..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus
Unser Veranstaltungsprogramm für das Sommersemester 2020 finden Sie im Training Room.
entfällt bis auf Weiteres.

Dr. Daniel Müller (Leiter)
H-C 6331/2 office
+49 271 740-5079 phone
daniel.mueller@uni-siegen.de email

 

Dr. Friederike Brodhun
H-C 6306 office
+49 271 740-2555 phone
friederike.brodhun@uni-siegen.de email

 

Titia Hensel M.A.
H-C 6306 office
+49 271 740-2733 phone
titia.hensel@uni-siegen.de email

 

Linda Hilkenbach
H-C 6308 office
+49 271 740-5505 phone
linda.hilkenbach@uni-siegen.de email

 

Dr. Marcus Niechciol
H-C 6308 office
+49 271 740-2502 phone
marcus.niechciol@uni-siegen.de email

 

Marius Fehr (SHK)
H-C 6307 office
+49 271 740-3508 phone
marius.fehr@uni-siegen.de email

Unser Newsletter informiert Sie über das Veranstaltungsprogramm und aktuelle Ausschreibungen. Registrieren Sie sich per E-Mail an anmeldung-hyt@uni-siegen.de.

Hochschulinterne Nachwuchspreise

Jedes Jahr werden an den wissenschaftlichen Nachwuchs der Universität Siegen Preise für herausragende wissenschaftliche Leistungen verliehen, teilweise in Kooperation mit der Region. Jeder Betreuer und jede Betreuerin einer auszeichnungswürdigen Arbeit kann den Verfasser bzw. die Verfasserin bei der Kommission für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs vorschlagen. Auf dieser Seite finden Sie einige Informationen zu den einzelnen Preisen, unter anderem die Ausschreibungen der Preise des vergangenen Jahres. Die aktuellen Ausschreibungen werden ebenfalls an dieser Stelle verlinkt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an den Referenten des Prorektors für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs, Dr. Jan Söhlke (jan.soehlke@uni-siegen.de).

Dirlmeier-Stiftung

Von der Dirlmeier-Stiftung werden zwei Preise vergeben: der Historikerpreis für wissenschaftliche Abschlussarbeiten aus dem Fach Geschichte sowie der Förderpreis, der für alle Fachrichtungen offen ist. Bevorzugt sollen Dissertationen und Habilitationen ausgezeichnet werden, es können aber auch Master- oder Bachelorarbeiten vorgeschlagen werden.

Der Preis für den internationalen Nachwuchs ist zur Auszeichnung hervorragender Dissertationen vorgesehen und soll einen ausländischen Promovierenden ehren.

Preis der Industrie und Handelskammer Siegen-Wittgenstein

Der Preis der IHK ist für Abschlussarbeiten vorgesehen, die aus den Ingenieur-, Betriebs-, Naturwissenschaften oder sonstigen, wirtschaftsnahen Fachgebieten kommen und eine hohe Anwendungsbezogenheit, d.h. praxisnahe Forschung, aufweisen.

Preise der Kreise Altenkirchen, Olpe und Siegen-Wittgenstein

Auch die Preise der Kreise Altenkirchen, Olpe und Siegen-Wittgenstein setzen dies voraus, jedoch immer in einer Verbindung mit dem jeweiligen Kreis. Dieser Bezug zum Kreis kann wie folgt aussehen: Für den Preis des Kreises Altenkirchen und für den Preis des Kreises Olpe gilt entweder a) der Student hat seinen Schulabschluss dort absolviert oder b) die Arbeit wurde in Kooperation mit einem Unternehmen aus dem Kreis erstellt oder c) die Arbeit stellt eine Strukturuntersuchung für eine Fragestellung aus der Region des Kreises dar.

Preis des Kreises Siegen-Wittgenstein

Für den Preis des Kreises Siegen-Wittgenstein besteht zudem die Möglichkeit, eine Arbeit aus den Geistes-, Sozialwissenschaften oder künstlerischen Fachgebieten (neben den oben genannten) einzureichen. Jedoch soll auch hier eine besondere Anwendungsbezogenheit vorliegen. Sollte diese Voraussetzung nicht erfüllt werden, muss die allgemeine Hochschulreife an einer Schule aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein erlangt worden sein.


Weitere Preise

Die folgenden Auszeichnungen werden nicht vom Prorektorat für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs koordiniert, bitte wenden Sie sich bei Fragen an die genannten Ansprechpartner:

DAAD Preis

Ebenfalls für den internationalen Nachwuchs der Universität Siegen ist der DAAD-Preis vorgesehen. Allerdings liegt hier der Fokus auf dem interkulturellen oder gesellschaftlichem Engagement einer Studentin bzw. eines Studenten, die bzw. der sich auch noch im Studium befinden kann. Auch wenn die bzw. der Auszuzeichnende gute Studienleistungen nachweisen soll, ist der Preis nicht für die Auszeichnung einer Abschlussarbeit (auch keiner Promotion) vorgesehen.
Ansprechpartner: International Student Affairs

Wolfgang-Popp-Preis

Das Zentrum Gender Studies der Uni Siegen vergibt den Wolfgang-Popp-Preis für Geschlechterforschung an Abschlussarbeiten, welche sich mit Themen der Genderforschung beschäftigen.
Ansprechpartnerin: Dr. Uta Fenske (uta.fenske@uni-siegen.de)

Aktuelle Ausschreibung:
Das Zentrum Gender Studies Siegen (Gestu_S) schreibt erneut den Wolfgang-Popp-Preis für Geschlechterforschung aus. Mit dem Preis werden hervorragende Abschlussarbeiten (Masterarbeiten, Diplomarbeiten) ausgezeichnet, die sich mit Themen der Geschlechterforschung beschäftigen und an der Universität Siegen verfasst worden sind. Der Preis ist mit 500 € dotiert. Einsendeschluss für die Bewerbung für den Wolfgang-Popp-Preis für Geschlechterforschung ist der 31.10.2020. Weitere Informationen zur Ausschreibung finden Sie hier.


34. IHK-Preis für herausragende Abschlussarbeiten

Auszeichnungen für NachwuchswissenschaftlerInnen