..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

So viel Wärme lag in der Luft

Rund 1000 Menschen feiern zusammen das Fastenbrechen an der Universität Siegen.

Es war ein gelebter Traum in der Nacht des 1. Juli auf der Bistrowiese der Universität Siegen. Rund 1000 Menschen sind der Einladung zum gemeinsamen Fastenbrechen während des Ramadans gefolgt und haben zusammen gefeiert. Gastgeber waren die Muslimische Hochschulgemeinde Siegen, die Katholische Hochschulgemeinde, das Islamische Gemeindezentrum und International Student Affairs der Universität Siegen.
Auf der Wiese verteilten sich in dieser wunderbaren Sommernacht Muslime, Christen und andere Religionen, gläubig oder nicht - willkommen war jeder. Warm war die Luft und warmherzig die große Gastfreundschaft der Veranstalter. In Vorträgen haben Muslime die Bedeutung ihres Glaubens, des Ramadans und des gemeinsamen Fastenbrechens erklärt. Die Beiträge, Gebete und Lieder wurden für die Gäste auf Deutsch übersetzt.
Mit dem Sonnenuntergang wurde schließlich gemeinsam das Fasten gebrochen. Für 1000 Gäste hatten die Veranstalter Essen organisiert und dieses eifrig und mit viel Aufwand verteilt.
Übrig geblieben ist nichts, doch die Gastfreundschaft hätte für noch viel mehr Gäste und Freunde gereicht.

In unserer Bildergalerie finden Sie weitere Eindrücke vom Fastenbrechen 2015 an der Universität Siegen.

fastenbrechenweb