..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus
Unser Veranstaltungsprogramm für das Sommersemester 2018 finden Sie im Training Room.

Unser Newsletter informiert Sie über das Veranstaltungsprogramm und aktuelle Ausschreibungen. Registrieren Sie sich per E-Mail an anmeldung-hyt@uni-siegen.de

Dr. Daniel Müller (Leiter)
H-C 6308 office
+49 271 740-5079 phone
daniel.mueller@uni-siegen.de email


Dr. Nadine Hoffmann

H-C 6307 office
+49 271 740-5077 phone
nadine.hoffmann@uni-siegen.deemail


Shiny Park, MBA

H-C 6306 office
+49 271 740-2733 phone
shiny.park@uni-siegen.de email


Dr. Jan Söhlke

H-C 6306 office
+49 271 740-5189 phone
jan.soehlke@uni-siegen.de email 


Offene Sprechstunde/open consultation:

Mi/Wed 10-12 h

Hinweis: Ausschreibung Deutscher Studienpreis 2018

Bewerben können sich ab sofort Verfasserinnen und Verfasser von Doktorarbeiten aller Fachrichtungen, die ihre Promotion im Jahr 2017 mit magna oder summa cum laude abschließen

Der Deutsche Studienpreis steht unter der Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten und zählt mit drei Spitzenpreisen von je 25.000 Euro zu den höchstdotierten deutschen Nachwuchspreisen. Er wird jährlich ausgeschrieben und richtet sich jeweils an Promovierte aller Fachrichtungen eines Jahrgangs, die mit magna oder summa cum laude abgeschlossen haben.

Bundestagspräsident d. D. Norbert Lammert ruft als Schirmherr zur Teilnahme am Deutschen Studienpreis 2018 auf. Mit dem Wettbewerb zeichnet die Körber-Stiftung jährlich von den besten Dissertationen die wichtigsten aus. Bewerben können sich ab sofort Verfasserinnen und Verfasser von Doktorarbeiten aller Fachrichtungen, die ihre Promotion im Jahr 2017 mit magna oder summa cum laude abschließen. Eine Jury wählt aus den eingereichten Beiträgen diejenigen Forschungen aus, die von besonderer gesellschaftlicher Relevanz sind. Der gesellschaftliche Wert einer Forschungsarbeit kann zum Beispiel in einem konkreten Anwendungsbezug bestehen oder Orientierungswissen bieten. Die drei Spitzenpreise in den Sektionen Sozialwissenschaften, Geistes- und Kulturwissenschaften sowie Natur- und Technikwissenschaften sind mit je 25.000 Euro dotiert, die sechs zweiten Preise mit je 5.000 Euro. Damit ist der Deutsche Studienpreis eine der höchstdotierten Auszeichnungen für Nachwuchswissenschaftler in Deutschland.

Zeitgemäße Mobilitätskonzepte, eine neue Krebstherapie oder ein innovativer Gesetzesvorschlag – Promovierende arbeiten an vielen Themen, die für unsere Gesellschaft von großer Bedeutung sind. »Unser Land ist auf den Ideenreichtum und die Innovationskraft von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern angewiesen«, sagt Bundestagspräsident Norbert Lammert. »Dabei brauchen wir Forscherinnen und Forscher, die nicht nur fachlich Exzellentes leisten, sondern die zugleich die gesellschaftliche Bedeutung ihrer Tätigkeit im Blick haben.« Dazu will der Deutsche Studienpreis ermutigen.

Einsendeschluss für die aktuelle Ausschreibung ist der 1. März 2018.

Detaillierte Teilnahmebedingungen sowie weitere Informationen zum Wettbewerb: www.studienpreis.de