..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Schnelle Abschlüsse in Mathe, Politik und Physik

Ergebnisse des Hochschulrankings des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) liegen vor. Spitzenplätze für Uni Siegen bei Studiendauer.

Die neueste Auswertung des Hochschulrankings des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) liegt vor. Die Universität Siegen hat mit den Fächern Politikwissenschaften, Mathematik, Physik und Informatik teilgenommen. Positiv schneidet die Uni Siegen beim Kriterium „Abschlüsse in angemessener Zeit“ ab, die Fächer Mathematik, Physik und Politikwissenschaften befinden sich hier in der Spitzengruppe. Die internationale Ausrichtung (Master) in den Fächern Physik und Politikwissenschaften überzeugte ebenso wie der Bezug zur Berufspraxis im Fach Informatik.

Rektor Prof. Dr. Holger Burckhart: „Wir freuen uns über die positiven Nachrichten. Die kritischen Bereiche werden wir detailliert analysieren. Ich bin zuversichtlich, dass wir unsere Sichtbarkeit auf internationaler Ebene weiter steigern und unsere Forschungsaktivitäten im Zuge unserer Profilierung ausbauen können.“

Mehr als 300 Universitäten und Fachhochschulen hat das CHE für das Ranking untersucht. Neben Fakten zu Studium, Lehre und Forschung umfasst das Ranking Urteile von Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule. Jedes Jahr wird ein Drittel der am Hochschulranking beteiligten Fächer neu bewertet.

Das Ranking stützt sich auf die Befragungen von Studierenden (z.B. Studiensituation) und Professoren (z.B. Ansehen der Hochschulen in bestimmten Fächern). Dazu kommen Daten und Fakten der Hochschulen zu Studium, Lehre und Ausstattung (z.B. Internationale Ausrichtung, Berufsbezug, Forschungsgelder). Das Ranking listet einzelne Wertungs-Kriterien auf, es gibt keine Gesamtnote für eine Hochschule. Die Ergebnisse sind unterteilt in drei Gruppen: Ranggruppe 1 ist die Spitzengruppe, Ranggruppe 2 das Mittelfeld und Ranggruppe 3 die Schlussgruppe.

Das Ranking ist online über diesen Link abrufbar.