..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus
Unser Veranstaltungsprogramm für das Sommersemester 2018 finden Sie im Training Room.

Unser Newsletter informiert Sie über das Veranstaltungsprogramm und aktuelle Ausschreibungen. Registrieren Sie sich per E-Mail an anmeldung-hyt@uni-siegen.de

Dr. Daniel Müller (Leiter)
H-C 6308 office
+49 271 740-5079 phone
daniel.mueller@uni-siegen.de email


Dr. Nadine Hoffmann

H-C 6307 office
+49 271 740-5077 phone
nadine.hoffmann@uni-siegen.deemail


Shiny Park, MBA

H-C 6306 office
+49 271 740-2733 phone
shiny.park@uni-siegen.de email


Offene Sprechstunde/open consultation:

Mi/Wed 10-12 h

/ hyt / contact /
 

Kontakt und Team

A C H T U N G ! A C H T U N G ! A C H T U N G !
Dieses Dokument bitte nicht in XIMS bearbeiten.
Nähere Informationen im HYT-Wiki unter "Webseite".
Ende der Durchsage.

House of Young Talents – Das Graduiertenzentrum

Einrichtung zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses an der Universität Siegen

  • Allgemeine Anfragen: info-hyt@uni-siegen.de
  • Fax: +49 271 740–15079
  • Anschrift: Hölderlinstr. 3, D-57076 Siegen (Anfahrt)
  • Büros: H-C 6306, 6307, 6308
  • Offene Sprechstunde: Mi, 10-12 h

Wichtiger Hinweis:

Da die Mitarbeiter*innenstellen im HYT derzeit alle vier dauerhaft neu besetzt werden, kann es bei Beratungsanliegen im Einzelfall zu Verzögerungen kommen. Wenden Sie sich bei Anfragen an das HYT daher bis auf Weiteres in jedem Fall an die Funktionsadressen des HYT (Beratungsanfragen info-hyt@uni-siegen.de) oder an den Leiter (daniel.mueller@uni-siegen.de).

Dr. Daniel Müller (Leiter)

+49 271 740–5079
H-C 6308
Mo-Fr

Vita

  • Leiter des Graduiertenzentrums der Universität Siegen (seit 1/2016)
  • Leiter des Gemeinsamen Graduiertenprogramms der TU Dortmund (2009 bis 2015)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Journalistik der Universität (ab 11/2007 TU) Dortmund im DFG-Projekt "Mediale Integration ethnischer Minderheiten" (2002 bis 2009) im Sfb 615 "Medienumbrüche" (Siegen), Sprecher der Nachwuchsforschergruppe des Sfb (2007 bis 2009)
  • Promotion in Osteuropäischer Geschichte (2005)
  • M.A. in Geschichtswissenschaft (1999)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Osteuropäische Geschichte der Ruhr-Universität Bochum (1998 bis 2002)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Journalistik der Universität Dortmund (1996 bis 1998)
  • Martin-Schmeißer-Preis und -Medaille (1997)
  • Diplom in Journalistik (1995)
  • Forschungsaufenthalte in Russland (1993, 2001, 2003, 2004, 2005), Georgien (2013, 2015) und Armenien (1994)

Veröffentlichungen (Auswahl)

  • (hg. mit Mark Junge und Bernd Bonveč): Gruzija v puti. Teni stalinizma. Moskva: AIRO-XXI 2017.
  • Journalistische Stilistik. Berlin: Deutsches Journalisten Kolleg 2012. (Arbeitstechniken; A040).
  • (mit Martin Gehr, Josef Kurz, Joachim Pötschke, Horst Pöttker): Stilistik für Journalisten. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2. Auflage 2010.
  • (hg. mit Tobias Eberwein): Journalismus und Öffentlichkeit. Eine Profession und ihr gesellschaftlicher Auftrag. Festschrift für Horst Pöttker. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2010.
  • (hg. mit Annemone Ligensa und Peter Gendolla): Leitmedien. Konzepte – Relevanz – Geschichte. 2 Bde. Bielefeld: transcript Verlag 2009 (= Medienumbrüche; 31/32).
  • Sowjetische Nationalitätenpolitik in Transkaukasien 1920-1953. Berlin: Verlag Dr. Köster 2008 (= Wissenschaftliche Schriftenreihe Geschichte; 13).
  • Manfred Georg und die "Jüdische Revue". Eine Exilzeitschrift in der Tschechoslowakei 1936-1938. Konstanz: UVK Medien 2000 (= Journalismus und Geschichte; 1).

Marius Fehr (SHK)

-
H-C 6307
Di+Do vormittags
Zuständigkeiten: Veranstaltungsbetreuung, Veranstaltungsanmeldung

Vita

  • Lorem Ipsum
  • Dolor
  • sit amet rhabarber
  • custodemus imperoma

Veröffentlichungen (Auswahl)

  • Lorem Ipsum
  • Dolor
  • sit amet rhabarber
  • custodemus imperoma