..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Unwettergefahr durch Orkantief „Sabine“

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) meldet für den Zeitraum von Sonntag (09.02.20) bis Dienstag (11.02.20) Unwettergefahr durch das Orkantief „Sabine“.

Ab Sonntag (9. Februar) sorgt Orkantief „Sabine“ für schweren Sturm und Orkanböen in Deutschland. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartet, dass sich „Sabine“ im Laufe des Tages über den ganzen Norden und die Mitte Deutschlands ausbreitet. Auch Nordrhein-Westfalen und der Kreis Siegen-Wittgenstein geraten in das Sturmfeld des Orkantiefs. In der Nacht zum Montag greift der zugehörige Ausläufer mit Orkanböen, Gewittern und Starkregen auf NRW über. Auch in Siegen und Umgebung ist mit einer gefährlichen Wetterlage zu rechnen. Die Sturmlage hält voraussichtlich bis Dienstag (11. Februar) an. 

„Sabine“ ist laut DWD ein Wintersturm, wie er im Schnitt alle zwei Jahre vorkomme. So stark wie „Kyrill“ im Jahr 2007 oder „Lothar“ 1999 werde „Sabine“ nicht werden. 

Die Universität Siegen verfolgt die Entwicklung der Wetterlage sorgfältig. Das Rektorat der Universität betont, dass die Verantwortung grundsätzlich bei jedem / jeder Einzelnen liegt.

Sollte es zu starken Störungen im Straßen-, Bus- oder Bahnverkehr kommen, bitten Rektor Prof. Dr. Holger Burckhart und Kanzler Ulf Richter die Verantwortlichen, den besonderen Umständen entsprechend sensibel zu agieren. Dies betrifft sowohl die Lehrenden hinsichtlich der Klausurenphase, als auch die Beschäftigten in Verwaltung und Wissenschaft.

Das Rektorat bittet alle Angehörigen der Hochschulen dringend, die Mitteilungen zur Wetterlage aufmerksam zu beobachten.

Aktuelle Meldungen und Wetter-Vorhersagen finden Sie auf der Homepage und in der App des Deutschen Wetterdiensts (DWD), sowie auf deren Social Media Kanälen:

Weitere Informationen sind über die Warn-Apps „KATWARN“ und „NINA“ abrufbar.

Verhaltensregeln bei Sturm und Orkan finden Sie auf der Homepage der Feuerwehr Siegen.

Stand: 09.02.2020