..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Studium zum Anfassen

Bei den Erlebnistagen Maschinenbau lernten SchülerInnen des Städtischen Gymnasiums Kreuztal die Studienmöglichkeiten an der Universität Siegen kennen.

Hinter die Kulissen eines Crashtests blicken und einen Rennwagen hautnah erleben – sozusagen Studienberatung zum Anfassen. Das ermöglichte das Department Maschinenbau der Universität Siegen den SchülerInnen des Städtischen Gymnasiums Kreuztal. Lehrende und Studierende standen Rede und Antwort bei den Erlebnistagen Maschinenbau und erleichterten den SchülerInnen der Jahrgangsstufe 11 die Entscheidung, ob ein Studium das Richtige für sie ist.

Andreas Martini, Academic Advisor des Departments Maschinenbau, stellte den SchülerInnen des Informatik-Grundkurses die Studienmöglichkeiten der Uni vor. Anschließend führte Tobias Kloska (Lehrstuhl für Fahrzeugleichtbau) durch die Versuchshallen in der Breiten Straße. Ein Blick hinter die Kulissen einer Crashanlage gehörte ebenfalls dazu. Mit den SchülerInnen diskutierte er über Zukunftspotenziale, Probleme und Entwicklungsbedarf im Bereich des Fahrzeugbaus und der Elektromobilität.

Tom Kellmann vom Team Speeding Scientists Siegen (S3) stellte einen Rennwagen vor, den die Studierenden selbst entwickelt haben. „Marlene McFly“, wie sie den Wagen intern nennen, beschleunigt in 2,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Seit 2009 tritt der Verein bei Wettbewerben an. Praxisnaher geht es kaum.

Die Uni Siegen organisiert die Erlebnistage seit mehreren Jahren in Kooperation mit der Industrie und Handelskammer (IHK) Siegen.