltz Juventa.

Buchbeiträge

  • Michael Staack und Franz Erhard (2021). Forschungsfeld "Polizei". In: Robert Gugutzer, Gabriele Klein und Michael Meuser (Hrsg). Handbuch Körpersoziologie. Wiesbaden: Springer VS (i.E.).
  • Franz Erhard (2019). Victor Turner: The Ritual Process. Structure and Anti-Structure (1969). In: Christel Gärtner und Gert Pickel (Hg.): Schlüsselwerke der Religionssoziologie. Wiesbaden: Springer VS, S. 275–283.
  • *Franz Erhard und Kornelia Sammet (2019). Everyday Lived Islam of Young People from Muslim Migrant Families in Germany. In: Elisabeth Arweck und Heather Shipley (Hrsg.). Young People and the Diversity of (Non)Religious Identities in International Perspective, S. 221–239.
  • Kornelia Sammet und Franz Erhard (2019). Habitus der Aktivierung in weberianischer Perspektive. Analysen von Gruppendiskussionen in Arbeitsmarktmaßnahmen in Großbritannien, Irland und Deutschland. In: Nicole Burzan (Hrsgin): Komplexe Dynamiken globaler und lokaler Entwicklungen. Verhandlungen des 39. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Göttingen 2018.
  • Kornelia Sammet und Franz Erhard (2018). Religion in Foodbanks in the United Kingdom. In: Annette Schnabel, Melanie Reddig, Heidemarie Winkel (Hg.): Religion im Kontext | Religion in Context. Handbuch für Wissenschaft und Studium. Baden-Baden: Nomos, S. 131–143.
  • Franz Erhard und Kornelia Sammet (2018): Zu diesem Buch. In: dies. (Hg.): Sequenzanalyse Praktisch. Weinheim: Beltz Juventa. S. 9–13.
  • Kornelia Sammet und Franz Erhard (2018): Methodologische Grundlagen und praktische Verfahren der Sequenzanalyse. Eine didaktische Einführung. In: Franz Erhard und Kornelia Sammet (Hg.): Sequenzanalyse Praktisch. Weinheim: Beltz Juventa. S. 15–72.
  • Franz Erhard (2018). Vom Prügeln zum Kämpfen. Kampfsport als Vehikel gesellschaftlicher Normalvorstellungen. In: Franz Erhard und Kornelia Sammet (Hrsg.): Sequenzanalyse Praktisch. Weinheim: Beltz Juventa, S. 148–175.
  • Frank Bauer, Franz Erhard und Kornelia Sammet (2016): Einleitung. In: dies. (Hg.): Lebenslagen am Rande der Erwerbsgesellschaft. Weinheim: Beltz Juventa. S. 9-22.
  • Daniel Bergelt und Franz Erhard (2016). „Gib nem Mann ne Uniform und er stellt was dar.“ Anerkennungsmodelle im Wachschutzgewerbe, in: Kornelia Sammet, Frank Bauer und Franz Erhard (Hrsg.). Lebenslagen am Rande der Erwerbsgesellschaft. Weinheim: Beltz Juventa, S. 172–191.
  • Kornelia Sammet und Franz Erhard (2014). The Observation of the Unobservable: Ideas of Afterlife in a Sociological Perspective, in: Marius Rotar et al. Dying and Death in 18th-21st Century Europe: Volume 2. Newcastle upon Tyne: Cambridge Scholar Publishing. S. 318–330.

Besprechungen

  • Franz Erhard und Ronja Trischler (2015). Zum Verhältnis von Empirie und kultursoziologischer Theoriebildung. Stand und Perspektiven. Tagung der DGS-Sektion für Kultursoziologie, Universität Leipzig, 30. September bis 2. Oktober 2015. In: Soziopolis.de. Online abrufbar: http://www.soziopolis.de/vernetzen/veranstaltungsberichte/artikel/zum-verhaeltnis-von-empirie-und-kultursoziologischer-theoriebildung-stand-und-perspektiven-1/.