..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Studierendenaustausch der sozialwissenschaftlichen Studiengänge

Sie haben Interesse an einem Studienaufenthalt im Ausland?

Dann informieren Sie sich im Folgenden über die Vorteile eines Auslandsaufenthalts mit Erasmus Plus, dem Förderprogramm der Europäischen Union:

  • keine Studiengebühren an der Gastuniversität & ein zusätzlicher finanzieller Zuschuss (ca. 100€ pro Monat. Der ERASMUS-Mobilitätszuschuss berechnet sich anhand der zentral vom DAAD zugewiesenen Gelder, der Gesamtzahl der geförderten Monate und hängt von den jeweiligen Lebenshaltungskosten des Gastlandes ab.) Erasmus Plus Stipendien sind zudem mit Auslands-BAföG kombinierbar! 
  • ein direkter Ansprechpartner (ERASMUS-Koordinator) an jeder Gastuniversität
  • Anerkennung der im Ausland erbrachten Leistungen
  • kostenlose oder sehr günstige Sprachkurse an nahezu allen Gastuniversitäten
  • Einführungsveranstaltungen und Freizeitprogramme exklusiv für ERASMUS-Studierende
  • Hilfe bei der Zimmer- und Wohnungssuche durch die meisten Gastuniversitäten

Ein Studienaufenthalt bietet die Chance, den eigenen Horizont durch neue Menschen und Kulturen zu vergrößern und zudem den Aufstieg auf der Karriereleiter ein wenig zu beschleunigen. Im Rahmen des europäischen ERASMUS Plus - Programms haben Sie als Studierende der Universität Siegen die Möglichkeit, jeweils für 3 bis 12 Monate innerhalb eines Studienabschnittes (Bachelor, Master oder PhD) an einer der europäischen Partnerhochschulen Ihres Studiengangs zu studieren. Das heißt z.B., wenn Sie während Ihres Bachelor-Studiums schon einmal mit Erasmus im Ausland waren, wird ihr "Guthaben" wieder auf maximal 12 Monate gesetzt, sobald Sie in den Master übergehen. 

ACHTUNG: Der Bewerbungsschluss für Auslandsaufenthalte mit ERASMUS Plus für das akademische Jahr 2016/17 ist am 15.12.2015. Bis zu diesem Termin müssen alle Bewerbungsunterlagen vollständig im entsprechenden ERASMUS-Büro des Faches Sozialwissenschaften oder im Sekretariat der Soziologie (AR-C 3202) eingereicht sein.

Zusätzlich stellen Ihnen das Fach Sozialwissenschaften an der Universität einen kostenlosen Service zur Verfügung:
Ein speziell eingerichtetes ERASMUS-Büro bietet:

  • Persönliche Beratung in den Sprechstunden
  • Allgemeine Hilfe beim Bewerbungsverfahren

Partnerschaften anderer Fächer:

Falls Ihnen keine der Partneruniversitäten des Faches Sozialwissenschaften zusagt, besteht auch die Möglichkeit, die Partnerschaften anderer Fächer zu nutzen, wie z.B. des Faches Geschichte. Allerdings haben die Studierenden dieses Faches Vorrang im Bewerbungsverfahren. Für nähere Informationen hierzu kontaktieren Sie den Ansprechpartner des Erasmus Büros der Sozialwissenschaften Lukas Sliz.

Das Fach Sozialwissenschaften bietet außerdem weitere Austauschmöglichkeiten außerhalb Europas:

Weitere Optionen:

Die Universität Siegen verfügt außerdem über eine Reihe von Austauschplätzen in Partneruniversitäten weltweit. Für nähere Informationen dazu, kontaktieren Sie das Büro für Internationales der Fakultät I. Eine Liste der Partnerschaften finden Sie auch auf der Seite des International Office der Universität Siegen. Das International Office steht Ihnen zudem für persönliche Beratungsgespräche zur Verfügung. Ansprechpartner und Sprechzeiten finden Sie hier.