..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Fachtagung Fachkräfte (mangel) in der stationären Erziehungshilfe?!

 

Fachtagung

Ein attraktiver Arbeitsplatz?-

Fachkräfte(mangel)

in der stationären Erziehungshilfe?!

22. März 2018, 9:00h - 16:30h
Universität Siegen 

Zum Anmelde-Formular

logo_heimerziehung_web

 

Veranstalter | Zeitraum | Veranstaltungsort | Zielgruppe | Beschreibung | Programm | Anmeldung | Anreise | Kontakt

 
Veranstalter: Forschungsgruppe ‚Heimerziehung'; Universität Siegen
Zeitraum: 22.03.2018
von 9:00 bis 16:30 Uhr
Veranstaltungsort: Universität Siegen
Adolf-Reichwein Campus
Adolf-Reichwein-Str. 2
57076 Siegen
Raum: Audimax (AR-E 8101)
Zielgruppe: Fachkräfte/Leitungskräfte der Heimerziehung, Sozialer Dienste und alle Interessierte
nach oben  
Beschreibung:

Der Fachkräftemangel ist in den stationären Erziehungshilfen in vielen Einrichtungen und Regionen angekommen. Die Praxis steht vor vielfältigen Herausforderungen bei der Gewinnung von Fachkräften und einer möglichst langfristigen Beschäftigung von MitarbeiterInnen bei einer wachsenden Vielzahl an Beschäftigungsmöglichkeiten in Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit.

Welche Entwicklungen gibt es in diesem Bereich? Welche Bedeutung haben bereits Praktika für die Gewinnung von Fachkräften? Welche Anforderungen werden an neue Fachkräfte gestellt? Wie gewinnen und halten die Einrichtungen (neue) Fachkräfte? Welche Kompetenzen müssen in der Praxis vermittelt werden? Wie kann die Attraktivität des Arbeitsfeldes gestärkt werden? Welche berufspolitischen Aufgaben und Herausforderungen werden festgemacht? Wie können langfristige Beschäftigungen in der stationären Erziehungshilfe ermöglicht werden- z.B. Dienstplanung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Berücksichtigung der Generationen X, Y und Z, Gesundheitsmanagement?...

Auf dem Fachtag sollen diese Fragen diskutiert und Antworten gefunden werden.

nach oben  
Programm:
ab 09:00 Uhr Willkommenskaffee/ Stehkaffee
09:30 Uhr Begrüßung und Überblick
09:45 Uhr
Anforderungen und Kompetenzprofil für Fachkräfte in der stationären Erziehungshilfe 
Almud Brünner/Andrea Keller; Bundesverband katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen e.V. (BVkE)
10:45 Uhr

Fachkräftemangel in der stationären Erziehungshilfe?!
Andrea Dittmann/Manuel Theile; Universität Siegen; Forschungsgruppe Heimerziehung

11:30 Uhr

Pause

11:45 Uhr

Diskussionsrunde: Fachkräftemangel und Fachkräftegewinnung aus verschiedenen Perspektiven

  • Träger/Einrichtung:
    Petra Hiller; Einrichtungsleitung Ev. Stiftung Overdyck
    Reinhard Geuecke; Einrichtungsleitung Josefshaus Olpe
    Oliver Seeger; päd. Mitarbeiter Ermutiger Kinder- und Jugendhilfe GmbH Siegen
  • Landesjugendamt/Jugendamt:
    Dieter Göbel; LVR Landesjugendamt Rheinland (Fachbereich Jugend)
    Georg Ritter; Leiter der Sozialen Dienste im Jugendamt der Stadt Siegen
  • Fachverband:
    Almud Brünner; Bundesverband katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen e.V. (BVkE)
  • Universität/Hochschule:
    Klaus Wolf; Universität Siegen
13:00 Uhr Mittagspause

13:45 Uhr Austausch und Diskussion in Form eines ‚Open Space‘
(Im Rahmen eines ‚Open Space' wird ein ‚Freiraum' geboten, in welchem die TeilnehmerInnen auf der Grundlage der Beiträge vom Vormittag einzelne Aspekte vertiefen, kritisch diskutieren und erweitern können.)
15:30 Uhr Kaffeepause

16:00 Uhr

Abschlussvortrag: ‚Was nun? Wie bekommt die Heimerziehung die Fachkräfte, die sie braucht?'
Prof. Dr. Klaus Wolf, Universität Siegen, Forschungsgruppe Heimerziehung

16:30 Uhr Ende
nach oben  
Anmeldung:

Zum Anmelde-Formular

Teilnahmegebühr (inkl. Mittagsimbiss): 60 €
Studierende: 15 €
[Die Fachkonferenz ‚Sozialpädagogik‘ der Universität Siegen trägt 10€ der Anmeldegebühren für Studierende der Universität Siegen; daher kann der Eigenanteil für Studierende der Universität Siegen auf 5€ gesenkt werden.]

Hier können Sie sich verbindlich zur Fachtagung der Forschungsgruppe Heimerziehung in der Universität Siegen am 22.03.2018 anmelden.
Eine Anmeldung ist ausschließlich online möglich.
Die Daten werden ausschließlich für die Anmeldung zur Tagung genutzt.

Anmeldeschluss: 11. März 2018
   
Wichtige Informationen: Nach Ihrer Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungsemail- nur mit dieser Mail war die Anmeldung erfolgreich. Die Rechnung (60 € pro Person/ 15 € Studierende/ 5€ Studierende Universität Siegen) wird Ihnen zugeschickt. 
Die Anmeldung zieht die Zahlungspflicht nach sich.
nach oben  
Anreise:

Der Fachtag findet im Audimax (AR-E 8101; Gebäudeteil E) auf dem Adolf-Reichwein Campus statt. Anschrift: Adolf-Reichwein-Straße 2, 57076 Siegen

Anbindung mit Bus und Bahn:

Siegen liegt an den Bahnstrecken Essen-Hagen-Siegen (-Weidenau) und der Strecke Köln-Siegen-Gießen. Von den Bahnhöfen Siegen-Hbf. bzw. Siegen-Weidenau verkehren Busse zur Universität/Haardter Berg:
Mit der Linie C111, der Linie UX4 oder der Linie UX5 Richtung Universität/Haardter Berg fahren. Bei der Endhaltestelle "Robert-Schumann-Straße" aussteigen.
Vom Siegen ZOB mit der Linie C106 oder UX1; vom Siegen-Weidenau ZOB mit der Linie UX2; in Richtung AR-Campus fahren. Bei der Endhaltestelle "Adolf-Reichwein-Straße" aussteigen

Fahrplan und weitere Informationen zu den Buslinien finden Sie auf den Seiten der VWS

Anbindung mit dem PKW:

Siegen erreichen Sie über die Autobahnen A 45 (Dortmund-Gießen/Frankfurt) bzw. A 4 (Köln-Olpe).

Aus Richtung Gießen/Frankfurt erreichen Sie die Hochschulstandorte direkt über den Zubringer "Hüttentalstraße" (HTS) ab der Anschlußstelle 21 Abfahrt "Bad Laasphe / Bad Berleburg/Netphen". Folgen Sie den Hinweisschildern "Universität".

Aus Richtung Köln kommend bleiben Sie am Autobahnkreuz Olpe-Süd auf der A 4 (auf der A 45 aus Richtung Dortmund kommend, wechseln Sie am Autobahnkreuz Olpe-Süd auf die A 4 (Richtung Kreuztal/Siegen-Nord), die im weiteren Verlauf in die B 54 (Hüttentalstraße) übergeht. An der Abfahrt Richtung B62 "Siegen-Weidenau/Netphen" folgen Sie auf der B 62 den Hinweisschildern "Universität" bis zum Abzweig "Universität/Haardter Berg".

An der zweiten Ampel nach links in die Straße Am Eichenhang einbiegen. An der ersten Ampel nach rechts in die Hochschulstraße einbiegen. Diese Straße bis zum Ende durchfahren und nach links in die Haardter-Berg-Straße einbiegen.
Ab hier sind die Parkplätze ausgeschildert.

Freie Parkmöglichkeiten am Haardter Berg können Sie unserer Parkplatzübersicht (.pdf) entnehmen.

Download: Lageplan Campus Adolf-Reichwein-Straße (jpg)

nach oben  
Übernachtungs-
möglichkeiten
:

Falls Sie in Siegen übernachten möchten, finden Sie eine Übersicht des Hotelangebotes auf der Internetseite der Stadt Siegen.

Kontakt:

Für weitere Informationen oder Fragen kontaktieren Sie uns gerne an:
Universität Siegen
Forschungsgruppe Heimerziehung
Manuel Theile, M.A. Bildung und Soziale Arbeit
Adolf-Reichwein-Str. 2
57076 Siegen
E-Mail: manuel.theile@uni-siegen.de