..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Betreuung

Erstgutachten

MA-Arbeiten & wissenschaftliche Arbeiten im Fach Deutsch

  • Benter, Merle (in Arbeit) Produktivitätsmaße verschiedener Verfahren zur Wortschatzerweiterung des Deutschen aus diachroner Perspektive: Wie verhält sich die Bildung der Corona-Wörter von 2019 bis 2021 zur Bildung von Neologismen zwischen 1990 und 2019?
  • Schmidt, Miriam Sophie (2021) Die Kombinatorik der Kopula werden in der HPSG, Universität Tübingen
  • Lietz, Sonja (2021) "Fahrrad bei der Kirche" vs."Fahrrad an der Kirche" – Zum semantischen Unterschied zwischen den Präpositionen an und bei, Universität Tübingen
  • Yan, Xinran (2021) Die Kombinatorik von wohnen – Zur Struktur und Interpretation lokaler und nicht-lokaler Adverbiale beim Verb wohnen, Universität Tübingen
  • Yu, Yawen (2021) "Kaputt gehen" – Die Kombinatorik von gehen bei metaphorischer Interpretation, Universität Tübingen
  • Wang, Jing (2021) Was bedeuten später, später als und spät? – Zur Rolle von Vagheit für eine adäquate Analyse, Universität Tübingen
  • Lauterbach, Judith (2019) Semantische Restriktionen in der Kombinatorik von merken. Eine Studie über nominale Argumente, Universität Tübingen
  • Jia, Wenjia (2017) Zum Coercion-Potenzial aspektueller Verben im Hochchinesischen, Universität Tübingen

BA-Arbeiten

  • Schönfeld-Dietz, Ljudmilla (in Arbeit) Okay, so machen wir's: Zur Grammatik und Pragmatik der Partikel okay im Deutschen
  • Fan, Neng (in Arbeit) Fragesatztypen im Sprachvergleich: Zu Form und Funktion ausgewählter Fragesatztypen im Deutschen und Chinesischen, Universität Siegen
  • de Boer, Lisa (2021) Theorie und didaktische Praxis der Kommasetzung am Beispiel des sog. paarigen Kommas, Universität Siegen
  • Paddags, Chantal (2021) Zur Kombinatorik des Kopulaverbs werden in Varietäten des Deutschen, Universität Siegen
  • Hasenau, Hanna (2021) Weil-V2 vs. weil­­-Vletzt: Wie systematisch ist der Zusammenhang zwischen der Variation der Form und der Variation der Interpretation?, Universität Siegen
  • Schels, Jasmin (2020) Hat die doppelte Negation im Schwäbischen eine verstärkende Funktion? – Zur Interpretation der doppelten Negation im Schwäbischen, Universität Tübingen
  • Zhang, Yajie (2017) Zur Interpretation faktischer Konditionale im Deutschen, Universität Tübingen
  • Heinzelmann, Vicky (2012) Charakteristika von Expressiva nach Potts. Eine Untersuchung auf die Anwendungsmöglichkeiten des expressiven Ausdrucks „verflucht“, Universität Tübingen

 

Zweitgutachten

Dissertationen

  • Laptieva, Ekaterina (2021) Wenn Argumente keine Argumente sind. Eine korpusbasierte Modifikatoranalyse der atelischen an-Konstruktion, IDS Mannheim

MA-Arbeiten

  • Ferrer Parera, Alba (2020) Die Semantik der Stativ-eventiv-Ambiguität bei ExpObj-Verben. Eine theoretisch-empirische Untersuchung, Universität Tübingen
  • Zhang, Hongrui (2020) Zur Abfolge von Mehrfachvorfeldbesetzung im Deutschen. Am Beispiel der Kombination von Akkusativobjekt und direktionalem Adverbial, Universität Tübingen
  • He, Yashen (2019) Zur Verarbeitung des Präsuppositionsauslösers wieder, Universität Tübingen
  • Tharincharoen, Jirayu (2018) Eine empirische Korpusstudie zum Infinitiv Futur im heutigen Deutsch, Universität Tübingen
  • Wang, Lijun (2015) Zur Ambiguität der Nationalitätsadjektive, Universität Tübingen
  • Göbel, Alexander (2014) „Als ob der Satz ambig wäre . . . “ – Zur Lesartenvarianz hypothetischer Vergleichssätze, Universität Tübingen
  • Kosareva, Ksenia (2014) An den Grenzen der Komposition: Uminterpretation vs. Unterbestimmtheit bei der Kombinatorik von hören, Universität Tübingen

BA-Arbeiten

  • Yildirim, Tahsin (in Begutachtung) Zur Gleichstellung aller Geschlechter: Gendern in gymnasialen Schulbüchern in NRW
  • Rauter, Annika (2021) Kasusrektionschwankung der Präpositionen 'wegen', 'dank' und 'trotz' in Schulbüchern der Fächer Deutsch, Biologie und Erdkunde, Universität Siegen