..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Neue Regeln und Angebote für Latein

An der Universität Siegen ist der Nachweis von Sprachkenntnissen in Latein in mehreren Fächern für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen nicht mehr nötig.

Die Universität Siegen regelt die Voraussetzungen und die Lernangebote für die lateinische Sprache neu. Die Universität betont die hohe Bedeutung lateinischer Sprachkenntnisse für ein tieferes Verständnis der europäischen Sprachen, Kulturen und Geschichte. Sie bietet deshalb Studierenden aller Fächer die Möglichkeit, neben ihrem regulären Studium zertifizierte Lateinkenntnisse zu erwerben. Das hat das Rektorat der Universität beschlossen.

In Übernahme der Neuregelung des Lehrerausbildungsgesetztes (LABG) und der Lehramtszugangsverordnung (LZV) durch das Land Nordrhein-Westfalen gelten folgende Regelungen bezüglich einer Pflicht zum Nachweis von Lateinkenntnissen für den Abschluss von Lehramtsstudiengängen, die auf das Lehramt an Gymnasien / Gesamtschulen vorbereiten:

Die Änderungen in der Übersicht:

Fach / Fächer
Alte Regelung
Neue Regelung
Englisch, Französisch, Spanisch Latinum
Keine Sprachkenntnisse in Latein erforderlich
Philosophie/Praktische Philosophie
Latinum oder Graecum
Kleines Latinum oder Graecum*
Geschichte
Latinum
Kleines Latinum*

 

 

 

 

* = Die genannten Sprachkenntnisse sind jeweils bei der Anmeldung zur Bachelor-Arbeit nachzuweisen.

Der Nachweis von Sprachkenntnissen in Latein ist in den modernen Fremdsprachen (Englisch, Französisch und Spanisch) nicht mehr verpflichtend. In Philosophie und Geschichte genügt künftig das kleine Latinum.

Die Anpassung der Anforderungen für Latein-Sprachkenntnisse gilt rückwirkend für alle Studierenden, die seit dem Wintersemester 2011/2012 in das Lehramt für Gymnasien und Gesamtschulen eingeschrieben sind und einen Bachelor/Master-Studiengang studieren.

Hinweis: Sie gilt nicht für Studierende, die Lehramt mit dem Abschluss Staatsexamen studieren.

Die Änderungen werden in Absprache mit der Philosophischen Fakultät in die Studienordnungen und Modulhandbücher eingefügt.