..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Architekten gestalten Siegen neu

Zeugnisvergabe und Preisverleihung des Departments Architektur. Ausgezeichnete Abschlussarbeiten zum Siegufer und Paul-Bonatz-Campus.

Da war er wieder, der Traum, das neue Siegufer und den Herrengarten mitgestalten zu können. Janna Elisabeth Bockelmann hat sich in ihrer Bachelor-Arbeit dem Filetstück in Siegens Mitte gewidmet. Bei der Zeugnisvergabe und Preisverleihung des Departments Architektur der Universität Siegen hat Bockelmann ihre Idee von einer Umnutzung des Herrengarten-Areals zu einem Studenten-Wohn-Hotel vorgestellt. Zuvor hatte sie mit ihrer Abschlussarbeit bereits doppelt überzeugt. Die BA-Absolventin hat sowohl den Preis des Fördervereins für Architektur und Bauwesens an der Universität Siegen e.V. als auch den Alumni-Preis für herausragende Tätigkeiten in Selbstverwaltungsgremien erhalten.

Kommilitone Thomas Schiffmann war mit seiner Bachelor-Arbeit ebenso erfolgreich und durfte gleichfalls Alumni-Preis und den des Fördervereins mit nach Hause nehmen. Schiffmann widmete sich ebenfalls einem Standort in der Universitätsstadt Siegen und untersuchte am Beispiel des Paul-Bonatz-Campus die Zerstörung ästhetischer und struktureller Qualitäten von Hochschulgebäuden aus den 1960er Jahren.

Den Alumni-Preis haben zudem erhalten: Chi Yung Tang, Daniel Benthaus und Michael Kühnel.

Insgesamt haben 21 AbsolventInnen der Architektur bei der Zeugnisvergabe ihre Zeugnisse erhalten.

 
architekten2016_web
Foto: AbsolventInnen der Architektur haben bei der Zeugnisvergabe ihre Abschlussarbeiten vorgestellt.