..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus
 

Corona-Selbsttests an der Universität Siegen

Die Teilnahme an Lehrveranstaltungen, Prüfungen und Veranstaltungen in Präsenz ist nach den Vorgaben der Landesregierung an der Universität Siegen nur mit einem Immunitätsnachweis (geimpft oder genesen) oder einem bescheinigten Negativtestnachweis möglich (3G-Regel). Die Testnachweise dürfen nicht älter als 48 Stunden sein.

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu den Möglichkeiten für Selbsttests an der Universität Siegen ab dem 1. Oktober 2021.

Studierende

Studierenden und Beschäftigten, die im Wintersemester 2021/22 aus dem Ausland nach Deutschland einreisen und die dort bisher keine Möglichkeit hatten, sich (mit einem in Deutschland zugelassenen) Impfstoff immunisieren zu lassen, empfiehlt die Universität Siegen dringend, sich so bald wie möglich impfen zu lassen.

Für die Übergangszeit bis zum vollständigen Impfschutz bietet die Universität vom 1. Oktober bis zum 30. November für diese Universitätsangehörigen kostenlose beaufsichtigte Selbsttests im Forum der Haardter-Berg-Schule an. Dieses Angebot gilt auch für alle Universitätsangehörigen (Studierende + Beschäftigte), die bereits mindestens eine Impfung erhalten haben, deren Impfschutz aber noch nicht vollständig ist. [Update 11.10.2021 12:00 Uhr]

Das Testergebnis wird schriftlich dokumentiert, ist 48 Stunden gültig und kann nur für den universitätsinternen Gebrauch verwendet werden. Außerhalb der Universität Siegen besitzt dieser Testnachweis keine Gültigkeit.

Die Öffnungszeiten für die Selbsttests sind: Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 11 Uhr.

Hinweis: Auf Nachfrage ist es auch möglich, Selbsttests zur Mitnahme zu erhalten. Bitte wenden Sie sich an das Team des Arbeits- und Gesundheitsschutzes.

Universitätsangehörige, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, werden gemäß der Planung der Bundes- und der Landesregierungen weiterhin ein kostenloses öffentliches Testangebot erhalten, z. B. in Testzentren und Apotheken.

Universitätsangehörigen, die aus freien Stücken auf das Angebot einer Impfung verzichten, stehen wie allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeiten des Bürgertests zur Verfügung. Ein kostenfreies Angebot der Universität gibt es nicht.

Wichtige Hinweise zu den Covid-19-Selbsttests

  • Die Selbsttests nur für den persönlichen Gebrauch im Vorfeld von Präsenzterminen an der Universität anwenden
  • Testanleitung genau beachten
  • Die Entsorgung als Restmüll
  • Auch mit einem negativen Testergebnis besteht weiterhin die Pflicht zur Einhaltung der Abstands-, Masken- und Hygieneregeln

Bei positivem Selbsttest:

  • Das Universitätsgelände nicht betreten bzw. sofort verlassen
  • Kontakte zu anderen Personen vermeiden
  • Keine öffentlichen Verkehrsmittel nutzen
  • Häusliche Absonderung („Quarantäne“), bis ein zugelassener PCR-Test ein negatives Testergebnis liefert und das Gesundheitsamt die Aufhebung der Absonderungspflicht erklärt hat.
  • Gesundheitsamt kontaktieren: Bei Wohnort im Kreis Siegen-Wittgenstein Tel. 0271 333-1120 oder online unter https://www.siegen-wittgenstein.de

Hinweise und Anleitungen zu den beiden angebotenen Selbsttests

An der Universität Siegen kommen verschiedene Selbsttests zum Einsatz. Bitte laden Sie sich die Anleitungen herunter, so dass Sie sie während des Selbsttest zur Hand haben.

Hinweise + Anleitung zum CLUNGENE® Covid-19 Antigen Rapid Selbsttest [Interner Link]

Hinweise + Anleitung zum Hotgen® Novel Coronavirus (2019-nCoV) Antigentest [Interner Link]

Hinweise + Anleitung zum Lepu NASOCHEC Komfort SARS-CoV-2-Antigen-Schnelltest [Interner Link]

Beschäftigte

Die Universität Siegen bietet Beschäftigten, die sich gelegentlich oder regelmäßig an der Universität aufhalten, Corona-Tests an, um sich zweimal in der Woche selbst testen zu können. Die Testangebote sollen möglichst vor der Aufnahme der Tätigkeit bzw. vor dem Antritt des Weges zur Arbeit wahrgenommen werden. Beschäftigte erhalten diese Tests über die Leitungen Ihrer jeweiligen Einrichtungen, beispielsweise die Dekanate der Fakultäten.

Für die Tests, die an die Beschäftigten ausgegeben werden, nutzt die Universität größere Test-Pakete, die vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft (MKW) zur Verfügung gestellt wurden. In diesen Paketen sind 20 Tests gebündelt, die als Paket an einzelne Beschäftigte ausgegeben werden sollen und die in den folgenden Wochen genutzt werden können.

Für die Leiterinnen und Leiter aller universitären Einrichtungen bedeutet dies, dass sie den Bedarf an Tests für Ihren Bereich ermitteln und der Abteilung Arbeits- und Gesundheitsschutz melden (Dezernat 1, Abteilung 1.1). Die Mail-Adresse dafür lautet: selbsttest@zv.uni-siegen.de

Die Abteilung Arbeits- und Gesundheitsschutz wird die Tests ausgeben. Die Abholung oder Lieferung wird individuell zwischen den Einheiten und der Abteilung Arbeits- und Gesundheitsschutz geklärt.

Für alle Beschäftigten (auch SHK & WHK) bedeutet dies, dass sie von der Leitung Ihrer Einrichtung über die Organisation der Ausgabe der Tests informiert werden. Sollten Sie keine solche Information erhalten, wenden Sie sich bitte an die Leitung Ihrer Einrichtung.

Die Abteilung Arbeits- und Gesundheitsschutz kann auf Grund der Paket-Tests keine Tests auf Basis individueller Anfragen (z.B. einer Einzelperson) ausgeben; wir bitten um Verständnis dafür, dass entsprechende E-Mails an die oben genannte Adresse gelöscht werden.

Wichtige Hinweise zu den Covid-19-Selbsttests

  • Die Selbsttests nur für den persönlichen Gebrauch im Vorfeld von Präsenzterminen an der Universität anwenden
  • Testanleitung genau beachten
  • Die Entsorgung als Restmüll
  • Auch mit einem negativen Testergebnis besteht weiterhin die Pflicht zur Einhaltung der Abstands-, Masken- und Hygieneregeln

Bei positivem Selbsttest:

  • Das Universitätsgelände nicht betreten bzw. sofort verlassen
  • Kontakte zu anderen Personen vermeiden
  • Keine öffentlichen Verkehrsmittel nutzen
  • Häusliche Absonderung („Quarantäne“), bis ein zugelassener PCR-Test ein negatives Testergebnis liefert und das Gesundheitsamt die Aufhebung der Absonderungspflicht erklärt hat.
  • Gesundheitsamt kontaktieren: Bei Wohnort im Kreis Siegen-Wittgenstein Tel. 0271 333-1120 oder online unter https://www.siegen-wittgenstein.de

Hinweise und Anleitungen zu den angebotenen Selbsttests

Bitte laden Sie sich die Anleitung für die Nutzung herunter, so dass Sie sie während des Selbsttest zur Hand haben.

Hinweise + Anleitung zum CLINITEST Selbsttest [Interner Link]