..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Der Name steht: Campus Unteres Schloss

Rund 130 Bürgerinnen und Bürger, Studierende und Beschäftigte der Universität beteiligten sich am Namenswettbewerb. Hochkarätig besetzte Jury traf Vorauswahl. Der Senat entschied abschließend.

Die Universität Siegen erhält einen neuen Campus in Siegens Oberstadt. Am 1. September 2014 wurde bereits der Schlüssel für Teile des ehemaligen Kreiskrankenhauses, Standort Kohlbettstraße, übergeben. Die Schlüsselübergabe nahm Rektor Prof. Dr. Holger Burckhart zum Anlass, einen Wettbewerb öffentlich auszuloben, um einen Namen für den neuen Campus zu finden.

Rund 130 Bürgerinnen und Bürger, Studierende und Hochschulbeschäftigte nahmen am Wettbewerb teil. Insgesamt 55 sinnhafte Namensgebungen wurden erfasst. Eine 15-köpfige Jury, der neben dem Siegener Bürgermeister Steffen Mues, Landrat Andreas Müller, Dr. Eva Schmidt als Direktorin des Museums für Gegenwartskunst, Rektor Prof. Dr. Holger Burckhart, Kanzler Ulf Richter, Unternehmer Reinhard Quast sowie Professorinnen und Professoren, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Universität sowie Studierende angehörten, traf eine Vorauswahl, die drei Namensvorschläge umfasste. Der Senat beschloss dann mit großer Mehrheit, dass der Campus den Namen "Campus Unteres Schloss" tragen soll.

Rektor Prof. Dr. Holger Burckhart und Prof. Dr. Peter Krebs, Prodekan für Forschung der Fakultät III, ermittelten die Gewinnerin des Namenswettbewerbs. Das Los fiel auf Christine Jesche aus Neunkirchen. Auf sie warten eine Führung mit dem Nachtwächter durch die Siegener Altstadt für vier Personen sowie ein Mehr-Gänge-Menü in einem Restaurant in der Oberstadt. Rektor und Prodekan gratulieren der Gewinnerin und wünschen viel Vergnügen bei der Einlösung des Preises. Christine Jesches Freude war riesengroß: „Das ist das erste Mal, dass ich etwas gewinne. Ich freue mich sehr über den Preis.“