..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Prof. Dr. Ingo Witzke - Curriculum Vitae

Persönliche Daten

Name: Ingo Witzke
Akademischer Grad: Prof. Dr. (scientiarum educationis)
Geburtsdatum: 14.02.1979
Familienstand: verheiratet, ein Sohn und zwei Töchter

 

Berufliche Positionen

  • Seit 01.01.2017 Professur für Mathematikdidaktik (W3) an der Universität Siegen für das Lehramt an Sekundarstufen.
  • Seit 15.03.2016 Geschäftsführung der Fachgruppe Mathematikdidaktik
  • Seit 01.04.2014 Professur für Mathematikdidaktik (W2) an der Universität Siegen für das Lehramt der Sekundarstufen.
  • 2012-2013 Vertretungsprofessur (W2) an der Universität Siegen.
  • 2009-2014 Studienrat im Hochschuldienst am Seminar für Mathematik und ihre Didaktik (Universität zu Köln).
  • 2006-2009: Wissenschaftlicher Assistent am Seminar für Mathematik und ihre Didaktik (Universität zu Köln).

 

Akademische Ausbildung

  • 2006-2009: Promotionsstudium an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln im Fach Mathematikdidaktik, Dissertation: Die Entwicklung des Leibnizschen Calculus. Eine Fallstudie zur Theorieentwicklung in der Mathematik.
  • 2005: Staatsexamen (Sek I und II) in Mathematik und Geschichte, Universität zu Köln.
  • 2001-2002: Auslandsstudium an der University of Warwick (England) in den Fächern Mathematik und Geschichte.
  • 1999-2005: Studium der Mathematik, Geschichte und Erziehungswissenschaften für das Lehramt (Sek I und II).
  • 1998 Abitur am städtischen Gymnasium in Erftstadt-Lechenich

 

Doktorandinnen und Doktoranden

Im Rahmen der Forschungsgruppe „Entwicklung mathematischen Wissens im Spannungsfeld von Empirie und Theorie“

  • Seit 2014: Gero Stoffels (Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen, Mathematik, Physik & Philosophie),Arbeitstitel Dissertation:Von der Schule an die Hochschule – Die erste Diskontinuität verstehen unter Berücksichtigung der historischen Entwicklung der Wahrscheinlichkeitsrechnung.
  • Seit 2015: Kathrin Holten (Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen, Mathematik und Physik) im Rahmen des Graduierten Programms Sti'MINT des Siegener Forschungsverbundes MINTUS. Arbeitstitel Dissertation: Ähnliche Auffassungen im Schulunterricht? Erkenntnistheoretische Parallelen von Mathematik und Physik in der Schule.
  • Seit 2015: Peter Schuster (Dipl. Math.) im Rahmen des Graduierten Programms Sti'MINT des Siegener Forschungsverbundes MINTUS. Arbeitstitel Dissertation: SiMathIng - Legitimation mathematischer Inhalte am Übergang von der allgemeinbildenden Schule in ingenieurwissenschaftliche und technische Bildung – am Beispiel von Lernumgebungen aus der Kraftfahrzeugtechnik
  • Seit 2016: Felicitas Pielsticker (Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen, Mathematik & Musik), Arbeitstitel Dissertation: 3D-Druck im Mathematikunterricht.
  • Seit 2018: Frederik Dilling (Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen, Mathematik & Physik), Arbeitstitel Dissertation: 3D-Druck im Mathematikunterricht der Sekundarstufe II - Analysis und Analytische Geometrie.
  • Seit 2019: Amelie Vogler (Lehramt an Grundschulen, Mathematik & Sachunterricht), Arbeitstitel Dissertation: Exploratives und experimentelles Vorgehen von Schülerinnen und Schülern im mathematischen Wissensentwicklungsprozess.
  • Seit 2020: Rebecca Schneider (Lehramt an Grundschulen, Mathematik & Sachunterricht) Arbeitstitel Dissertation: Komparative Fallanalysen zur Spezifität von Wissensentwicklungsprozessen in empirischen Settings im Mathematikunterricht der Grundschule.
  • Seit 2020: Magnus Reifenrath (Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen, Mathematik & Physik)
  • Seit 2021: Kevin Hörnberger (Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen, Mathematik & Sozialwissenschaften) Arbeitstitel Dissertation: Digitale Medien im Mathematikunterricht: Typisierung von Lehrerinnen und Lehrern.
  • Seit 2021: Julian Sommer (Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen, Mathematik & Informatik)
  • Seit 2021: Jenny Knöppel (Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen, Mathematik & Englisch)

 

Gremien

  • Seit 2018 gewähltes Mitglied der Senatskomission für Studium und Lehre der Universität Siegen
  • Seit 2015 gewähltes Mitglied des Fakultätsrats der Naturwissenschaftlichen-Technischen Fakultät an der Universität Siegen
  • Seit 2015 Mitglied der Komission "Verteilung der Haushaltsmittel (LOM)"
  • Seit 2014 Sprecher des Forschungsverbundes MINTUS

 

Projekte

  • Seit 2021 Projekt "DigiMath4Edu":                                   Ein Projekt der Südwestfalen Regionale 2025, Projektverantwortlicher Leiter. Kooperation zwischen Schulen, Wirtschaft und Forschung. Beteiligt sind neben dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, dem Minsterium für Schule und Bildung des Landes NRW sowie der Bezirksregierung Arnsberg, 18 weitere nicht hoheitliche Unternehmen und Institutionen.
  • Seit 2014 FäMaPDi - Fächerverbindendung Mathematik- und Physikdidaktik:
    Leitung und Konzeption eines Projektes in Zusammenarbeit mit Herrn Prof. Dr. Oliver Schwarz (Physikdidaktik) sowie unter Mitarbeit von Herrn Bender (Lehrer am städtischen Gymnasium Kreuztal), Dr. Henrik Bernshausen (Physikdidaktik), Kathrin Holten (Doktorandin). Im Projekt-Seminar werden neben Themen wie Unterrichtsvorbereitung, Unterrichtsbeobachtung, etc., zudem didaktische Theorien aus der Perspektive beider Fächer – Mathematik und Physik – betrachtet. Schließlich haben die Studierenden die Möglichkeit am städtischen Gymnasium Kreuztal, ihre Unterrichtsversuche durchzuführen und die gehaltenen Stunden im Seminar anhand von Videoaufzeichnungen zu reflektieren. Mehr Informationen finden Sie hier

 

Gutachtertätigkeit

  • Journal für Mathematikdidaktik (JMD).
  • International Congress on Mathematical Education (ICME)
  • National Council of Teachers of Mathematics (NCTM)
  • European Summer University on the History and Epistemology in Mathematics Education (ESU)
  • Vietnam Journal of Education (VJE)