..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Herausragende Abschlussarbeit für die Region

Sozialwissenschaftsstudentin Jana Klein erhält Studienpreis des Kreises Siegen-Wittgenstein und den Preis der Fakultät I

„Chancen und Hindernisse in der gewerblich-technischen Berufsausbildung junger Frauen in der Industrieregion Siegen-Wittgenstein“ lautet die vom Kreis Siegen-Wittgenstein mit dem Studienpreis prämierte B.A. Arbeit von Jana Klein.

Weitere Informationen zum Preis der Fakultät können Sie folgendem Link entnehmen: "Jana Klein ehält auf der Abschlussfeier der Philosophischen Fakultät Auszeichnung für Ihre fachlich herausragende Bachelorarbeit".

Auszug:

Jana Klein wurde für ihre Bachelorarbeit „Chancen und Hindernisse in der gewerblich-technischen Berufsausbildung junger Frauen in der Industrieregion Siegen-Wittgenstein” in der Fachrichtung Sozialwissenschaften ausgezeichnet. Zielsetzung ihrer empirischen Arbeit ist es, praktikable und passgenaue betriebliche und überbetriebliche Strategien und Instrumente zu entwickeln, um die kulturellen und institutionellen Barrieren zu entschärfen, die jungen Frauen den Zugang zu Dualen Ausbildungen und die anschließende Beschäftigung in gewerblichen-technischen Berufen erschweren. Auf Vorschlag von Privatdozent Dr. Hans Graßl von der Philosophischen Fakultät der Universität Siegen wurde die Arbeit von Jana Klein für den Studienpreis ausgewählt.



Quelle: Siegener Zeitung vom 8. April 2015, S. 5

Nachricht der Universität Siegen zur selben Thematik: Link.

Foto: Landrat Andreas Müller (v.l.), PD Dr. Hans Graßl, Preisträgerin Jana Klein, Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Architekt Peter Karle, Preisträgerin Ulrike Seppi, Univ.-Prof. Dr.-Ing. Peter Haring Bolívar.