..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Hochschulpreis der Wirtschaft für Siegener Studenten

IHK Koblenz zeichnet praxisnahe Studienarbeit von Jan David Weller aus – Lobende Anerkennung für Maximilian Mies.

Wirtschaft trifft Wissenschaft: Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz hat fünf praxisnahe Studienarbeiten mit dem Hochschulpreis der Wirtschaft 2017 ausgezeichnet. Zu den Preisträgern gehört Jan David Weller. Der Student der Universität Siegen schrieb seine Bachelorarbeit bei Junior-Professor Dr. Gábor Erdélyi (Betriebswirtschaftslehre, Entscheidungs- und Organisationstheorie) über die „Entwicklung und praktische Validierung einer standardisierten Welle-Rotorblechpaket-Verbindung unter wirtschaftlichen und technologischen Gesichtspunkten am Beispiel eines Elektromotors der Thomas Magnete GmbH“.

Im Rahmen einer Feierstunde überreichte Jens Geimer, Vizepräsident der IHK Koblenz, die Urkunden und Preise und vergab zusätzlich acht „Lobende Anerkennungen“. Auch hier war die Universität Siegen vertreten. Maximilian Mies erhielt die Ehrung für seine Masterarbeit „Experimentelle Untersuchung einer Familie von Hubkolbenpumpen und Abgleich eines Simulationsmodells“. Betreut wurde er von Prof. Dr.-Ing. Thomas Carolus (Maschinenbau, Strömungstechnik). Beide Arbeiten wurden in Kooperation mit der Firma Thomas Magnete (Herdorf) erstellt.

Mit dem Hochschulpreis der Wirtschaft würdigt die IHK Koblenz jährlich praxisorientierte Bachelor-, Master- und Doktorarbeiten, die in Kooperation mit einem Unternehmen aus der Region entstanden sind. „Von einem intensiven Austausch zwischen Wirtschaft und Wissenschaft profitieren beide Seiten: Betriebe gewinnen frisches Know-how für unternehmerische Herausforderungen, während Institute und Hochschulen praxisnahe Impulse für ihre Forschung erhalten“, sagte Geimer. „Als Innovationsmotor Deutschlands ist der Mittelstand auch auf die Zusammenarbeit mit der Wissenschaft angewiesen, um zukunftsfähig zu bleiben. Die ausgezeichneten Arbeiten sind Musterbeispiele dafür, wie ein solcher Wissenstransfer gerade in kleinen und mittleren Unternehmen gelingen kann.“

studienpreis-ihk-web

Jan David Weller (2. von rechts) und Maximilian Mies (2. von links) wurden von der IHK Koblenz für ihre praxisnahen Abschlussarbeiten ausgezeichnet.