..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Projekte für StudienanfängerInnen gefördert

Die Universität Siegen fördert im aktuellen Semester aus Qualitätsverbesserungsmitteln sieben innovative Projekte zur Gestaltung der Studieneingangsphase.

Im Wintersemester 2019/20 gab es an der Universität Siegen neue Lehr- und studienbegleitende Angebote. Gemeinsames Ziel der vielfältigen Projekte, die von Studierenden, ProfessorInnen und/oder akademischen MitarbeiterInnen durchgeführt werden, ist es, Studierende in ihren ersten Semestern an der Universität Siegen bestmöglich zu unterstützen. Denn von einem guten Start ins Studium hängt zu einem erheblichen Teil der Studienerfolg ab. Sieben Projekte sind im Rahmen der Ausschreibung „Innovative Lehre: Gestaltung der Studieneingangsphase“ des (ehemaligen) Prorektorats für Studium, Lehre und Lehrerbildung ausgewählt worden und werden zumeist durch die Finanzierung von studentischen oder wissenschaftlichen Hilfskräften gefördert. Alle Projekte besitzen Innovationscharakter und zielen darauf ab, Studierenden Unterstützung innerhalb der ersten beiden Semester an der Universität zu bieten, sei es z.B. durch die Vermittlung eines disziplinenübergreifenden, wissenschaftlichen Grundlagenwissens oder der Förderung der Entwicklung von Selbstmanagementkompetenzen.

Insgesamt 15 Projektanträge gingen im Rahmen der Ausschreibung bis Anfang Mai 2019 ein. Eine Auswahlkommission begutachtete die Einreichungen und schlug sieben Projekte zur Förderung vor. Zur Auswahlkommission zählten Prof. Dr.-Ing. Tamara Reinicke (Fakultät IV), Prof. Dr. Peter Matussek (Fakultät I), Florian Becker (Mitarbeiter Studienkoordination Fakultät II), Isabell Hebben (Studentin, Fakultät II), Alexandra Roeder (Zentrale Studienberatung) und Sandra Schönauer (Zentrum zur Förderung der Hochschullehre).

Diese sieben ausgewählten Projekte werden bzw. wurden im Wintersemester 2019/20 durchgeführt:

•    „Biologische Forschungswerkstatt“ – Nele Klocke, Niklas Mattusch, Denise Wolters und Richard Sannert (Studierende, Fakultät IV); betreuende Lehrkraft: Prof. Dr. Christoph Forreiter (Institut für Biologie, Fakultät IV)

•    „Digital tools for presentations and written documents / Digitale Werkzeuge für Präsentationen und schriftliche Arbeiten“ – Prof. Dr. Jörn Schmedt auf der Günne (Anorganische Materialchemie, Fakultät IV), Ahd Bsharat, Hossam Abdelrhman, Neeshma Mathew und Obinna Edeh (Studierende, Fakultät IV)

•    “Erstis Playin’ Siegen” – Prof. Dr. Natascha Adamowsky, Claudius Clüver, Dr. des. Timo Schemer-Reinhard und Marcus Rommel (Medienwissenschaft, Fakultät I)

•    „Podcasts als Peer-Learning-Format im Eignungs- und Orientierungspraktikum (EOP) für Lehramtsstudierende“ – Annika Gruhn und Swaantje Brill (wissenschaftliche Mitarbeiterinnen, Fakultät II)

•    “Refugee Law Clinic“ – Jan Haas (wissenschaftlicher Mitarbeiter, Fakultät III), Nathalie Vinder und Ahmed Ibrahim (Studierende, Fakultät III)

•    „Stärkung der Studierfähigkeit und der Selbstlernkompetenz“ – Prof. Dr. Jörn Griebel (Professur für Öffentliches Recht und Internationales Wirtschaftsrecht, Fakultät III)

•    „Virtual Academy: University of Siegen” - Shweta Singh und Ayush Sharma (Studierende, Fakultät IV); betreuende Lehrkräfte: Prof. Dr. Andreas Kolb (Lehrstuhl für Computergraphik und Multimediasysteme, Fakultät IV), Prof. Dr. Ullrich Pietsch (Arbeitsgruppe Festkörperphysik, Fakultät IV), Prof. Dr. Roland Wismüller (Lehrstuhl Betriebssysteme und verteilte Systeme, Fakultät IV)