..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

BAföG und Kredite

 Möglichkeiten der Studienfinanzierung

BAföG

Das Bundesausbildungsförderungsgesetz (kurz: BAföG) regelt die staatliche Unterstützung von Schülern und Studierenden. Ausführliche Informationen finden Sie auf den Seiten des Studierendenwerkes Siegen sowie beim Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Das Studentenwerk Siegen führt eine inhaltliche Beratung zum BAföG durch.
Hier finden Sie auch die für Sie zuständigen Ansprechpartner und den  Antrag auf Förderung durch BAföG.

Kreditfinanzierungen
Falls kein Anspruch auf BAföG besteht und auch kein Stipendium in Betracht kommt, bleibt alternativ noch die Möglichkeit, das Studium - zumindest teilweise - auf Darlehensbasis zu finanzieren.

Als akkreditierter Vertriebspartner der Kreditanstalt für Wiederaufbau und als Mitglied der Darlehenskasse der Studierendenwerke e. V. berät das Studierendenwerk Siegen Sie zu folgenden Darlehen und Krediten beraten und bei deren Vermittlung bzw. Beratung behilflich sein:

 

Die Darlehenskasse der Studentenwerke im Land NRW (Daka) gewährt Studierenden, die an einer Hochschule in NRW eingeschrieben sind und Beiträge fürs örtliche Studentenwerk entrichten, zinslose Darlehen in einer Höhe von bis zu 12.000 Euro. Das Darlehen kann zu allen Studienphasen beantragt werden. Der/Die Darlehensnehmer/in hat eine selbstschuldnerische Bürgschaft eines tauglichen Bürgen oder einer Bank vorzulegen.

Das Studierendenwerk Siegen berät seit dem 01.01.2008 als akkreditierter Vertriebspartner der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW, öffentlich-rechtliche Förderbank in der Trägerschaft des Bundes und der Länder) die Studierenden, prüft die Formalien und vermittelt die Studienkredite, die unabhängig vom Einkommen und Vermögen der Eltern oder von vorhandenen Sicherheiten vergeben werden

Die Bundesregierung bietet Studierenden im fortgeschrittenen Studium die Möglichkeit, einen zinsgünstigen Kredit nach Maßgabe der Förderbestimmungen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) in Anspruch zu nehmen. Ziel des Bildungskredits ist die Sicherung und Beschleunigung der Ausbildung oder die Finanzierung außergewöhnlichen, nicht durch das BAföG erfassten Aufwandes, um die Ausbildung zu verkürzen bzw. den Abbruch der Ausbildung aufgrund fehlender finanzieller Mittel zu vermeiden. Die Förderung erfolgt unabhängig vom Einkommen / Vermögen der/des Studierenden oder dem Einkommen / Vermögen der Eltern.



Ansprechpartner für Studierende der Universität Siegen ist das örtliche Studierendenwerk.