..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Konzepte für die "Oase in der Zeit"

An der Universität Siegen soll ein "Raum der Stille" entstehen. Studierende der Architektur haben hierzu Gestaltungsvorschläge entworfen. Die drei finalen Entwürfe sind nun in einer Ausstellung in der UB zu sehen.

Seit 2014 beschäftigt sich eine Arbeitsgruppe, in der unterschiedliche Interessentengruppen beteiligt sind, mit der Einrichtung eines "Raum der Stille" an der Universität Siegen. Ein erstes Konzept hierzu wurde 2015 im Senat der Universität Siegen verabschiedet.

Dieser „Raum der Stille“ soll dem religiösen Bedürfnis nach individuellem Gebet in unterschiedlichen religiösen Traditionen ebenso wie dem nicht-religiösen Bedürfnis nach Mediation dienen oder einfach dem menschlichen Bedürfnis nach Auszeit und Ruhe. Der Raum der Stille möchte eine „Oase in der Zeit“ inmitten des oft hektischen Uni-Alltags sein, und tagsüber für alle Universitätsangehörigen zugänglich sein.

Nachdem ein passender Raum gefunden wurde (AR-E 7111/8), hat es im Frühjahr unter Leitung von Frau Prof. Käppel-Klieber (Fakultät II) einen Wettbewerb unter Architektur-Studierenden des Master-Studiengangs gegeben, der eine Vielzahl von attraktiven Einrichtungs- und Gestaltungsvorschlagen erbracht hat. Die drei Vorschläge, die zur engeren Wahl stehen, sind nun in der Universitätsbibliothek ausgestellt.

Eine definitive Entscheidung, welcher Vorschlag realisiert wird, soll noch im Oktober 2016 getroffen werden.

Beirat und Vorstand „Raum der Stille“
Prof. Dr. Thomas Naumann / Fakultät I / Evangelische Theologie