..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

.programm Forscher-Alumni

Zukunft nachhaltig menschlich gestalten – Plattform für internationale Forschung und Vernetzung

 

Das Programm Forscher-Alumni dient dem Austausch und der Vernetzung von internationalen GastwissenschaftlerInnen und den WissenschaftlerInnen der Universität Siegen. Wir bauen das Netzwerk mit unseren Forscher-Alumni auf, halten für sie Angebote bereit und möchten sie aktiv mit ihren Beiträgen in das Alumni- und Wissenschafts-Netzwerk der Universität Siegen einbinden. Das Programm Forscher-Alumni ist eine Kooperation des Welcome Center, International Service der Universität Siegen und dem Alumniverbund, dem hochschulweiten Alumni-Netzwerk der Universität Siegen.

Wir suchen unsere Forscher-Alumni!

Wir möchten das Netzwerk mit unseren Forscher-Alumni ausbauen!

  • Haben Sie als internationaler Wissenschaftler in der Vergangenheit einen Forschungsaufenthalt an unserer Hochschule verbracht? Sind Sie im Ausland weiterhin in der Forschung tätig?
  • Verbringen Sie momentan als ausländische Gastwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, Doktorandinnen und Doktoranden oder Post-Doktorandinnen und –Doktoranden einen Forschungsaufenthalt an der Universität Siegen?

Sie sind unsere Forscher-Alumni!

  • Sie sind für unsere Universität wichtige Partner für die Forschung und Lehre.
  • Sie sind für unsere Universität wichtige Multiplikatoren und Partner für unseren wissenschaftlichen Nachwuchs. Wir möchten mit Ihnen den Kontakt halten und nachhaltig den Austausch mit Ihnen fördern.

Hier dem Netzwerk beitreten!

Aktuelles

Viertes Austausch-Treffen zum Forscher-Alumni-Programm

Das vierte Austausch-Treffen zum Forscher-Alumni-Programm an Universitäten fand im September 2018 an der Universität Siegen am Campus Unteres Schloss statt. Dafür waren Forscher-Alumni-Beauftrage von verschiedenen deutschen Universitäten angereist. Im Fokus stand der Erfahrungsaustausch über erfolgreich umgesetzte Maßnahmen der jeweiligen Forscher-Alumni-Programme sowie Fragen zur nachhaltigen Bindung der Forscher-Alumni an die Universitäten und zur Verstetigung der Programme.

Meet Assoc. Prof. Korakoch Attaviriyanupap, expert in the field of German linguistics in Thailand

Prof. Korakoch Attaviriyanupap has now completed her eighth research stay with Prof. Petra M. Vogel, chair of German linguistics at the University of Siegen. Korakoch, who is an associate Professor at the German department at Silpakorn University in Thailand, is focused on contrastive differences between the Thai and the German languages. Korakoch has been working closely together with Petra on various projects since 2009.

Dr. Efua Esaaba Agyire-Tettey returns to Siegen to promote social inclusivity for all.

Dr. Efua Esaaba Agyire-Tettey is a lecturer at the Department of Social Work, University of Ghana. She holds a University of Siegen. Efua came to Siegen, thanks to the International Education Doctorate (INEDD) which advertised for doctoral students to come to Siegen from abroad, and provided them with help adjusting to their new country. Since completing her PhD, she continues to work with her PhD supervisor, Prof. Johannes Schädler, who manages the Center of Planning and Evaluation of Social Services (ZPE) at the University of Siegen. Efua and Johannes work together on a joint project which looks at the role of social work to promote inclusivity for people with disabilities in the Suhum district in Ghana.

How do entrepreneurs make sense of success? Professors Ettl and Black work together to find out.

Prof. Laura Black has arrived in Siegen from the American state of Montana, to work with Prof. Kerstin Ettl on a paper which looks at sensemaking and success of entrepreneurs. Both academics have benefited from their cooperation and are looking forward to presenting the results of their research to the scientific community.

From Siegen to Shanghai and back again: Improving drug testing and cancer diagnosis through scientific exchanges.

Dr. Xiaoqiu Dou came to Siegen in 2016 as a Humboldt postdoctoral fellow. After 2 successful years she has returned from China to collaborate with other researchers in Prof. Schönherr’s Physical Chemistry I research group. Her projects include a new method to improve the effectiveness of drug testing, and utilising natural structures found in rose petals to improve the diagnosis of cancer. Dr. Dou has enjoyed her time in Siegen very much and there will hopefully be a permanent joint research program between Siegen and Dr. Dou’s home institution in Shanghai.

Forscher-Alumni-Galerie: Prof. Seyed Mohammadamin Emami, Prof. Page Laws and Prof. Andonaq Londo

Three more guest researchers recently visited the University of Siegen to collaborate with scientists in different faculties.

Prof. Seyed Mohammadamin Emami has been coming to Siegen for many years to collaborate with Prof. Trettin, who leads the Institute for Buildings and Materials Chemistry. Together they are analysing ceramic samples from the Middle East in order to discover more about societies during earlier time periods. He finds Siegen to be improved with each visit, and hopes to come back again soon.

Prof. Page Laws is based as Professor of English and Dean of the R. C. Nusbaum Honors College at Norfolk State University in Norfolk, Virginia. Her research ist focused in European and African views of America, and much on modern and post-modern fiction, drama and film. As well she works on cultural Studies, often with a transnational emphasis. Her Research cooperation partner at the University of Siegen is Prof. Daniel Stein, North American Literary and Cultural Studies.

Prof. Andonaq Londo based at the energy department of the Polytechnic University of Tirana – Albania. with his cooperation Partner at the University of Siegen, Prof. Dr. Thomas Carolus Chair of Hydrokinetic Flow Machines Institute of Fluid- and Thermodynamics, he is focused on common research field of energy and energy Efficiency. Future plans are naturally follow from their research efforts in the past and present in the field of renewable energy.

International Guest Researcher Day

Erstmalig fand am 12. Juni der erste International Guest Researcher Day an der Universität Siegen statt, zu dem das Programm Forscher-Alumni in Kooperation mit dem International Welcome Center sowie dem Alumniverbund der Universität Siegen geladen hatte. Im Mittelpunkt standen der Austausch und die Forschung der internationalen Gastwissenschaftler/innen und deren Siegener Gastgeber/innen aus allen Fakultäten. Der International Guest Researcher Day bildete den Rahmen für den inzwischen dritten Jahresempfang des Welcome Centers für internationale Gastwissenschaftler/innen und einer Würdigung ausgewählter Siegener Wissenschaftler/innen für ihr Engagement für internationale Zusammenarbeit sowie deren Forschungskooperationen mit internationalen Wissenschaftler/innen. Vor dem abendlichen Jahresempfang fand dazu eine Konferenz zum Leitthema "International Scientific Communication - Trends and Challenges" statt. Weitere Informationen zum Programmablauf sind hier abrufbar.

 

Unser Programm, Ihre Teilnahme

Keep in touch, share your experience, return for research, on-side activities,...

[mehr...]

Keep in touch, share your experience
Im Fokus steht der direkte Austausch mit und für die Forscher-Alumni-Community, daher setzen wir auf den persönlichen Kontakt vor Ort an der Universität und im Stadtgebiet von Siegen (regelmäßiger Stammtisch für Forscher-Alumni), wie auch Bereitstellung von Informationen via Newsletter und Social Media im Internet.

„Return for Research Grants“
Durch die gezielte Ausscheibung von Wiedereinladungen ehemaliger Forscher-Alumni, bereichert das Forscher-Alumni Programm bereits bestehende Formen der Zusammenarbeit der lokalen Gastgeber und ihren internationalen Gästen an der Universität Siegen. Darüber hinaus soll aber auch bewusst eine Intensivierung und Ausweitung der bisherigen Kooperationen angeregt werden. Die erste Antragsrunde dieser Förderung fand im Sommer 2017 statt. Gegenwärtig können Anträge für die zweite Antragsrunde für alle geplanten Wiedereinladungen im Zeitraum vom 01. April 2018 bis 31. Dezember 2018 eingereicht werden. Die aktuelle Ausschreibung kann hier heruntergeladen werde. Nächste Deadline ist der 12. Februar 2018.

Forscher-Alumni-Conference / On-site activities
Aktivitäten mit Beteiligung von Forscher-Alumni innerhalb der Universität Siegen werden durch gezielte "vor Ort" Maßnahmen (Gastvorträge, Kontaktmesse, Seminare etc.) angereichert. Gerne können Sie uns bereits während der Planung ihrer Veranstaltung dazu eine Anfrage stellen.

„Zukunftsblick“. Die Forscher-Alumni-Academy
Dank einer weitreichenden Vernetzung in die Universität, kann das Programm Forscher-Alumni den Weg zu Weiterbildungsangeboten (bspw. Hochschuldidaktik) und weiterer Serviceeinrichtungen für Forscher-Alumni aufzeigen und herstellen. Damit möchten wir die internationalen Gäste mit der lokalen Forscher-Community und den wissenschaftlichen Nachwuchs der Universität Siegen zusammenführen.

Ihr Beitrag im Netzwerk

als Ambassador, als MentorIn,...

[mehr...]

Ambassador-Programm
Mit Ihren Erfahrungen aus den Forschungsaufenthalten an der Universität Siegen sind Sie die idealen Personen, um interessierte Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler sowie Forscherkolleginnen und -kollegen auf die unterschiedlichen Forschungsmöglichkeiten an der Universität Siegen und wissenschaftliche Kooperationen mit Wissenschaftlern der Universität Siegen aufmerksam zu machen.

Mentoring-Programm
Sie sind eingeladen, für den wissenschaftlichen Nachwuchs unserer Universität (Doktorandinnen oder Doktoranden) als Mentoren zur Verfügung zu stehen, um anhand Ihrer Expertise zu Fragen rund um die internationale Karriere in Wissenschaft und Forschung zu beraten.