..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Forschung

Forschungsschwerpunkte

  • Empirische Sozialforschung (Qualitative Sozialforschung) 
  • Migrationssoziologie (Einbürgerung, Staatsbürgerschaft, Integration, zirkuläre Migration)
  • Politische Soziologie (Staatlichkeit in Afrika, Entwicklungspolitik, Afrika-Europa-Beziehungen)
  • Afrikanität (afrikanische Diaspora, Kolonialismus, Ubuntu)

Lehre 

  • Migration zwischen Europa und Afrika in Zeiten der Globalisierung. Transkontinentale Zugehörigkeiten und Praktiken (Wintersemester 2020, 2021, Universität Siegen)
  • Staatsbürgerschaft und Einbürgerung von Migranten zwischen Inklusion und Exklusion (Sommersemester 2020, Universität Siegen)
  • Global citizens im Spannungsfeld von Globalisierung und modernen Nationalstaaten (Sommersemester 2019, Universität Siegen).
  • Fluchtmigration im Spannungsfeld von Globalisierung und modernen Nationalstaaten (Wintersemester 2018/2019, Universität Siegen).
  • Die UN-Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung (SDG) und der Marshall-Plan mit Afrika (Sommersemester 2017, Universität Siegen).

Promotionsthema

Mein Dissertationsthema hängt mit den Schwerpunkten meiner Forschung zusammen und beruht auf der Migrationssoziologie und politischen Soziologie. Der Titel meiner Dissertation lautet: Staatsbürgerschaft durch Einbürgerung? Deutsche afrikanischer Herkunft.

In meiner Untersuchung habe ich mich mit dem Thema der Ausübung und der Wahrnehmung der Staatsbürgerschaft durch eingebürgerte „Deutsche“ mit afrikanischem Hintergrund beschäftigt. Dabei handelte es sich um eine Studie über die Wechselwirkung zwischen der formalen rechtlichen Einbürgerung und der Wahrnehmung sowie Ausübung der faktischen Staatsbürgerschaft bei Deutschen mit subsaharischer afrikanischer Herkunft. In der Studie wurden ausschließlich MigrantInnen der ersten Generation berücksichtigt. Für eine bessere Interpretation der Ergebnisse wurde die Situation in anderen Einwanderungsländern einbezogen.