..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

MINT-Camp an der Uni

Zwei Tage lang lernten Schülerinnen und Schüler die Universität Siegen kennen. Auf dem Programm stand auch ein praktisches Projekt.

Auf dem Weg von der Schule an die Uni bekommen Schülerinnen und Schüler Hilfe. Das Projekt MINToringSi bietet Jugendlichen die Chance, in das Thema MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) und die damit verbundenen Studienmöglichkeiten einzusteigen. Im März waren 30 Schülerinnen und Schüler mit ihren studentischen Betreuern (MINToren) für zwei Tage für ein Experimentier-Camp an der Universität Siegen.

Tag eins nutzte die Gruppe, um den Uni-Standort am Haardter Berg kennenzulernen. Los ging’s mit einem „Mensatest“, danach gab Alexandra Röder aus dem Team der Zentralen Studienberatung (ZSB) der Uni Siegen eine kurzweilige Einführung in das Studienangebot der Hochschule. Alexandra Röder stellte die Studiengänge mit dem Schwerpunkt MINT vor und thematisierte mit einem kleinen „Uni 1x1“ wichtige Fragen zu Bewerbung, Einschreibung und Numerus Clausus. Darüber hinaus wurde auch deutlich, was im Studium verlangt wird: Motivation, Wissensdurst, Durchhaltevermögen und Eigenständigkeit. Anschließend folgte eine Rallye über das Universitätsgelände, bei der die MINToren viele Fragen zu den universitären Einrichtungen beantworteten.

Am zweiten Tag beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler mit einem praktischen Projekt. Der Bau eines „mikrocontroller-gesteuerten Fahrzeugs mit Wegerkennung mittels Liniensensor“. An verschiedenen Stationen lernten die Uni-Neulinge zunächst Grundlagen im Löten, von Bits und Bytes und eine einfache Programmierung in der Programmiersprache C. Danach wurden Schaltungen gelötet und das Modellfahrzeug an einzelnen Stationen zusammengebaut. Dazu gehörte auch die Herstellung einer Kunststoffkarosserie sowie eines phosphoreszierenden Leuchtstoffs mittels Verbrennungssynthese für die Oberfläche der Fahrzeugkarosserie. Begleitend zu diesem Workshop erhielt jeder Teilnehmer ein Projektskript. Die Belohnung gab es am Ende: Schülerinnen und Schüler nahmen ein Fahrzeug mit nach Hause.

Weitere Informationen zum Projekt MINToringSi finden Sie hier.