..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Publikationen

Monographien

Wohnig, Alexander (2017): Zum Verhältnis von sozialem und politischem Lernen. Eine Analyse von Praxisbeispielen politischer Bildung. Wiesbaden. (420 Seiten)

Herausgeberschaften

Haus, Michael/Häußler, Angela/Wohnig, Alexander (2021): Schule und Normativität. Kompetenzen gelingender Lebensführung in Lehrer:innenbildung und Schule. heiEDUCATION Journal. Transdisziplinäre Studien zur Lehrerbildung 2/2021.

Wohnig, Alexander (2021): Politische Bildung als politisches Engagement. Überzeugungen entwickeln – sich einmischen – Flagge zeigen. Frankfurt am Main.

Huffer, Matthias/Mauritz, Carolin/Wohnig, Alexander (2020): Themenschwerpunkt: Kritische Perspektiven auf Freiwilligenarbeit. In: Voluntaris. Zeitschrift für Freiwilligendienste 1/2020.

Müller-Mathis, Stefan/Wohnig, Alexander (2017): Wie Schulbücher Rollen formen. Konstruktionen der ungleichen Partizipation in Schulbüchern. Schwalbach/Ts.

Wohnig, Alexander/Salomon, David (2015): Postdemokratie und Politische Bildung. Sonderausgabe der Zeitschrift der DVPB Niedersachsen „Politik unterrichten“. Hannover.

Götz, Michael/Widmaier, Benedikt/Wohnig, Alexander (2015): Soziales Engagement politisch denken. Chancen für Politische Bildung. Schwalbach/Ts.

Materialien für die Bildungspraxis

Möller, Lara/Wohnig, Alexander (2019): Fridays for Future. Ein Fallbeispiel für politische Partizipation. In: Informationen zur politischen Bildung. Band 45. S. 24-34.

Elyazidi, Shéhérazade/Schmitt, Melanie/De La Rosa, Sybille/Wohnig, Alexander (2017): Planspiel - Flüchtlinge im Stadtkontext. Verlag heiDOK. Heidelberger Dokumentenserver. (51 Seiten)

Beiträge in Fachzeitschriften (peer-reviewed)

Pelzel, Steffen/Wohnig, Alexander (2022): De-normalisierte Normativität. Zur Bedeutung einer widersprüchlichen Bestimmung normativer Leitideen und Begriffe in der Didaktik der Sozialwissenschaften. In: Zeitschrift für Didaktik der Gesellschaftswissenschaften (zdg) 1/2022. (double-blind Peer-Review)

Wohnig, Alexander (2021): Zum Zusammenhang von Handeln und Lernen im Kontext des Politischen. Institutionelle, gesellschaftspolitische und didaktische Reflexionen. In: voluntaris 2/2021, S. 204-217. (double-blind Peer-Review) --> https://www.nomos-elibrary.de/10.5771/2196-3886-2021-2-204/zum-zusammenhang-von-handeln-und-lernen-im-kontext-des-politischen-jahrgang-9-2021-heft-2?page=1

Weselek, Johanna/Wohnig, Alexander (2021): Befähigung zu gesellschaftlicher und politischer Verantwortungsübernahme als Teil Globalen Lernens – was heißt hier Neutralität? In: Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 2/2021, S. 4-10. (double-blind Peer-Review)

Wohnig, Alexander (2021): Ungleichheit und politische Bildung. Das Schaffen von Gelegenheiten zu politischer Partizipation als Perspektive politischer Bildungsarbeit. In: heiEDUCATION Journal. Transdisziplinäre Studien zur Lehrerbildung 1/2021. S. 73-95. (double-blind Peer-Review)

Wohnig, Alexander (2021): Gesellschaftliche Herausforderungen gemeinsam bearbeiten! Potentiale schulisch-außerschulischer Bildungskooperationen für die Förderung politischen Handelns. In: Pädagogische Horizonte 5 (1). S. 43-59. (double-blind Peer-Review)

Weselek, Johanna/Wohnig, Alexander (2020): Praxisvorstellungen und -erfahrungen von Studierenden und Referendar/-innen zur Umsetzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung in Schule und Unterricht. In: Zeitschrift für Didaktik der Gesellschaftswissenschaften (zdg) 2/2020. S. 72-90. (double-blind Peer-Review)

Heil, Matthias/Wohnig, Alexander (2020): Politische Bildung unter Bedingungen sozialer Distanz in der Corona-Krise: Lerngelegenheit, Herausforderung und neue Formate. In: medienimpulse. Beiträge zur Medienpädagogik. 2/2020. S. 1-24. doi: 10.21243/mi-02-20-28 (Peer-Review)

Jann, Olaf/Wohnig, Alexander (2018): Kritik und Konflikt. Für eine non-konformistische Multiperspektivität. In: Zeitschrift für Didaktik der Gesellschaftswissenschaften (zdg) 1/2018. S. 94-112. (double-blind Peer-Review)

Wohnig, Alexander (2018): Explaining Political Apathy in German Civic Education Textbooks. In: Journal of Educational Media, Memory, and Society (JEMMS) 2/2018. Oxford/New York. S. 20-38. DOI: https://doi.org/10.3167/jemms.2018.100202 (double-blind Peer-Review)

Wohnig, Alexander/De La Rosa, Sybille/Schmitt, Melanie/Sheherazade, Elyazidi (2017): Die methodologische Umsetzung didaktischer Ziele – das Planspiel als Anlass zur individuellen und kollektiven Selbstreflexion. In: Gesellschaft. Wirtschaft. Politik (GWP) 4/2017. S. 577-587. (Peer-Review)
 
Wohnig, Alexander (2016): Political learning by social engagement? Chances and risks for citizenship education. In: Citizenship, Social and Economics Education 3/2016. (CSEE; Sage Publ.) S. 244-261. DOI: 10.1177/2047173416676493. (double-blind Peer-Review)

Beiträge in Sammelbänden

Wohnig, Alexander (2021): Corona als politikdidaktische Herausforderung. In: Hentges, Gudrun/Gläser, Georg/Lingenfelder, Julia (Hrsg.): Demokratie im Zeichen von Corona. Berlin. S. 353-368.

Wohnig, Alexander (2021): Handlungsorientierung. In: Pohl, Kerstin/Sander, Wolfgang (Hrsg.): Handbuch politische Bildung. 6. Auflage. Frankfurt am Main. S. 251-259.

Wohnig, Alexander (2021): Digitales politisches Handeln von Kindern und Jugendlichen in Projekten der politischen Bildung?. In: Möller, Lara/Lange, Dirk (Hrsg.): Augmented Democracy in der Politischen Bildung. Wiesbaden. S. 155-173.

Wohnig, Alexander (2021): Politischen Partizipation und Politisierung als Aufgaben politischer Bildung. In: Stainer-Hämmerle, Kathrin (Hrsg.): Glaube – Klima – Hoffnung. Religion und Klimawandel als Herausforderungen für die politische Bildung. Frankfurt am Main. S. 24-44.

Wohnig, Alexander (2021): „Im Konflikt kommt die Pluralität und Offenheit der Demokratie zu Tage und in diesem eröffnen sich reale Möglichkeiten für politische Mitbestimmung und Demokratisierung, zentrale Ziele politischer Bildungsarbeit.“ In: Hufer, Klaus-Peter/Oeftering, Tonio/Oppermann, Julia (Hrsg.): Positionen der außerschulischen politischen Bildung 2. Frankfurt am Main. S. 231-244.

Wohnig, Alexander (2021): Zum Stellenwert der politischen Aktion in der politischen Bildung. In: Ders. (Hrsg.): Politische Bildung als politisches Engagement. Überzeugungen entwickeln – sich einmischen – Flagge zeigen. Frankfurt am Main. S. 152-165.

Wohnig, Alexander (2021): Überzeugungen entwickeln – sich einmischen – Flagge zeigen. Politische Bildung als politisches Engagement. Einleitung. In: Ders. (Hrsg.): Politische Bildung als politisches Engagement. Überzeugungen entwickeln – sich einmischen – Flagge zeigen. Frankfurt am Main. S. 5-13.

Wohnig. Alexander (2020): Aus sozialem wird politisches Lernen? Zur Ambivalenz des Demokratie-Lernens. In: Burth, Hans-Peter/Reinhardt, Volker (Hrsg.): Wirkungsanalyse von Demokratie-Lernen. Empirische und theoretische Untersuchungen zur Demokratiedidaktik in Schule und Hochschule. Freiburger Studien zur Politikdidaktik, Band 3. Opladen/Berlin/Toronto. S. 115-135.

Wohnig, Alexander (2020): Bildungs- und Lernprozesse in politischen Aktionen - Eine Fallstudie aus einem Kooperationsprojekt von Schule und außerschulischem politischem Bildungsträger. In: Albrecht, Achim/Bade, Gesine/Eis, Andreas/Jakubczyk, Uwe/Overwien, Bernd (Hrsg.): Jetzt erst recht: Politische Bildung! Bestandsaufnahme und bildungspolitische Forderungen. Frankfurt am Main. S. 188-203.

Wohnig, Alexander (2020): Demokratisierung durch Kooperationen? Politische Bildung, Schule und außerschulische Jugendarbeit. In: Haarmann, Moritz Peter/Kenner, Steve/Lange, Dirk (Hrsg.): Demokratie, Demokratisierung und das Demokratische. Wiesbaden. S. 157-176.

Kenner, Steve/Wohnig, Alexander (2020): Zwischen Anerkennung und Frustration. Erfahrungen junger Menschen mit politischer Partizipation und politischem Protest. In: Oeftering, Tonio/Szukala, Andrea (Hrsg.):  Protest und Partizipation. Baden-Baden. S. 109-130.

Wohnig, Alexander (2020):Compassion-Projekte als Anstoß für kritische politische Bildung? In: Gärtner, Claudia/Herbst,Jan-Hendrik (Hrsg.): Kritisch-emanzipatorische Religionspädagogik. Diskurse zwischen Theologie, Pädagogik und Politischer Bildung. Wiesbaden. S. 569-585.

Barbehön, Marlon/Wohnig, Alexander (2019): Subjektivierung und staatliches Wissen: Zur Konstruktion sozialer Bewegungen im Schulbuch. In: Vey, Judith/Leinius, Johanna/Hagemann, Ingmar (Hrsg.): Handbuch Poststrukturalistische Perspektiven auf soziale Bewegungen. Bielefeld. S. 38-52.

Mack, Alexander/Wohnig, Alexander (2019): „Und es hat alles geklappt auf einmal irgendwie“: Erste Ergebnisse aus dem Modellprojekt ‚Politische Partizipation‘. In: Pohl, Kerstin/Lotz, Mathias (Hrsg.): Gesellschaft im Wandel – Neue Aufgaben für die politische Bildung und ihre Didaktik. Frankfurt am Main. S. 205-213.

Wohnig, Alexander (2019): Inklusion und die Darstellung des politischen Interesses Jugendlicher in Politik-Schulbüchern. In: Hölzel, Tina/Jahr, David (Hrsg.):  Konturen einer inklusiven politischen Bildung konzeptionelle und empirische Zugänge. Wiesbaden, S. 59-73.

Müller-Mathis, Stefan/Wohnig, Alexander (2019): Ein kritischer Blick auf Verantwortungslernen in Schul- und Bildungsmedien – Ansatzpunkte für die Lehrer_innenbildung. In: Gloe, Markus/Rademacher, Helmolt (Hrsg.): Jahrbuch Demokratiepädagogik 2019: Demokratische Schule als Beruf. Band 6. Schwalbach/Ts., S.145-159.

Mack, Alexander/Wohnig, Alexander (2019): „Politische Partizipation als Ziel der Politischen Bildung“: Partizipierende Jugendliche – Partizipative Bildungssettings – Forschendes Lernen – Partizipative Forschung. In: Eck, Sandra (Hrsg.): Forschendes Lernen – Lernendes Forschen.  Partizipative Empirie in Erziehungs- und Sozialwissenschaften. Weinheim/München. S. 175-191.

Wohnig, Alexander (2018): Zur Notwendigkeit das Politische im sozialen Lernen zu reflektieren. Bausteine einer Didaktik zur Verbindung von sozialem und politischem Lernen. In: Fricke, Michael/Kuld, Lothar/Sliwka, Anne (Hrsg.): Compassion – Diakonisches Lernen – Service Learning. Konzepte Sozialer Bildung an der Schule. Münster/New York. S. 199-217.

De La Rosa, Sybille/Schmitt, Melanie/Sheherazade, Elyazidi/Wohnig, Alexander (2018): Das Planspiel „Geflüchtete im Stadtkontext“ für Studierende der Politischen Theorie. In: Engartner, Tim/Meßner, Maria Theresa/Schedelik, Michael (Hrsg.): Planspiele in der sozialwissenschaftlichen Lehre: Theorie und Praxis aus der Hochschule. Schwalbach/Ts. S. 193-200.

Wohnig, Alexander (2018): Demokratiebildung durch politische Aktionen in der Kooperation von Schulen und außerschulischer politischer Bildung. In: Lange, Dirk/Kenner, Steve (Hrsg.): Citizenship Education. Konzepte, Anregungen und Ideen zur Demokratiebildung. Schwalbach/Ts. S. 269-281.

Wohnig, Alexander (2018): Die Entwicklung politischer Partizipationsfähigkeit in politischen Lernprozessen. In: Ziegler, Béatrice/Waldis, Monika (Hrsg.): Politische Bildung in der Demokratie. Interdisziplinäre Perspektiven. Wiesbaden. S. 191-212.

Wohnig, Alexander (2017): Demokratische Mündigkeit. Politiktheoretische Grundlagen und bildungspraktische Umsetzung. In: Greco, Sara Alfia/Lange, Dirk (Hrsg.): Emanzipation. Zum Konzept der Mündigkeit in der Politischen Bildung. Schwalbach/Ts. S. 198-211.

Wohnig, Alexander (2017): Das schulische Sozialpraktikum als Ausgangspunkt politisch-ökonomischen Lernens. In: Engartner, Tim/Krisanthan, Balasundaram (Hrsg.): Wieviel ökonomische Bildung braucht politische Bildung?. Schwalbach/Ts. S. 112-119.

Wohnig, Alexander (2017): Die Darstellung von Politikverdrossenheit als Merkmal des politischen Interesses junger Menschen in Schulbüchern. In: Müller-Mathis, Stefan/Wohnig, Alexander (Hrsg.): Wie Schulbücher Rollen formen. Konstruktionen der ungleichen Partizipation in Schulbüchern. Schwalbach/Ts. S. 12-31.

Müller-Mathis, Stefan/Wohnig, Alexander (2017): Konstruktionen der ungleichen Partizipation in Schulbüchern – Zur Einführung. In: Dies. (Hrsg.): Wie Schulbücher Rollen formen. Konstruktionen der ungleichen Partizipation in Schulbüchern. Schwalbach/Ts. S. 5-11.

Hoffmann, Kora/Wohnig, Alexander (2017): Gesellschaftstheorie und Professionalisierung politischer Bildung. In: Görtler, Michael/Lotz, Mathias/Partetzke, Marc/Poma Poma, Sara/Winckler, Marie (Hrsg.): Kritische politische Bildung: Standpunkte und Perspektiven. Schwalbach/Ts. S. 58-70.

Geßner, Rebekka/Hoffmann, Kora/Lotz, Mathias/Wohnig, Alexander (2016): Brauchen wir den Beutelsbacher Konsens? Bericht zu einer Fachtagung. In: Widmaier, Benedikt/Zorn, Peter (Hrsg.): Brauchen wir den Beutelsbacher Konsens? Bonn. S. 28-35.

Eis, Andreas/Rößler, Sven/Salomon, David/Wohnig, Alexander (2015): Mythos Mündigkeit? – (Pseudo)Partizipation als Gegenstand im Politik- und Wirtschaftsunterricht. In: Harles, Lothar / Lange, Dirk (Hrsg.): Zeitalter der Partizipation. Schwalbach/Ts. S. 150-157.

Götz, Michael/Wohnig, Alexander (2015): Chance(n) für die Politische Bildung. Denkansätze und Forderungen In: Götz, Michael/Widmaier, Benedikt/Wohnig, Alexander (Hrsg.): Soziales Engagement politisch denken. Chancen für Politische Bildung. Schwalbach/Ts. S. 85-94.

Wohnig, Alexander (2015): Aktuelle Perspektiven auf Engagement und Folgen für politische Bildung. In: Götz, Michael/Widmaier, Benedikt/Wohnig, Alexander (Hrsg.): Soziales Engagement politisch denken. Chancen für Politische Bildung. Schwalbach/Ts. S. 201-218.

Wohnig, Alexander (2015): Soziales und politisches Lernen verbinden. Vorläufige Forschungsergebnisse aus dem Projekt „Soziale Praxis & Politische Bildung – Compassion und Service Learning politisch denken“. In: Götz, Michael/Widmaier, Benedikt/Wohnig, Alexander (Hrsg.): Soziales Engagement politisch denken. Chancen für Politische Bildung. Schwalbach/Ts. S. 67-84.

Wohnig, Alexander (2014): Wie wirken sich Sozialpraktika auf das politische Lernen von Schülerinnen und Schülern aus? – Denkmuster von Lehrpersonen im Projekt "Soziale Praxis und Politische Bildung - Compassion & Service Learning politisch denken“. In: Ziegler, Béatrice (Hrsg.): Vorstellungen, Konzepte und Kompetenzen von Lehrpersonen der politischen Bildung. Beiträge zur Tagung "Politische Bildung empirisch 2012". Zürich/Chur. S. 92-107.

Wohnig, Alexander (2014): Beteiligung fordern und fördern? Engagement-Lernen in Politik, Gesellschaft und politischer Bildung In: Eis, Andreas/Salomon, David (Hrsg.): Gesellschaftliche Umbrüche gestalten. Transformationen in der Politischen Bildung. Schwalbach/Ts. S. 213-230.

Wohnig, Alexander (2013): Die Notwendigkeit eines kritischen Anspruchs politischer Bildung am Beispiel der Kontroverse um Demokratie-Lernen. In: Overwien, Bernd/Widmaier, Benedikt (Hrsg.): Was heißt Kritische Politische Bildung heute. Schwalbach/Ts. S. 265-273.

Beiträge in Fachzeitschriften

Fritz, Fabian/Wohnig, Alexander (2021): Sozialarbeitspolitik als Demokratisierung der Sozialen Arbeit. In: DREIZEHN. Zeitschrift für Jugendsozialarbeit. Nr. 26. S.15-18.

Wohnig, Alexander (2021): Klärungsversuche: Zum Begriff politische Bildung im Bericht. In: Journal für politische Bildung 3/2021. S. 14-18.

Hellinghausen, Jan/Jantschek, Ole/Wohnig, Alexander (2021): Professionsreflexion und Stärkung von Kooperationsbeziehungen zwischen Schule, Jugendsozialarbeit und außerschulischer politischer Bildung im Programm „Respekt Coaches“. In: Demokratie gegen Menschenfeindlichkeit 1/2021. S. 142-156.

Wohnig, Alexander (2021): Kann Schule ein Ort für Demokratiebildung sein? Sozialpädagogische Demokratiebildung in der außerschulischen politischen Jugendbildung – Potentiale für die Schule durch Kooperationen. In: Wochenschau-Sonderausgabe 2021, S. 48-56.

Wohnig, Alexander (2020): Sozialprojekte als Ausgangspunkt für politisches Lernen nutzen! Ein politikdidaktisches Konzept zur Reflexion sozialer Erfahrungen. In: Lehren und Lernen. Zeitschrift für Schule und Innovation aus Baden-Württemberg. 11/2020. S. 4-7.

Wohnig, Alexander (2020): Reflexionsnotwendigkeiten politischer Bildung: Multiperspektivität, (nicht)dichotome Bildungspraxis, Widersprüchlichkeit. In: inter- und transdisziplinäre Bildung 1/2020. S. 41-43.

Wohnig, Alexander (2020): «Aushalten» als Hauptmotiv zur Förderung mündigkeitsorientierter Bildungsprozesse? In: inter- und transdisziplinäre Bildung 1/2020. S. 81-83.

Wohnig, Alexander (2020): Zwischen neoliberaler Aktivierung und politischem Empowerment. Politische Bildung mit dem Ziel und Gegenstand „Engagement“ In: voluntaris. Zeitschrift für Freiwilligendienste 1/2020. S. 88-101.

Wohnig, Alexander (2019):  Was ist politische Bildung? Eine begriffliche Annäherung über verschiedene Zugänge. In: Außerschulische Bildung. Zeitschrift der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung 3/2019. S.11-17.

Wohnig, Alexander (2019): Politisierung als Aufgabe Politischer Bildung? In: POLIS 3/2019.

Wohnig, Alexander/Butterer, Hanna (2019):  Kooperationen zwischen schulischer und außerschulischer politischer Bildung. In: POLIS 2/2019. S. 7-10.

Wohnig, Alexander (2019):  Begriffsvielfalt, Entgrenzung, Aufmerksamkeitskultur. Stellungnahmen zur neuen Unübersichtlichkeit auf dem Arbeitsfeld der politischen Bildung. In: Journal für politische Bildung. 2/2019, S. 10-15.

Wohnig, Alexander (2018): Soziale Erfahrungen politisch reflektieren. Wie Sozialprojekte als Ausgangspunkt für politisches Lernen genutzt werden können. In: Schulmagazin 5-10. 7-8/2018. Berlin. S. 69-72.

Wohnig, Alexander (2017): Potentiale und Schwierigkeiten von Kooperationen mit der Perspektive „politische Aktion“. In: Jahresbroschüre 2018 „Gemeinsam stärker!? Kooperationen zwischen außerschulischer politischer Bildung und Schule“. Transferstelle politische Bildung. Essen. S. 37-44.

Wohnig, Alexander (2016): „Tagung: Brauchen wir den Beutelsbacher Konsens?“ In: Hessische Blätter für Volksbildung 1/2016. Bielefeld. S. 96-97.

Wohnig, Alexander (2016): Kooperationen schaffen! Soziales Engagement und politische Bildung zwischen Schule und außerschulischer Bildungseinrichtung. In: Journal für politische Bildung 2/2016. Schwalbach/Ts. S. 58-64.

Wohnig, Alexander (2016): „Brauchen wir den Beutelsbacher Konsens?“ In: Journal für politische Bildung 1/2016. Schwalbach/Ts. S. 88-92.

Wohnig, Alexander (2016): Die Entstehung politischer Urteilsfähigkeit bei Jugendlichen im Kontext sozialer Erfahrungen?. In: deutsche jugend 6/2016. Zeitschrift für die Jugendarbeit. Weinheim. S. 257-265.

Wohnig, Alexander (2015): Verantwortungsübernahme für die Gesellschaft – Kennzeichen einer Aktivierungspädagogik. In: Salomon, David/Wohnig, Alexander: Postdemokratie und Politische Bildung. [„Politik unterrichten“. Zeitschrift der DVPB Niedersachsen]. Hannover. S. 46-51.

Wohnig, Alexander (2014): Wie können Sozialerfahrungen zu politischem Lernen führen? Erkenntnisse aus dem Modellprojekt „Soziale Praxis & Politische Bildung – Compassion und Service Learning politisch denken“. In: FORUM-Schulstiftung 2/2014. Freiburg. S. 80-93.

Rezensionen

Wohnig, Alexander (2020): Buchbesprechung zu: Elsner, Daniela/Engartner, Tim/Nijhawan, Subin/Rodmann, Nina (2019): Politik & Wirtschaft bilingual unterrichten. In: Politische Vierteljahresschrift 61. S. 421–423.

Wohnig, Alexander (2017): Buchbesprechung zu: Reheis, Fritz/Denzler, Stefan/Görtler, Michael/Waas, Johann (Hrsg.): Kompetenz zum Widerstand. Eine Aufgabe für die politische Bildung. Schwalbach/Ts. Erschienen in POLIS 2/2017. S. 32.

Wohnig, Alexander (2017): Buchbesprechung zu: Tremmel, Jörg/ Rutsche, Markus (Hrsg.): Politische Beteiligung junger Menschen. Grundlagen – Perspektiven – Fallstudien. Wiesbaden. Erschienen in: Journal für politische Bildung 1/2017. S. 72-75.

Wohnig, Alexander (2017): Buchbesprechung zu: Hufer, Klaus-Peter/Lange. Dirk (Hrsg.) (2016): Handbuch politische Erwachsenenbildung. Schwalbach/Ts. Erschienen in Politikum 1/2017. S. 92-94.

Wohnig, Alexander (2016): Buchbesprechung zu: Wersig, Tim: Für mich und für andere. Das Freiwillige Soziale Jahr im politischen Leben aus der Perspektive der Freiwilligen. Marburg. Erschienen in: Voluntaris. Zeitschrift für Freiwilligendienste 2/2016. S. 146-166.

Wohnig, Alexander (2014): Buchbesprechung zu Reinders, Heinz (2014): Jugend – Engagement – Politische Sozialisation. Gemeinnützige Tätigkeit und Entwicklung in der Adoleszenz. Wiesbaden. Erschienen in: Außerschulische Bildung. Zeitschrift der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung. S. 64-65.

Wohnig, Alexander (2013): Buchbesprechung zu Scherb, Armin (2012): Erfahrungsorientierter Politikunterricht in Theorie und Praxis. Der Pragmatismus als Grundlage politischen Lernens. Immenhausen. Erschienen in: Journal für politische Bildung 3/2013. S. 85-87.

Redaktionelle Arbeit

Zeitschrift: Journal für Politische Bildung (herausgeben vom Bundesausschuss Politische Bildung (bap) und vom Wochenschau-Verlag).

Heftverantwortung in folgenden Ausgaben:
•    Heft 1/2019: Gesellschaftsdiagnosen (zusammen mit Benno Hafeneger)
•    Heft 2/2020: Räume und Orte politischer Bildung (zusammen mit Ole Jantschek)
•    Heft 4/2021: Globale Krisen
•    Heft 2/2022: Zugänge zur politischen Bildung (i.V.)

Verantwortung der Rubrik „BildungsPraxis“ in folgenden Ausgaben:
•    Heft 2/2017: Religion & Politik
•    Heft 3/2017: Verschwörungstheorien
•    Heft 2/2018: Gefühlswelten
•    Heft 4/2018: 1968 und die Folgen
•    Heft 1/2019: Gesellschaftsdiagnosen
•    Heft 1/2020: Bezugswissenschaften politischer Bildung
•    Heft 2/2020: Räume und Orte politischer Bildung
•    Heft 4/2020: Braucht Kontroversität Grenzen?

Sonstiges

Expertise von Alexander Wohnig. GEMINI (Hrsg.) (2021): Außerschulische politische Jugendbildung im 16. Kinder- und Jugendbericht: Begriffe, Konzepte, Herausforderungen. Expertise zum 16. Kinder- und Jugendbericht „Förderung demokratischer Bildung im Kindes- und Jugendalter“. Wuppertal. Link

Interview zu Kooperationen von außerschulischen politischen Bildungsträgern und Schulen. In: Team Up! Außerschulische politische Jugendbildung in Kooperation mit Schule. Broschüre der GEMINI. S. 26-27.

Online-Beitrag: Subjektorientierung und Lebensweltbezug als Kern politischer Bildung. In: Dossier Bundesausschuss politische Bildung: Wie geht gute politische Bildung?, 10/2020

Online-Beitrag: Jugendpartizipation in Zeiten von Corona. Beitrag im Onlinedossier "Teilhabe in Zeiten von Corona" des Deutschen Volkshochschul-Verbandes, 06/2020.

Blogbeitrag: „Die Bedeutung von Gesellschaftstheorien und -diagnosen für die (politische) Bildung“. Blog „Fokus Lehrerbildung“, 03.07.2018.

Mack, Alexander/Wohnig, Alexander (2017): „Ne Digga, ich muss weiterarbeiten!“ Politische Aktionen und erste Erfahrungen in einem trägerübergreifenden Projekt zu politischer Partizipation. In: aksb inform 1/2017.

Blogbeitrag: „‚Bildung orientiert!‘ – Der Philosoph Jürgen Mittelstraß eröffnete die HSE-Vortragsreihe ‚Bildung und Identität‘“. Blog „Fokus Lehrerbildung“, 21.02.2017.

Blogbeitrag: „Erziehung zur Mündigkeit im Spiegel aktueller Werte von Jugendlichen“. Blog „Fokus Lehrerbildung“, 24.02.2017.

 
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche