..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Neues Jahr - neue Angebote von ATHENA

 

Das neue akademische Jahr mit ATHENA!

Mit Beginn des Herbstes startet die ATHENA European University in das neue akademische Jahr. Und auch dieses Mal bringt es unzählige Angebote für alle Mitglieder unserer Community an neun Universitäten in ganz Europa mit sich.

ATHENA bietet ein Spektrum verschiedener Möglichkeiten zur Mobilität, die sowohl für Studierende als auch für Mitarbeitende konzipiert sind. Für Studierende organisiert ATHENA Blended Intensive Programmes (BIPs) zu verschiedenen Themen, um ihre Kompetenzen zu erweitern. Umgekehrt hält ATHENA für Mitarbeitende ein umfassendes Angebot an Fortbildungs- und Kooperationsplattformen bereit, die den Kontakt zu Forschenden aus der gesamten Allianz stärken. Besonders hervorzuheben ist auch die gemeinsame Infrastruktur von ATHENA, einschließlich der frei zugänglichen Fab Labs, die jedem Mitglied der ATHENA-Community zur Verfügung stehen!

Die ATHENA European University eröffnet kontinuierliche Mobilitäts- und Entwicklungsmöglichkeiten für alle Mitglieder der Gemeinschaft - von Studierenden über Mitarbeitenden bis hin zu Industrie und Bürger*innen! Um mehr über die Angebote von ATHENA zu erfahren, abonnieren Sie den Newsletter, folgen Sie ATHENA in den sozialen Medien (FacebookInstagramLinkedInTwitter) und besuchen Sie regelmäßig die ATHENA-Webseite.

Was ist die ATHENA European University?

Die Initiative "Europäische Hochschulen" ist ein Leuchtturmprojekt der Europäischen Union im Bereich der Hochschulbildung und Forschung, das darauf abzielt, die europäischen Universitäten international offener, effizienter und integrativer zu machen.

Die Advanced Technology Higher Education Network Alliance (ATHENA) ist eines der Pilotprojekte der Europäischen Universitäten, die von der Europäischen Kommission im Jahr 2020 ausgewählt wurden. ATHENA vereint das Polytechnische Institut Porto (Portugal), die Universität Maribor (Slowenien), die Universität Orléans (Frankreich), die Universität Siegen (Deutschland), die Hellenic Mediterranean University (Griechenland), die Niccolò Cusano Universität (Italien), die Technische Gediminas-Universität Vilnius (Litauen), die Maria-Curie-Skłodowska Universiät (Polen) und die Universität Vigo (Spanien).

Im Jahr 2022 nahm ATHENA drei Hochschuleinrichtungen als neue assoziierte Partner auf: die Fachhochschule Kärnten (Österreich), das Igor Sikorsky Kyiv Polytechnic Institute (Ukraine) und die Lviv Polytechnic National University (Ukraine).

ATHENA widmet sich dem Thema der digitalen Transformation der Gesellschaft und hat sich zum Ziel gesetzt, konsequent internationalisierte Bildungsangebote zu initiieren, einer möglichst großen Zahl von Studierenden, einschließlich derer mit Behinderungen, internationale Mobilität zu bieten, das Entstehen von Kooperationsprojekten in Forschung und Entwicklung zu fördern und neue europäische Perspektiven nicht nur für die mehr als 150.000 Studierenden und 13.000 Mitarbeiter der Allianz zu schaffen, sondern auch für Bürger*innen und lokale Partner.

New Season of ATHENA

 
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche