..
Suche

Personensuche
Veranstaltungssuche
Katalog der UB Siegen

Gestalten im Fokus

In der 36. Ausgabe der Zeitschrift DIAGONAL der Universität Siegen geht es um das Thema „Gestalten gestalten“.

DIAGONAL, die interdisziplinäre Hochschul-Zeitschrift der Universität Siegen, ist eines ihrer Aushängeschilder. Bereits der Name DIAGONAL signalisiert Querverbindungen zwischen wissenschaftlichen Disziplinen – und Autoren aller Fakultäten der Universität Siegen lösen diesen Anspruch ein. Die neue 36. Ausgabe widmet sich dem Thema „Gestalten gestalten“.

Die Frage danach, wie wissenschaftlichen Schöpfungen durch Prozesse der Gestaltung entstehen und wie sie in der Gestaltung der Welt, im Guten wie im Schlechten, zum Tragen kommen, ist für manche Disziplinen zentral, für andere kann sie eine sinnvolle Horizonterweiterung darstellen. Wie aber werden in den verschiedenen Fächern gestalterische Probleme gelöst und wie wird in manchen Disziplinen das Gestalten selbst als ein Gegenstand der Wissenschaft untersucht und/oder als Kompetenz entwickelt? Die bearbeiteten Themen betreffen unter anderem die Gestaltung als Zielsetzung, die Grenzen der Gestaltbarkeit, die Evaluation von Gestaltungsprozess und -ergebnis, die Gestaltungskompetenz und ihre Förderung.

Die Zeitschrift zeigt, dass Gestalten selbst eine Tätigkeit ist, die der Reflexion und Gestaltung bedarf: Gestaltung stellt auf vielfältige Weise ein Problem der Gestaltung dar. Die Themen der 2015er DIAGONAL-Ausgabe betreffen Gestalten in den Bereichen Philosophie, Architektur, Kunst und Musik, Wirtschaft und Arbeit, Politik und Verantwortungsethik.

DIAGONAL kann über den Buchhandel bezogen werden:

  • Verlag Vandenhoeck & Ruprecht, V&R unipress, Göttingen
  • 182 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, 15,00 Euro
  • ISBN 978-3-8471-0503-9 (Print); ISBN 978-3-8471-0503-2 (E-Book)

Weitere Informationen zum neuen Heft finden Sie hier.