..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus
Unser Veranstaltungsprogramm für das Wintersemester 2019/20 finden Sie im Training Room.
im Wintersemester 2019/20:
Dienstags, 10:00-12:00 Uhr.

Dr. Daniel Müller (Leiter)
H-C 6308 office
+49 271 740-5079 phone
daniel.mueller@uni-siegen.de email

 

Dr. Friederike Brodhun
H-C 6306 office
+49 271 740-2555 phone
friederike.brodhun@uni-siegen.de email

 

Titia Hensel M.A.
H-C 6306 office
+49 271 740-2733 phone
titia.hensel@uni-siegen.de email

 

Linda Hilkenbach
H-C 6307 office
+49 271 740-5505 phone
linda.hilkenbach@uni-siegen.de email

 

Dr. Marcus Niechciol
H-C 6307 office
+49 271 740-2502 phone
marcus.niechciol@uni-siegen.de email

 

Marius Fehr (SHK)
H-C 6306 office
+49 271 740-16855 phone
marius.fehr@uni-siegen.de email

Unser Newsletter informiert Sie über das Veranstaltungsprogramm und aktuelle Ausschreibungen. Registrieren Sie sich per E-Mail an anmeldung-hyt@uni-siegen.de.

13 Tenure-Track-Professuren zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses für die Uni Siegen

Die Universität Siegen hat sich mit ihrem vom Leiter des House of Young Talents, Dr. Daniel Müller, in Verantwortung des Prorektors für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs erstellten Antrag erfolgreich für das Tenure-Track-Programm beworben, alle 13 beantragten Professuren (Fördersumme für Siegen 12,3 Millionen Euro) wurden bewilligt.

Die Tenure-Track-Professur richtet sich an junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in der frühen Karrierephase. Sie sieht nach einer erfolgreichen Bewährungsphase (in der Regel 6 Jahre) den unmittelbaren Übergang in eine unbefristete Stelle vor – eine Lebenszeitprofessur. Die Universitäten mussten im Rahmen der Antragstellung Gesamtkonzepte vorlegen, die systematische Überlegungen auch zur Weiterentwicklung der Personalstruktur und der Karrierewege für Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler insgesamt enthalten. „Ich freue mich sehr, dass der sehr gute Antrag unserer Universität in vollem Umfang genehmigt wurde und danke allen, die an diesem Projekt mitgewirkt haben – vor allem Prorektor Prof. Haring Bolívar und Dr. Daniel Müller, Leiter des House of Young Talents“, sagte Uni-Rektor Prof. Dr. Holger Burckhart.

„Mit dem Programm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses haben Bund und Länder die Karrieremöglichkeiten des hochqualifizierten wissenschaftlichen Nachwuchses entscheidend verbessert. Die damit neu geschaffenen Tenure-Track-Professuren werden Generationen junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler dauerhaft zusätzlich zur Verfügung stehen. Darüber hinaus wird ein Kultur- und Strukturwandel in den Hochschulen eingeleitet: Die Förderung hat eine ganz neue Dynamik in das Tenure-Track-System in Deutschland gebracht“, erklärte der Vorsitzende der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz, Prof. Dr. Konrad Wolf, Minister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz.

„Für viele junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler wird mit der Tenure-Track-Professur der Weg zur Lebenszeitprofessur besser planbar und transparenter. Die Tenure-Track-Professur ist damit hochattraktiv für junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland und stärkt den Seite Innovationsstandort Deutschland“, sagte die stellvertretende Vorsitzende der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz, Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung.

Read this article in English.