..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus
Ansprechpartnerin



Rita Wagener-Rasch
Contact by email
+49 (0)271/740-4987
You can find more information here

Zertifikat Internationales

 Headerbild_880x125

 

Zertifikat Internationales
Interkulturelle Kompetenz für die Verwaltung


Mit dem Zertifikat "Internationales" soll ein Anreiz geschaffen werden, miteinander korrespondierende Module zu absolvieren und damit sowohl die sprachliche, kulturelle als auch erfahrungsbetonte Dimension interkultureller Kompetenz zu einem Ganzen zusammenzufassen. Auch liefert das Zertifikat einen Qualifikationsnachweis und soll gleichermaßen Auszeichnung sein.

 Das Zerifikat richtet sich in erster Linie an alle Beschäftigen in Technik und Verwaltung der Universität Siegen. Der regelmäßige Austausch mit internationalen Studierenden und Wisenschaftler:innen wird also nicht explizit vorausgesetzt.

 

Baustein 1: Sprachkurs(e)

Der Mitarbeiter/ die Mitarbeiterin absolviert einen regulären Sprachkurs in einer beliebigen Sprache (2 SWS). Dabei kann auf das allgemeine Angebot für Studierende und Promovierende zugegriffen werden.

Ein ausdrücklich für Beschäftigte in Technik und Verwaltung geschaffenes Sprachprogramm für Englisch erweitert das aktuelle Angebot des Sprachenzentrums. Es können einzelne, mehrere oder alle derzeit 8 Module des insgesamt ca. 8-monatigen Curriculums alsoviert werden.

Baustein 2: Interkulturelles Training 

Beschäftigten sollen mit einem ein- bis zweitägigen Training Grundlagen zum interkulturellen Umgang vermittelt bekommen. Außerdem werden Anwendungsbeispiele für eine gelungene Begegnung mit Menschen aus unterschiedlichen Sprach- und Kulturräumen gegeben.

 Bis auf Weiteres kann auf die offenen Fortbildungsprogramme zurückgegriffen werden: internationale DAAD-Akademie iDAAkademie Mont Cenis und weitere. Die Abteilung Personalentwicklung gibt hierzu gerne weitere Informationen.

Baustein 3: Staff Mobility

Im Rahmen der "ERASMUS+Staff Mobility for Training" haben Beschäftigte der Universität Siegen die Möglichkeit eines mindestens zwei- bis max. fünftägigen Auslandsaufenthalts (plus zwei Reisetage).

Zwei Varianten stehen zur Auswahl: Der Besuch einer thematisch strukturierten "Staff week" oder die Durchführung eines sog. individuell organisierten Job Shadowing an einer der teilnehmenden Universitäten.

Sowohl Format, Zielland als auch Universität können dabei selbst ausgesucht werden. Der Aufenthalt wird eigenständig organisiert. Das Team der Abteilung International Student Affairs (ISA) berät gerne.