..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Ranking-Ergebnisse online

Dritte Ausgabe von U-Multirank vergleicht mehr als 1300 Hochschulen weltweit. Uni Siegen punktet mit internationaler Orientierung.

Das internationale Hochschulranking „U-Multirank“ hat die Ergebnisse für 2016 veröffentlicht. „U-Multirank“ ist das umfassendste globale Hochschulranking, es vergleicht mehr als 1300 Hochschulen aus mehr als 90 Ländern weltweit sowie Daten zu mehr als 3.250 Fakultäten und 10.700 Studiengängen.

Die Universität Siegen nimmt seit dem Start des Rankings im Jahr 2014 teil. In 2016 wurden die Fächer Mathematik, Chemie (einschließlich Biologie), Geschichte, Sozialwissenschaften und Soziale Arbeit für jede Hochschule neu gerankt.

Im Bereich Geschichte erreichte die Uni Siegen in der Kategorie „Internationale Orientierung der Master-Studiengänge“ die Bewertung „A“ (sehr gut). Im Vergleich der deutschen Hochschulen markiert Siegen damit den Top-Wert. Für den historischen Studienschwerpunkt im Master stehen in Siegen die beiden interdisziplinären und internationalen Studiengänge "Internationale Kulturhistorische Studien" (kurz: "IKHS") und "Roads to Democracy(ies)" zur Wahl.

Die vollständigen Ergebnisse stehen kostenlos online unter www.umultirank.org zur Verfügung.

Hintergrund:
„U-Multirank“ ist ein von der EU gefördertes Instrument, das dem Nutzer ermöglicht, Studium und Lehre, Wissenstransfer, internationale Orientierung und regionales Engagement der Hochschulen zu vergleichen. Der Nutzer kann selbst Frageprofile zusammenstellen und erhält eine entsprechende vergleichende Bewertung.

U-Multirank wurde von einem unabhängigen internationalen Konsortium unter Federführung des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE), des Center for Higher Education Policy Studies (CHEPS) an der Universität Twente und des Centre for Science and Technology Studies (CWTS) an der Universität Leiden entwickelt. Das Konsortium wird von Prof. Dr. Frans van Vught (CHEPS) und Prof. Dr. Frank Ziegele (CHE) geleitet.