..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Jahresfeier der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät

Absolventen verabschiedet und herausragende Leistungen gewürdigt

Rund 350 Gäste feierten am 13. Juni die erfolgreichen Studienabschlüsse, Promotionen und Habilitationen an der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät der Universität Siegen. Unter dem Applaus von Angehörigen, Freunden und Fakultätsangehörigen nahmen die Doktores, Absolventinnen und Absolventen im Apollo-Theater ihre Abschlussurkunden vom Dekan der Fakultät, Prof. Dr. Dr. h. c. Ullrich Pietsch entgegen. Durch das umfangreiche Programm führten Studierende der Philosophischen Fakultät: die Moderatoren Johannes Meyer und Marco da Costa Zuzarte, bekannt durch das Campus Radio der Universität Siegen. Sie beleuchteten die Hintergründe einiger Promotionsthemen und brachten in Kurzinterviews sowohl den Festredner Prof. Dr. Ernst Peter Fischer als auch den Sponsor der Veranstaltung, Arndt Kirchhoff ins Gespräch. Der geschäftsführende Gesellschafter der Kirchhoff Automotive Gruppe und Hochschulratsvorsitzende Kirchhoff richtete ein Grußwort an die Absolventinnen und Absolventen und stellte ihnen angesichts des allgegenwärtigen Fachkräftemangels eine stabile berufliche Zukunft in Aussicht. Die Grußworte der Stadt Siegen überbrachte die stellvertretende Bürgermeisterin, Angelika Flohren. Sie warb bei den Absolventinnen und Absolventen dafür, der Stadt Siegen und der Region auch nach dem Studienabschluss treu zu bleiben.

Im Rahmen der festlichen Urkundenübergabe konnten auch dieses Jahr wieder Preise der Fakultät vergeben werden. Den diesjährigen, mit 30.000  Euro dotierten Forschungspreis der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät erhielt Prof. Dr. Otmar Loffeld. Laudator Prof. Dr. Andreas Kolb würdigte die Leistungen des Preisträgers auf dem Gebiet der Radar-Bildverarbeitung.

Gleich drei Lehrpreise wurden in diesem Jahr ausgelobt. Die Nominierungen erfolgten durch den studentischen Beirat der NT-Fakultät. Der Nachwuchslehrpreis wurde an Bauingenieur Prof. Dr. Christoph Mudersbach, der mittlerweile eine Professur an der Hochschule Bochum angetreten hat, vergeben. Den Preis für langjährige hervorragende Lehre erhielt der Mathematiker Dr. Dieter Wrase, der Generationen von Ingenieuren in die höhere Mathematik eingeweiht hat. Emeritus Prof. Dr. Hans Dieter Dahmen wurde mit dem Lehrpreis der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät ausgezeichnet. Besonders gewürdigt wurden seine Verdienste für das internationale Masterprogramm des Departments Physik sowie die Betreuung der Studierenden, die Prof. Dahmen in besonderes für die Physik begeistern konnte.

Für seine Habilitation zum Thema „Dynamics of continua with interfaces" wurde Privatdozent Dr.-Ing. Christian Hesch geehrt. Prof. Dr. Kerstin Weinberg, Professorin für Festkörpermechanik aus dem Department Maschinenbau, stellte in ihrer Laudatio das Forschungsgebiet vor. Der Alumnipreis wurde vom Vorsitzenden des Alumnivereins Elektrotechnik und Informatik, Prof. Günter Schröder, für einen herausragenden Studienabschluss an den Informatiker Dennis Reuling vergeben.

Musikalisch umrahmt wurde das Fest von Felicitas Pielsticker und Louisa Hadem. Die Studierenden der Fakultät II verzauberten das Publikum mit Piano und Violine. Schwungvoll begleitete im zweiten Teil der Veranstaltung das Jazztrio „Hammond Drei“ die Preisverleihungen und Urkundenübergabe

 

doktores-fak4_2014

Dekan Prof. Dr. Ullrich Pietsch (rechts) gratulierte den Doktores der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät.