..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Entwürfe für Trinkbrunnen prämiert

Die Idee stammt von Prof. Dr. Petra Vogel. Für die Verwirklichung ziehen viele an einem Strang. Studierende ließen ihren Ideen freien Lauf.

Ein Trinkbrunnen am Unteren Schloss – diese Idee hat Prof. Dr. Petra Vogel begeistert. Die Dekanin der Philosophischen Fakultät der Universität Siegen bietet kulinarische Stadtführungen durch Siegens Mitte an. Den Gewinn dieses Engagements steckte sie in die Verwirklichung dieser Idee. Die Kontaktaufnahme zu den Siegener Versorgungsbetrieben (SVB), dem Entsorgungsbetrieb der Stadt Siegen (ESi), dem Department Architektur der Universität Siegen und der Stadtverwaltung Siegen taten ein Übriges. Das Vorhaben erhielt Schwung. Nun steht die Realisierung für den Zeitpunkt an, da der Campus Unteres Schloss fertiggestellt sein wird. Im Department Architektur wurde ein Studierendenwettbewerb ausgelobt. Rund ein Dutzend Entwürfe für einen Trinkbrunnen gingen ein. Zwei Gewinnerinnen sind ermittelt: Maren Chmielewski und Lujia Müller. Sie erhielten von Prof. Vogel ihre Dotationen. Die Entscheidung, welcher der beiden Entwürfe letztlich möglichst im Bereich des Schlosshofes installiert wird, fällt in nächster Zeit. Im Blickpunkt steht dabei die Produzierbarkeit des Entwurfs. Der Trinkbrunnen soll in der Werkstatt der SVB hergestellt werden. Sicher scheint: Aluminium ist das bevorzugte Material. Auch der endgültige Standort wird zwischen den Beteiligten und Verantwortlichen verhandelt.