..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Rundgang durch die Kunst

Kunst-Studierende zeigen noch bis Sonntag, 8. Februar, ihre Werke im Brauhaus.

Ohne Lilo war ganz am Boden und ist jetzt ganz oben. Steif hängt sie an der Decke, das Deckenlicht erhellt die weiße Seide. Ohne Lilo ist ein Kunstwerk und gleichzeitig ein Abfallprodukt. Es sind Stoffreste einer Brautkleid-Kollektion, die beim Zuschnitt auf dem Boden gelandet sind. Studentin Kai Gieseler hat die weißen Seidenstücke gesammelt, in einer Zuckerlösung gehärtet, in eine Reihe unter die Decke des Siegener Brauhauses gehangen und gewonnen. Für ihre Arbeiten zum diesjährigen Rundgang hat die Studentin den RWE Förderpreis Kunst erhalten. Nicht nur mit Seide hat Gieseler überzeugt: „Sie erzielte  kontinuierlich in den unterschiedlichen Disziplinen Plastik, Malerei, Fotografie und Video künstlerische Ergebnisse, die sich durch einen starken experimentellen und installativen Charakter auszeichnen“, sagte Prof. Stefan Wissel in der Laudatio.
Gieselers Werke sind Teil des Rundgangs 2015 im Brauhaus, Zum Wildgehege 25. Noch bis Sonntag, 8. Februar, sind dort die Werke der Siegener Kunst-Studierenden zu sehen – täglich 14 bis 18 Uhr.

ohnelilo_web Weitere Bilder vom Rundgang 2015 finden Sie in unserer Bildergalerie.

Foto: Kai Gieseler unter ihrem Werk "Ohne Lilo".