..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Praxiswissen aus erster Hand – Das erste Siegener Alumni Career Forum

Über 50 Alumni waren vom 7. bis 9. November an der Uni Siegen zu Gast. Zum ersten Siegener Alumni Career Forum waren Ehemalige aus ganz Deutschland und der Schweiz angereist. Über drei Tage hinweg sprachen sie über Ihre beruflichen Tätigkeitsfelder und gaben Studierenden für ihren Berufseinstieg wertvolle Hinweise aus der Praxis.

Das gesellschaftliche und berufliche Spektrum war weitreichend abgedeckt. Mit Top-Managern aus der Wirtschafts- und IT-Branche, Projektleitern und Entwicklern aus der Medienwelt und aus den Bereichen Automobil und Technik sind nur einige der hochkarätigen Alumni-Referenten genannt.acf2012_1

Die Veranstaltung begann am Mittwochabend mit einem informellen „Come Together“. Referentinnen und Referenten trafen bereits mit Studierenden bei kaltem Buffet und kleinem Umtrunk zusammen. Hier nutze man in geselliger Runde die Möglichkeit zum Austausch und zur Vernetzung oder erinnerte sich einfach auch gerne zurück an die eigene Zeit als Student an der Uni Siegen.

Volles Programm folgte am Donnerstag. Nach dem Opening mit einem Impulsvortrag zum Thema "Social Media- Nutzung für die Karriereplanung" mit Prof. Dr. Bernecker vom Deutschen Institut für Marketing, selbst Alumnus der Uni Siegen, startete das Programm mit Implusvorträgen und Diskussionsvorträgen aus verschiedenen Themengebiete. In den Räumen rund um das Mensa-Foyer gaben die Spezialisten Einblicke in ihre beruflichen Handlungsfelder. Bereits in den Vorträgen, insbesondere in den anschließenden Diskussionsrunden waren die Perspektiven für den Berufseinstieg und die Anforderungen in den jeweilgen Bereichen aus den Branchen Engineering, Wirtschaft und Medien das Thema. Der Themenstrang „UnternehmenGründen“ verhalf auch Gründungsinteressierten zu wertvollen Informationen und Kontakten. Verschiedene Vorträge sowie das neue Format „Gründer Speed-Dating“ boten kurzweilige Möglichkeiten, Fragen zu stellen und neue Impulse mitzunehmen. Auch in Workshops bestand die Möglichkeit für Praktiker und angehende Berufseinsteiger "fit für die Praxis zu werden". Hier reichten die Themen von der "Entdeckung individueller Potenziale" über "effektives Zeitmangement" bis hin zu "Schlaues Führen im Mittelstand". Acht Stunden Praxis aus erster Hand - das garantiere der Austausch mit den Alumni - mit Ausklang in lockerer Atmosphäre beim Dinner im Ars Mundi, dem Restaurant der Mensa-Betriebe. Studierenden und Alumni nutzen Anregungen aus den Beiträgen des Tages weiter zu vertiefen und persönliche Kontakte zu vertiefen: Netzwerk-Impulse für die Zukunft.

acf2012_4Am Freitag ging es in die letzte Runde. Reichlich mehr Know-How-Transfer versprach das Programmheft auch für den Vormittag vor dem Wochenende. Einblicke in Tätigkeitsfelder wie Computerspiele-Entwicklung, der Big-4-Gesellschaften der Wirtschaftsprüfung, des internationalen Projektmanagements im Maschinenbau oder des Finanzmanagements oder der Unternehmensberatung öffneten erneut die Perspektiven für den Berufseinstieg. Mit vielen Impressionen für alle Teilnehmer schloss die Veranstaltung beim Lunch-Snack nach einem gemeinsamen Abschluss-Plenum. Das erste Siegener Alumni Career Forum initiierte neue Netzwerke-Impluse für die Zukunft.